Die Community mit 19.261 Usern, die 9.130 Aquarien, 30 Teiche und 40 Terrarien mit 164.048 Bildern und 2.412 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Becken 8652 von vitus

Userinfos
Ort / Land: 
10407 Berlin / Berlin
Aquarianer seit: 
1982
Aquarium Hauptansicht von Becken 8652

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Tanganjika
Größe:
120x60x55 = 396 Liter
Letztes Update:
09.09.2012

Besonderheiten:

stoßverklebtes Aquarium

Aquarium Becken 8652
Aquarium Becken 8652
Aquarium Becken 8652

Dekoration

Bodengrund:

25 kg naturfarbener Sand (0, 4-0, 8 mm)

Weitere Einrichtung:

Alpengestein

Modul "Back to nature"

Alpengestein

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Abdeckung - Giesemann stratos

1x 38 Watt

Beleuchtungszeit nun von 13 -22 Uhr

Filtertechnik:

Eheim prof 3 2075

HMF mit Pumpe

Weitere Technik:

Jäger Heizstab 200 Watt

Besatz

Xenotilapia flavipinnis "makola" 2

Xenotilapia bathyphila "kekese" 3/1

Cyprichromis leptosoma"utinta orange tail" 7/6

Cyprichromis leptosoma utinta orange tail - Weibchen
Cyprichromis leptosoma utinta orange tail - Männchen
Cyprichromis leptosoma utinta Weibchen mit vollem Maul
jugendlicher Cyprichromis
zwei Cyprichromis Männchen mit gelber und orangefarbener Schwanzflosse
Cyprichromis Weibchen
xenotilapia bathyphilus kekese
xenotilapia bathyphilus kekese

Wasserwerte

No2 0, 0mg

No3 0, 5mg

Cu 0, 0 mg

Ph 8, 0 mg

PO 4 0, 0mg

Tropftests

40-50% des Wassers werden wöchtlich ausgetauscht

Wassertemperatur 25 Grad

Futter

Trockenfutter:

Tanganyika - Tropical Flockenfutter

Aquatic Nature Tropical Excel Color s Granulat

HBH African Cichlid

Frostfutter:

1-2 x pro Woche Artemia, Daphnien, Diskusfutter (mit Knoblauchzusatz), Tanganjika-Frostfutter zugesetzt mit vegetarischem Anteil

Infos zu den Updates

März 2009

Kauf und Einrichtung des Aquariums

8. April 2009

4 Julidochromis ornatus zambia in einem sehr gut sortiertem Spandauer Zoogeschäft gekauft

13. April 2009

Blaualgen nach Dunkelkur und 50% Wasserwechsel beseitigt

17. April 2009

10 Cyprichromis leptosoma speckleback (2 blaue Männchen, 4 verschiedenfarbige Männchen mit gelben, blauen und violetten Anteilen, 4 Weibchen) und die letzten 3 Xenotilapia flavipinnis sunbeam bei Isabi in Falkensee gekauft, drei weitere werden nachgekauft, wenn wieder vorhanden ,

19.April 2009

1 Cyprichromis Weibchen stirbt, wahrscheinlich der Stress, war von Beginn an recht apathisch

hierfür werde ich nochmal zwei Weibchen nachkaufen, da mir der Männchenüberschuss etwas zu hoch erscheint, obwohl es im Becken sehr gut funktioniert

24.April 2009

konnte erste Paarung (dominater blauer Bock) beobachten, ein Weibchen hat nun das Maul voll

ein dominates Männchen (blau) zeigt sich, jedoch weitesgehend ruhig und friedlich

29.04.2009

Ein Julidochromis Paar ist ausgezogen. Steine wurden auf Anregung etwas aufgestapelt, so ist ein wenig mehr Sandfläche für die Sandcichliden entstanden.

18. Mai 2009

Habe mich nun doch entschieden, die Cyprichromis l. speckleback wegzugeben. Ich war nicht so richtig glücklich mit der Färbung und der Größe (Jumbo-Variante). Die Fische sind aus dem Becken raus und ich habe gleichzeitig den Sandbereich etwas mehr vergrößert. Die Sandcichliden haben jetzt etwas mehr Fläche.

Bekomme demnächst den Cyprichromis l. utinta red tail.

17.Juni 2009

Die Julidochromis ornatus habe ich auf Grund der Aggression herausgenommen und iin ein anderes Becken gesetzt. Seit einigen Wochen freue ich mich nun über meine Cyprichromis leptosoma utinta, die Tiere sind wirklich sehr farbig, ursprünglich waren es 10, zwei Weibchen sind kurz nach der Lieferung gestorben, von den zwei Papilios ist auch einer kurz nach dem ich sie bekommen habe gestorben. Inzwischen sind es wieder zwei Tiere, beide wunderschön, nach kurzer Rangelei scheinen sie sich nun zu mögen.

30.Juni 2009

Inzwischen leben noch vier kleine Ancistren in meinem Aquarium. Nach den ständig wiederkehrenden Braunalgen habe ich mich doch entschlossen, vier kleinen Ancistren Unterschlupf zu gewähren. Sie putzen hoffentlich und fühlen sich trotz anderem Kontinent wohl. Außerdem mag ich sie ganz gerne.

Meinen Flavipinnis scheint es auch ganz gut zu gehen. Ein Weibchen trägt derzeit Eier bzw. schon Larven im Maul.

23.08.09

Zurück aus dem Urlaub und Blick ins Aquarium, musste leider meine verendeten Papilios finden. Sie hatten im Gegensatz zu allen anderen Fischen eingefallene Bäuche, sehr schade...

September 09

Umgestaltung des Beckens, die kleineren Steine wurden gegen größere Steine, für mehr Sichtbarrieren ausgetauscht

9. Oktober 09

Habe mir zusätzlich Cyprichromis leptosoma utinta orange tail aus Hamburg mitbringen lassen, um den kleinen vorhandenen Schwarm aufzustocken, 6 Cyprichromis werden noch weitergegeben, wurden "zwischengelagert".

28. Oktober 09

Heute habe ich mir 6 Xenotilapia bathyphila "blue lips" - Händlerbezeichnung, Standortbezeichnung wurde nicht angegeben, bei Diethelm von Isabi geholt. Der Besatz ist jetzt vollzählig.

30. Oktober 09

Teil der Cyprichromis sind inzwischen verkauft.

30. Dezember 09

Aus den Xenotilapia bathyphilus "blue lips" sind inzwischen 7 X. b. "kekese" geworden, die "blue lips" wurden eigetauscht. Der letzte X. flavipinnis "sunbeam" ist mir während des Weihnachtsurlaubs eingegangen. Habe mir nun bei Diethelm von Isabi 5 X. flavipinnis "makola" geholt. Die 5 sind noch recht klein aber sehr schön.

Juli 2010

Austausch des Aquariums vom 360er AQ zum 396er AQ und Neueinrichtung

Inzwischen haben meine Cyprichromis leptosoma utinta 8 Jungfische, der restliche Besatz ist fast ausgewachsen.

Dezember 2011

Aquarium steht sehr gut, keine großen Veränderungen, die Cyprichromis bekommen reichlich Nachwuchs, den ich inzwischen im Becken belasse, da es mir sonst einfach zu viele werden. Die Xenotilapia flavipinnis makola haben auch regelmäßig Nachwuchs, leider ist mein eines Weibchen von den Xenotilapia bathyphilus kekese etwas allein mit ihren 3 Männern und zur Fortpflazung nicht bereit. Ich muss mal schauen, ob ich noch 1-2 Damen dazu bekomme.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Julien Preuß am 10.09.2012 um 09:08 Uhr
Bewertung: 10

Sehr schön! Top!

lg Julien

Gernot Hensel am 22.10.2009 um 01:02 Uhr
Bewertung: 10

Sehr schoene Steine hast du da! Besatz passt auch.

gruss

gernot

ml69 am 13.10.2009 um 10:32 Uhr
Bewertung: 10

Wunderschönes Becken, sehr stimmig eingerichtet. Tolle Fische. Volle Punkte.

Maclya am 12.10.2009 um 07:11 Uhr
Bewertung: 8

Hallo Veit,

optisch ein echter Hingucker, klasse Kiesel hast Du Dir in das Becken gepackt.

Bis auf die Ancistrus gefällt mir das sehr gut.

Grüsse

Matthias

HerrVorragend am 11.10.2009 um 18:35 Uhr
Bewertung: 10

WOW! Selten ein soooooooo schönes Barschbecken gesehen! Mein Kompliment!!

< 1 2 3 4 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied vitus das Aquarium 'Becken 8652' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 8652' mit der ID 8652 liegt ausschließlich beim User vitus. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 25.03.2008