Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.794 Aquarien mit 154.787 Bildern und 1.897 Videos von 18.304 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 101 von Christian Woring

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
44267 Dortmund / Nord-Rhein-Westfalen
Aquarianer seit: 
1990
Aquarium Hauptansicht von Becken 101

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
180x50x50 = 450 Liter
Letztes Update:
28.11.2002
Besonderheiten:
Unterbau sebstgebaut , gemauerter Sockel aus Kalksandstein. Keine Abdeckung, dadurch entsteht der natürliche Eindruck eines Sees. man sieht von oben z.B. Lichtreflexe des Wassers. Bisher keine Fischverluste, da sehr
viel Versteckmöglichkeit für unterdrückte Tiere.
Erhöhung der Raumluftfeuchtigkeit, keine trockene Heizungsluft.
Es wurde keine teure Technik verwendet.

Dekoration

Bodengrund:
Aquarienkies, mittlere Körnung
Aquarienpflanzen:
Schwimmpflanzen (wenig)
Weitere Einrichtung: 
Grobe Flusskiesel (vom Gartencenter). Dekoration einer Geröllunterwasserlandschaft mit vielen Versteckmöglichkeiten. Auslegen des Beckenbodens mit Styropor. Alte Moorkienwurzeln die kaum Huminsäuren abgeben. Ein paar Kalksteine, dadurch bleibt das Wasser immer kalkhaltig , basisch und hart.
Einige Schneckenhäuser.
Dekoration im Aquarium Becken 101

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Lichtleiste mit 4 Punktstrahlern, je 50 Watt.
Dadurch entstehen helle und dunkle Bereiche im Becken, was die Cichliden sehr mögen (Versteckmöglichkeit) und was sehr natürlich aussieht.
Filtertechnik:
Selbstgebauter einfacher Rieselfilter , 60 l Inhalt, erweiterbar auf 120 l Inhalt (für Groß-Cichliden)mit Überlauf ins Aquarium.(Preiswert).Eine Eheim Außenpumpe. Eine Tauchpumpe.
(Doppelter Pumpkreislauf)
Weitere Technik:
Regelheizstab passend zur Literzahl des Beckens.
Druckluftpumpe Elite. Strömerstein.

Besatz

1/2/8 Julidochromis transcriptus
7 Neolamprologus leleupi
5 Neolamprologus brichardi
3/2 Neolamprologus brevis
5 Lamprologus caudopunctatus
4 Lamprologus ocellatus
4 Ancistrus
Besatz im Aquarium Becken 101
Besatz im Aquarium Becken 101
Besatz im Aquarium Becken 101
Besatz im Aquarium Becken 101
Besatz im Aquarium Becken 101
Besatz im Aquarium Becken 101
Besatz im Aquarium Becken 101
Besatz im Aquarium Becken 101
Besatz im Aquarium Becken 101
Besatz im Aquarium Becken 101

Wasserwerte

Kalkhaltig über PH 8,
Ausgleich der verdunsteten Wassermenge wöchentlich.
Wasserwechsel vierzehntägig 30%.
Keine Wasseraufbereitung notwendig, da kalkhaltiges, hartes Leitungswasser vorhanden.

Futter

Tetra Cichlidensticks, Flockenfutter,
(aufgetaute rote Mückenlarven--einmal pro Woche)

Sonstiges

Nach 2 Wochen wurden Lamprologus ocellatus und Neolamprologus brevis in separate Becken gesetzt .(Folge der starken Unterdrückung durch N.leleupi und J. transcriptus).
Interessante Wühltätigkeit von N.brichardi (3 Tiere beteiligen sich) ,Ausheben einer tiefen Mulde im Kies, Unterhöhlen von Steinen , Putzen der Steinflächen in dem Bereich , in Besitznahme eines Schneckenhauses und gemeinsame Revierverteidigung. Revieraufteilung im Großbecken zur Zeit:
Linker Beckenbereich--Julidochromis transcriptus
Mittlerer Beckenbereich---N.Leleupi und N.brichardi
Rechter Beckenbereich---Lamprologus
caudopunctatus und unterdrückte Tiere aller Gattungen
Mittlere Wasserschichten L.caudopunctatus und N.brichardi

User-Kommentare

Norbert Ruhnau am 24.08.2003 um 00:00 Uhr
Bewertung: 6
Schönes Becken!
Besonders gefallen mir die Flusskieselsteine, die dem AQ einen relativ Natürlichen Charakter verleihen. Die Kiesel sollten aber lockerrer im AQ verteilt sein.
Was machen die Lamprologus caudopunctatus momentan ?
Thomas Lenzhölzer am 13.08.2003 um 00:00 Uhr
Bewertung: 6
Schönes Becken, die Kiesel verleihen dem Becken ein sehr natürliches Aussehen.
Krtikpunkte: Sie sind nach meinem Geschmack aber etwas zu "ordentlich" gestapelt. Außerdem halte ich den Bodengrund für zu grob.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Christian Woring das Aquarium 'Becken 101' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 18.02.2004
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Christian Woring. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter