Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.792 Aquarien mit 154.802 Bildern und 1.903 Videos von 18.317 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Cape Kabayeye - Nur noch als Beispiel von Julien Preuß

Userbild von Julien Preuß
Ort / Land: 
45... Essen / Deutschland
Aquarium Hauptansicht von Cape Kabayeye - Nur noch als Beispiel

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
01.01.2012
Grösse:
81 x 36 x 45 = 112 Liter
Letztes Update:
07.04.2013
Besonderheiten:
Das Becken ist ein Juwel-Komplettset. Der Serienmäßige Filter wurde entfernt.
09.01.2012

Dekoration

Bodengrund:
Feiner beiger Sand mit Kieseln und groben Sand gemischt
Aquarienpflanzen:
Vallisneria spiralis:


Herkunft: Asien, Afrika, Europa

Temperatur: 20-30*C

Wuchshöhe: 30-70+ cm

Wuchsbreite: 5+cm

Wasserwerte: Sehr große Tolleranzen im ph-Wert und der Härte.

Vallisneria spiralis ist eine "klassische", seit den Anfangszeiten der Aquaristik bekannte Aquarienpflanze. Sie ist in Afrika, Asien und den wärmeren Teilen Europas (z.B. Italien) in stehenden und fließenden Gewässern verbreitet. Der Artname "spiralis" bezieht sich nicht auf gedrehte Blätter, sondern auf den Blütenstängel, der sich (wie auch bei allen anderen Vallisneria-Arten) nach dem Verblühen der weiblichen Blüte spiralig verdreht und die Blüte dadurch herabzieht.
Die im Handel als V. spiralis geführten Pflanzen können sehr unterschiedlich lang werden, meistens sind es aber glattblättrige (nicht gedrehte) Formen mit relativ schmalen Blättern. Aus Malaysia importierte "V. spiralis" ist als Vallisneria denseserrulata bestimmt worden, eine in Asien heimische, neuerdings wieder von V. spiralis unterschiedene, aber ohne Blüten kaum von ihr zu unterscheidende Art.


Quelle: www.flowgrow.de
Weitere Einrichtung: 
Steine: ``graue Wacke`` von der Schurenbachhalde in Essen-Altenessen

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2x 18Watt Marine/Tageslicht
Filtertechnik:
Die Filterung findet über eine HMF-Matte statt. Die Matte ist über Eck ins Becken geklebt und hat einen Radius von 14cm. Ein Luftheber mit 25mm Durchmesser sorgt für ausreichende Strömung.

Zusätzlich befindet sich ein weiterer 25mm Luftheber gegenüber vom Filter der als ``Strömungspumpe`` dienen soll.

Die Luft kommt über meine zentrale Membran Pumpe mit der ich alle Becken betreibe. Dazu habe ich ca. 30m Luftleitung mit einem Durchmesser von 75mm verlegt.
Weitere Technik:
Heizstab Jäger 125 W, für 150-200 Liter, L: 31,9 cm

Besatz

Neolamprologus caudopunctatus 3w/1m
Besatz im Aquarium Cape Kabayeye - Nur noch als Beispiel
Besatz im Aquarium Cape Kabayeye - Nur noch als Beispiel

Wasserwerte

Temperatur: 25,5°C

weitere Werte folgen...

Futter

Frostfutter:

- Cyclops
- Artemia
- feiner/grober Krill
- Wasserflöhe
- weiße Mückenlarven

Lebendfutter:

- Wasserflöhe
- weiße Mückenlarven
- Artemia

Trockenfutter:

- Tropical Tanganjika Flocke
- JBL Tanganjika Flocke

Infos zu den Updates

09.01.2012:

Die Tiere sind aus dem Übergangsbecken in ihr neues Zuhause gezogen. Eines der Tiere ist mit Nachwuchs im Schneckenhaus umgezogen, der alles gute verkraftet hat.

07.03.2012:
Die Kleinen haben sich gut eingelebt und produzieren reichlich Nachwuchs. Alles läuft sehr gut :-)
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Julien Preuß das Aquarium 'Cape Kabayeye - Nur noch als Beispiel' mit der Nummer 22256 vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 09.01.2012
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Julien Preuß. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere