Die Community mit 19.541 Usern, die 9.190 Aquarien, 35 Teiche und 57 Terrarien mit 166.979 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Caridina logemanni im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Red Bee Garnelen

Caridina logemanni im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Red Bee Garnelen)

Wissenswertes zu Caridina logemanni

Herkunft

Caridina logemanni stammt ursprünglich aus den Gewässern der asiatischen Region, insbesondere aus den Flüssen und Bächen Japans. Diese Garnelen gehören zur Gattung Caridina und zur Familie Atyidae. Sie teilen sich ihren Lebensraum oft mit anderen wirbellosen Arten und sind bekannt für ihre Vielfalt und Anpassungsfähigkeit.

Aussehen

Die Caridina logemanni, oder Crystal Red Garnelen, sind für ihre atemberaubende Farbenpracht und zarte Struktur bekannt. Ihre transparenten Körper sind mit markanten roten oder weißen Streifen verziert, die ihnen ein elegantes und auffälliges Aussehen verleihen. Diese Garnelen sind in verschiedenen Farbvarianten erhältlich, die von zartem Rosa bis zu lebhaftem Rot reichen können. Ihre zierliche Größe und ihre sanften Bewegungen machen sie zu einer Bereicherung für jedes Aquarium.

Foto mit Caridina Logemanni K10- K14 Foto mit Caridina Logemanni K10- K14 Foto mit Wildfarbene Bienengarnelen Foto mit Amano Garnele und Red Bee Baby im Vergleich Foto mit Caridina Logemanni K10- K14 Foto mit Caridina Logemanni K10- K14 Foto mit Caridina Logemanni K10- K14 Foto mit Caridina Logemanni K10- K14 Foto mit Caridina Logemanni K10- K14

Haltung

Die Haltung von Caridina logemanni erfordert spezifische Wasserparameter und Umgebungsbedingungen, um ihr Wohlbefinden zu gewährleisten. Ein gut etabliertes Aquarium mit einer stabilen Wasserchemie und einer Temperatur zwischen 20°C und 25°C ist ideal für diese Garnelen. Sie bevorzugen weiches, leicht saures Wasser mit einem pH-Wert zwischen 6.5 und 7.5 und einer Gesamthärte zwischen 4 und 10°dGH. Die Einrichtung des mindestens 25 Liter großen Aquariums sollte Versteckmöglichkeiten und Pflanzen bieten, um den Garnelen Rückzugsorte und Nahrung zu bieten.

Wie alle lebenden Organismen sind auch Caridina logemanni anfällig für bestimmte Krankheiten und Parasiten. Zu den häufigsten Problemen gehören Schimmelbildung, parasitäre Infektionen und bakterielle Erkrankungen. Eine gute Wasserqualität, regelmäßige Reinigung und eine ausgewogene Ernährung können dazu beitragen, das Risiko von Krankheiten zu minimieren. Bei Anzeichen von Krankheiten ist es wichtig, schnell zu handeln und gegebenenfalls einen Tierarzt aufzusuchen.

Ein ausgewogenes und vielfältiges Futterangebot ist entscheidend für ihr Wohlbefinden. Hier sind einige Ideen für ideales Futter für Caridina logemanni:

  • Spezialisiertes Garnelenfutter: Es gibt spezielle Garnelenfutter auf dem Markt, die speziell auf die Bedürfnisse von Garnelen wie Caridina logemanni zugeschnitten sind. Diese Futtersorten sind oft reich an pflanzlichen Bestandteilen, Mineralien und Proteinen, die für das Wachstum und die Gesundheit der Garnelen wichtig sind.
  • Gemüse: Frisches Gemüse wie Spinat, Zucchini, Gurke und Paprika sind ausgezeichnete Quellen für Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien. Sie können diese Gemüsesorten in kleinen Stücken in das Aquarium geben und beobachten, wie die Garnelen daran knabbern.
  • Algen und Laub: Algen und Laub sind natürliche Nahrungsquellen für Garnelen und tragen zur Ernährung sowie zur Förderung einer gesunden Darmflora bei. Sie können spezielle Algenblätter oder getrocknetes Laub wie Katappa-Blätter ins Aquarium geben.
  • Proteinreiches Futter: Ab und zu können Sie Ihren Caridina logemanni auch proteinreiches Futter anbieten, wie zum Beispiel gefriergetrocknete Mückenlarven, Daphnien oder Artemia. Diese Proteinquellen helfen dabei, den Proteinbedarf der Garnelen zu decken und unterstützen das Wachstum und die Entwicklung.
  • Bakterienfilm und Mikroorganismen: Garnelen weiden gerne auf Bakterienfilm und Mikroorganismen, die sich auf Oberflächen im Aquarium bilden. Eine naturnahe Einrichtung des Aquariums mit verschiedenen Substraten und Versteckmöglichkeiten fördert das Wachstum dieser natürlichen Nahrungsquellen.

Es ist wichtig, die Fütterung von Caridina logemanni zu überwachen und sicherzustellen, dass sie nicht überfüttert werden. Überschüssiges Futter kann zu Wasserqualitätsproblemen führen und die Gesundheit der Garnelen beeinträchtigen. Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung trägt dazu bei, dass Ihre Caridina logemanni gesund, aktiv und farbenfroh bleiben.

Bezeichnungen

Caridina logemanni ist auch unter verschiedenen anderen Bezeichnungen bekannt, darunter Crystal Red Garnelen, Red Bee Garnelen oder einfach nur Crystal Garnelen. Diese alternativen Namen werden häufig in der Aquarien-Community verwendet und beziehen sich auf die charakteristische Erscheinung und Farbgebung dieser einzigartigen Garnelenart.

Nachzucht

Die Vermehrung von Caridina logemanni kann in einem gut gepflegten Aquarium recht erfolgreich sein. Weibliche Garnelen tragen Eier unter ihrem Körper, die sich nach einer Tragezeit von etwa 3-4 Wochen zu jungen Garnelen entwickeln. Die Aufzucht der Jungtiere erfordert spezielle Pflege, einschließlich einer angepassten Fütterung und geeigneter Versteckmöglichkeiten, um ihr Überleben zu fördern.

Haltungsbedingungen

Um Caridina logemanni (Red Bee Garnele) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 20° bis 25°C
  • pH-Wert: 6.5 bis 7.5
  • Gesamthärte: 4° bis 10° dGH
  • Mindestaquariengröße: 25 Liter
58
Einrichtungsbeispiele