Die Community mit 19.355 Usern, die 9.135 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 164.582 Bildern und 2.464 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Amazonas-Einzugsgebiet von Apistobi

Beispiel
Becken (Stand 31.03.2016)

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Südamerika
Läuft seit:
03.2016
Größe:
150x60x55 = 495 Liter
Letztes Update:
04.04.2016

Besonderheiten:

Das Aquarium wurde vor ca. 7 Jahren selbst geklebt. Die Scheiben wurden beim Glaser im Nachbarort gekauft, der uns zusätzlich noch bezüglich Scheibendicke beraten hat.

linker Abschnitt des Beckens
Blick von rechts in das Aquarium

Dekoration

Bodengrund:

Der Bodengrund besteht aus 30 kg beigem Quarzsand, 5 kg Kies 1-2mm, sowie 5 kg Kies 2-3mm. Dies wurde so gewählt, damit es natürlicher aussieht, als wenn nur eine Korngröße vorhanden ist.

Aquarienpflanzen:

Folgende Pflanzen werden in den nächsten Tagen

- Vallisneria spiralis (Schraubenvallisnerie)

- Echinodorus uruguayensis (Uruguay-Schwertpflanze)

- Echinodorus osiris (Osiris-Schwertpflanze)

- Microsorum pteropus (Schwarzwurzelfarn; Javafarn)

- Echinodorus bleheri (eigentlich E. bleherae) (Grisebachs Schwertpflanze)

Weitere Einrichtung:

Die Dekoration des Aquariums besteht aus River Stone Modulen von Rockzolid, welche ich schon länger im Besitz habe. Es sind folgende Module verbaut: B, C, H, J. Das Modul J wurde ungefähr in der Mitte mit Hilfe eines Winkelschleifers durchtrennt. Außerdem sind die Stone Module C und D im Becken auf dem Boden verklebt. Diese Steine sollen "naturnahe" Höhlen in Felsspalten für die Apistogramma darstellen.

Des Weiteren befinden sich zwei Moorkienwurzeln im Aquarium, welche aktuell noch leicht auftreiben, sobald dies aufhört, werden die Schieferplatten von den Wurzeln entfernt.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

- Collar AquaLighter 1 schwarz 75cm -> Aktuell noch mit Alufolie abgedunkelt, diese werde ich eventuell noch ein bisschen entfernen, damit es etwas heller wird im Aquarium.

Filtertechnik:

Gefiltert wird das Aquarium mit einem JBL CristalProfi e1500. Dieser ist nur mit Filterschaumstoff gefüllt, was bisher bei dem Aquarium immer gut funktioniert hat.

Weitere Technik:

Ein älterer Heizer mit 300W ist im Aquarium für die Temperatur verantwortlich.

Besatz

Folgender Besatz wird das Aquarium besiedeln:

10x Hemiodus gracilis RED TAIL | Rotschwanz-Federsalmler (WF)

6x (3M/3W) Apistogramma iniridae | Inirida-Zwergbuntbarsch, (WF)

15x Otocinclus huaorani (WF)

5x (2M/3W) Mikrogeophagus altispinosus | Bolivianischer Schmetterlingsbuntbarsch (NZ)

und aus Restbestand:

6x Caridina japonica Amanogarnele (NZ)

Wasserwerte

---

---

---

Mit Wasserwerten habe ich mich bisher nur am Anfang meiner "Karriere" beschäftigt, bin bisher aber gut gefahren ohne das messen der Wasserwerte. Ich bin der Meinung, wer genug Zeit mit seinen Aquarien verbringt und diese gut pflegt, der fährt auch so gut.

---

---

---

Futter

Diverse Frostfuttersorten

Infos zu den Updates

04.04.2016: Pflanzen, welche in das Aquarium kommen, aktualisiert

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tom am 03.04.2016 um 15:16 Uhr

Hallo,

das ist schon mal ein guter Ansatz und da wird sich ja sicher noch einiges tun, was die Einrichtung angeht. Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Grüße, Tom.

Thomas S-H am 01.04.2016 um 00:11 Uhr

Hi !

Hier könnte was großes entstehen, auf den ersten Blick schaut dass Ganze schon recht gut aus!

EIne Wurzel wie Sascha schon geschrieben hat wär noch eine gute Ergänzung (Erle, Buche)

Ich bin mir nicht sicher aber ich denke dass dir das Becken für die Salmer zu kurz werden könnte.

Ich kenne wen der hatte mal welche und der würde sie nicht mehr unter 3 Meter pflegen!

Aber schön sind sie auf jeden Fall und mit 10 Stück ein schöner `Schwarm`!

Belehre mich eines besseren ;-)

Bin schon gespannt wie sich das Becken entwickelt!

MfG

Thomas

Der Fischer am 31.03.2016 um 21:04 Uhr

Sehr schön das Hardscape gefällt mir extrem gut ... die federsalmler hatte ich auch u ich kann dir sagen ... Becken gut abdecken ... heißen nicht umsonst noch torpedosalmler :-D

Einer ist bei mir bis an die zimmerdecke gesprungen ...

auf jedenfall geiles Projekt genau mein fall das einzige. ..vielleicht noch eine schöne filigran verzweigte Wurzel zusätzlich noch

lg Sascha

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Apistobi das Aquarium 'Amazonas-Einzugsgebiet' mit der Nummer 32858 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Amazonas-Einzugsgebiet' mit der ID 32858 liegt ausschließlich beim User Apistobi. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 28.03.2016