Die Community mit 19.382 Usern, die 9.145 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 165.040 Bildern und 2.480 Videos vorstellen!
Neu
Login

Caridina caerulea im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Blaufuß-Zwerggarnele

Caridina caerulea im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Blaufuß-Zwerggarnele)  - Caridina-caeruleaaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Klotz W, von Rintelen T, Wowor D, Lukhaup C, von Rintelen K (2021) Lake Poso's shrimp fauna revisited: the description of five new species of the genus Caridina (Crustacea, Decapoda, Atyidae) more than doubles the number of endemic lacustrine species. ZooKeys 1009: 81-122., Caridina caerulea (10.3897-zookeys.1009.54303) Figure 2 (cropped-C), CC BY 4.0

Wissenswertes zu Caridina caerulea

Herkunft

Bei Caridina caerulea (Blaufuß-Zwerggarnele) handelt es sich um eine Garnele aus der Familie Atyidae (Süßwassergarnelen), die ursprünglich aus Südostasien stammt. Dort ist sie endemisch auf Sulawesi im Poso-See zu finden.

Haltung

Um diese bis zu maximal 35 mm langen Wirbellosen artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einer Kantenlänge von 30 cm und einem Volumen ab 25 Litern geeignet. Es sollten immer mindestens 10 Exemplare gehalten werden.

Die bevorzugten Wasserwerte von Caridina caerulea liegen bei einer Gesamthärte zwischen 5 und 7°dGH, einem pH-Wert 7.5 und 8.5 und einer Temperatur zwischen 28 und 30°C. Das Wasser sollte stets sauber und keimfrei sein. Eine sehr gut geeignete Filterung ist ein Hamburger Mattenfilter (HMF).

Die Haltung sollte im Artbecken erfolgen. Eine Vergesellschaftung ist mit Schnecken möglich.

Bezeichnungen

In der deutschsprachigen Aquaristik ist Caridina caerulea als Blaufuß-Zwerggarnele bekannt. Eine irrtümliche Bezeichnung war Caridina ensifera.

Nachzucht

Eine Nachzucht dieser Garnele im Süßwasser ist möglich.

Die gesamte Larvenentwicklung spielt sich in den Eiern ab, die das weibliche Tier zwischen den Schwimmbeinen transportieren. Die Junggarnelen schlüpfen nach ca. 3 Wochen.

Caridina caerulea pflanzt sich allerdings nur fort, wenn die Wasserwerte ideal sind und keine Strömung im Aquarium vorhanden ist.

Haltungsbedingungen

Um Caridina caerulea (Blaufuß-Zwerggarnele) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 28° bis 30°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 5° bis 7° dGH
  • Mindestaquariengröße: 25 Liter

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Caridina caerulea gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!