Die Community mit 19.183 Usern, die 9.102 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.764 Bildern und 2.392 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Malawi Retro Becken von Albert

Userinfos
Aquarium Hauptansicht von Malawi Retro Becken

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
07-04-2018
Größe:
250x70x70 = 1070 Liter
Letztes Update:
12.04.2018
Besonderheiten:

Das Becken läuft seit 7. April 2018, hat 2 Innenfilter (15x60x60 cm) und links und rechts ein Trockenkanal für interne Kabelführung. Für die Fische ist 220 cm verfügbar, entspicht ca. 1070 L bruto.

12 mm Glass, Sicherheitsverklebt mit schwarzem Silikon.

Das Möbel hat 3 Türe und 2 Schubladen.

Aquarium und Möbel von Pius Fessler (www.fischetische.ch).

Pius, herzlichen Dank für die Service, Beratung und Qualität.

Aquarium Malawi Retro Becken
Aquarium Malawi Retro Becken
“Peephole”
RZ Modul an Querstrebe

Dekoration

Bodengrund:

60 kg HS Aqua Flusssand (hell)braun aus Holland, Körnung 0.2-0.8 mm gemisscht mit 40 kg JBL Sansibar Dark, 0.2-0.6 mm. Ich bin sehr zufrieden mit diese Misschung, sogar auf Bilder sieht es ziemlich dunkel aus :-)

Weitere Einrichtung: 

RockZolid Komodo Rückwand. 4 rockmodule auf Bodem und 2 Module links und rechts bestätigt an die Querstreben. Die Fische können hinten der Rückwand schwimmen, Auf beide Seiten vom Aquarium ist ein "Peephole" so wir schauen können was da hinten so alles passiert :-)

Kies von Rhein (verschiedene Grösse und Farben)

Links
Mitte
Rechts

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1 x JMB Aqua Light African Cichlids (180 cm) mit Controller. Keine Blitz, Bewölkung oder Wellen Simulationen. Nur Dimmer, aber für mich reicht es.

Sonnenaufgang um 11:00 und Untergang um 22:30. Bis 23:30 Mondlicht. (ebenfalls JBM "all Blue" Reef, 30 cm mit Timer (ohne Controller)

Filtertechnik:

2 Innenfilter mit je 50 L Volumen und mit ein Eheim Compact+ 3000, also bruto 6000 L pro St. (Filterwatte, Filterschaum, Biobälle, Siporax)

Weitere Technik:

2 x Eheim Jäger Aquarium Heizer 300W angeschlossen an Dennerle Thermo Control

Tunze Turbelle Nanostream 5500 (noch nicht im Einsatz)

Innenfilter rechts
JMB light controller und Dennerle thermo control

Besatz

Aus mein altes Becken (Fische sind in gute Hände und machen Ferien):

8 Placidochromis phenochilus Tanzania (4M/4W)

6 Lethrinops albus "Kande" (3M/3W)

Ich weiss dass die Verteilung nicht optimal ist, aber es hat sehr gut funktioniert im alten Becken. Dazu kommen:

Placidochromis milomo (1 oder 2M/3W)

Aulonocara stuartgranti maleri (2 oder 3M/3W)

Fossorochromis Rostratus (1 oder 2M/3W)

Placidochromis und Lethrinops (bild von “ferienadresse” 😀)
Placidochromis milomo (noch jung)
Fossochromis rostratus (rechts oben) und Aul. maleri

Wasserwerte

Becken noch in Einlaufphase. Wasser geimpft mit Easystart vom Easy-Life.

Jede 2 bis 3 Tage wird Qualität kontrolliert. Letzte Kontrolle (10. April)

pH: 8.1

NO3- 3

NO2-: 0.1

GH: 11

KH:16

CL2: 0

CO2: 10

Wenn die Wasserwerte i.O. sind werden die erste Fische einziehen, wahrscheinlich Placidochromis milomo und Aulonocara stuartgranti maleri.

Becken wird noch nicht geheizt. Nach Abfüllung war die Temp. 21C, jetzt nach 3 Tage 24.4C. Das Aquarium wird auf 25.5C geheizt so bald die Einwohner da sind.

Futter

JBL Novo Stick M

Tropical Sprulina

Tropical Cichlid Granulat

Tropical Malawi Flakes

Frostfutter:

Artmemia

Krill

Weisse Mückenlarven

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tom am 11.04.2018 um 12:59 Uhr

Hallo,

schönes neues Projekt und tolle Größe.

Bei der Rückwand hat sich anscheinend der Fehlerteufel eingeschlichen. Das müsste die Komodo sein und nicht die Timor, oder?

Grüße, Tom.

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Albert das Aquarium 'Malawi Retro Becken' mit der Nummer 35577 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Malawi Retro Becken' mit der ID 35577 liegt ausschließlich beim User Albert. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 09.04.2018