Die Community mit 19.141 Usern, die 9.098 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.697 Bildern und 2.348 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 3757 von Peter Hackenberg

Beispiel
Ort / Land: 
91586 Lichtenau / Deutschland
Aquarium Hauptansicht von Becken 3757

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Größe:
100x40x50 = 200 Liter
Letztes Update:
06.11.2006

Dekoration

Bodengrund:

25 Kg feinen Aquarium sand

Aquarienpflanzen:

1x anubias barteri

1x cryptocorney walkeri (bin mir nicht sicher)

Weitere Einrichtung: 

35-40 kg Lochgestein

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1X lumlux dayligth

1x svlania gro-lux

Filtertechnik:

Außenfilter: Jbl Cristalprofi 250

Weitere Technik:

Jäger heizstab

Besatz

1/2 Aulonocara hansbaenschi

1/2 Labidochromis caeruleus ´Yellow´´

2 Synodontis njassae

geplant ist noch 1/2 Melanochromis vermivorus

yellow
Kaiser

Wasserwerte

Temp. 25°c

Ph 8, 0

Gh 11, 0

kh 14, 0

NO2-N 0, 1

NO2: 0, 3

Futter

Spezial Flockenfutter mix

Sonstiges

wasserwechsel jeden samstag 30-35 %

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Björn Bönsch am 06.11.2006 um 13:24 Uhr

hiho

der sand sieht sehr hell aus ... die körnung würde mich mal intessieren .

zudem kannst du ruhig nochmal das doppelte wenn nicht sogar 2 fache an lochgestein reinpacken ... so sieht das ganze momentarn recht kahl und steriel aus.

bei der beleuchtung fehlt die watt angabe ? ich denke es sind 30watt!?

der filter ist für malawis an der grenze , würde dir zusetzlich zu einer ströhmungspumpe raten .

die technischen daten deines filters kannst du noch ergenzen ... hab sie mal für dich rausgesucht ;)

echnische Daten:

Pumpenleistung: 700l/h, 13 Watt

Für Becken bis 250 Liter

220-240 V, 50HZ

Filtervolumen: 7 L

beim heizstab kannst du noch die watt zahl ergänzen

dein besatz allerdins ist unglücklich gewählt :(

die alonocara sind non mbuna und die yellows wiederum mbuna die vergeselschaftung ist nie ganz glücklich ... und zudem kommt noch deine geringe beckengrösse dazu ... also entscheide dich lieber für eine sorte .

mein tipp nimm die yellows stocke sie auf 1/3 auf und nimm meinetwegen 1/3 der melanochromis hinzu und du hast ein schönes becken :)

die nijassae werden ebenfalls zu gross für dein becken und zudem sollten sie in grösseren gruppeng ehalten werden mind.4

dein futter ist nunja einseitig ^^ anbesten du schaust mal was andere malawi halter hier so füttern ... erweitere dein angebot mal ...granulat ..obst ...frostfutter wie weisse/schwarze mülavs cyclops ... usw

naja ich schau demnächst nochmal vorbei :)

grüsse

björn

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Peter Hackenberg das Aquarium 'Becken 3757' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 3757' mit der ID 3757 liegt ausschließlich beim User Peter Hackenberg. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 05.11.2006