Die Community mit 19.095 Usern, die 9.080 Aquarien, 27 Teiche und 35 Terrarien mit 162.458 Bildern und 2.336 Videos vorstellen!

Aquarium Mein Malawi Becken von DDT

Beispiel
Aquarianer seit: 
Meiner Jugend
Mein Mbuna Becken

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
19.02.2015
Größe:
160x50x50 = 400 Liter
Letztes Update:
20.03.2015
Besonderheiten:

Seiten- und Rückwand schwarz beklebt bzw. gestrichen

Den Unterschrank nach meinen Wünschen bearbeitet, war vorher ein Eiche dunkel Dekor was mir gar nicht gepasst hat.

In die schwarz gestrichene Rückwand sind vier kleine Rechtecke eingearbeitet so das man in das Becken schauen kann. Den Fischen gefällt es auch denn sie kommen direkt neugierig angeschwommen und schauen.

Mal mit Mondlicht in der `Bauphase`
So sieht es jetzt aus
Die Beleuchtung ist in Wirklichkeit dunkler
Mal die Steinaufbauten
Aktueller Stand

Dekoration

Bodengrund:

Aquariumsand ca 25 kg 0, 2 - 0, 8mm Körnung

Aquarienpflanzen:

Pflanzenloses Becken da die Mbunas keine Pflanzen benötigen und ich es schöner finde ohne.

Weitere Einrichtung: 

Ca 150 kg Steine auf einer Lage Styropor um Schäden am Aquarium zu vermeiden

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Selbst gebaute RGB Beleuchtung mit Tageslichsteuerung.

Sonnenaufgang um 11 Uhr

Tagsüber gedämpftes Licht und die Ecken dunkel gehalten

Sonnenuntergang geht um 23 Uhr los

Mondlicht von 23:30 bis ca 00 Uhr

Filtertechnik:

Sunsun Aussenfilter mit 1400l/std und integriertem UVC

Innenfilter mit 600l/Std zur Strömungserzeugung und Oberflächenbewegung

Weitere Technik:

Wiltec Strömungspumpe 5000l/Std

Eheim Luftsprudler regelbar mit 2 Ausgängen

Als Heizer habe ich einen externen gewählt mit 300 W da ich so wenig Technik wie möglich im Becken haben wollte.Bis jetzt bin ich von dem begeistert.Die Temperatur ist ist im ganzen Becken gleich.

Besatz

Nach ausgiebigen Gesprächen bei Aqua Treff haben wir folgenden Besatz zusammengestellt:

Labidochromis Yellow 2/3

Labidochromis Chisumulae 2/3

Pseudotropheus Saulosi 1

Matriaclima Daktari Hai Reef 2/4

Matriaclima Estherae Red/Red 2/3

Matriaclima Callainos 2/5

Die bunte Truppe
Nochmal
Besatz im Aquarium Mein Malawi Becken
Besatz im Aquarium Mein Malawi Becken
Besatz im Aquarium Mein Malawi Becken
Besatz im Aquarium Mein Malawi Becken
Besatz im Aquarium Mein Malawi Becken
Besatz im Aquarium Mein Malawi Becken
Besatz im Aquarium Mein Malawi Becken
Besatz im Aquarium Mein Malawi Becken
Besatz im Aquarium Mein Malawi Becken

Wasserwerte

PH: 8, 0

GH: 7°

KH: 14°

Nitrat: 10mg

Nitrit: nicht nachweisbar

Temperatur: 26°C

Wasserwechsel wöchentlich 70% bis 80%

Futter

Auch das auf Empfehlung von Aqua Treff

JBL Novo Malawi 38% Spirulina Flakes

JBL Novo Tanganjika Flakes

Sonstiges

Den AQ Schrank innen endlich geschafft zu beleuchten mit LED leisten und Mikroschaltern

Infos zu den Updates

Neue Bilder eingefügt

Kleines Update

20.03.2015 Gestern zum erstenmal eine Scheibe Schlangengurke ins Becken gehängt. Wurde nach kurzem zögern gierig verspeist

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
der Steirer am 18.03.2015 um 16:23 Uhr

Hallo Dirk,

als ich das HB gesehen hab, dachte ich zuerst du hast dir ein Saurier- Skelett da reingelegt:-)

Vom Lochgestein kann man halten, was man will, es erfüllt seinen Zweck und mit Patina wirkt das ganze dann auch richtig gut, wobei ich die Steine schon noch etwas erhöht hätte...

Zum Besatz selber hat dir Tom ja schon alles gesagt. Da gibts nichts dagegen zu sagen.

lg

matthias

DDT am 13.03.2015 um 16:28 Uhr

Danke für die nette Begrüßung. Die Steine sind vielleicht nicht mehr ganz zeitgemäß, aber ich denke wenn es den Tieren und mir gefällt sollte es doch OK sein. Hab die Steine auch so eingebracht das dahinter auch die ganze Länge des Beckens als Schwimmraum genutzt werden kann. Das mit den Jungtieren und dem Besatz ist halt so eine Sache. Bleibt denn immer Nachwuchs am Leben oder wird der nicht `verspeist` ?

Gruß Dirk

Tom am 11.03.2015 um 22:16 Uhr

Hallo,

herzlich willkommen hier bei uns auf EB!

Deine Einrichtung mit dem Lochgestein ist ja nicht mehr so ganz zeitgemäß, aber wenn es auch nicht biotopgerecht ist, ist es für die Tiere durchaus zweckmäßig. Du solltest dir im Klaren sein, dass du da schon eine recht hohe Besatzdichte eingekauft hast. Mit Nachwuchs wird es schon bald eng.

Grüße, Tom.

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied DDT das Aquarium 'Mein Malawi Becken' mit der Nummer 31562 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Mein Malawi Becken' mit der ID 31562 liegt ausschließlich beim User DDT. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 02.03.2015