Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.794 Aquarien mit 154.787 Bildern und 1.897 Videos von 18.304 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 477 von Melanie Ruegamer

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
52499 Baesweiler / Deutschland / NRW
Aquarianer seit: 
1/2004
Aquarium Hauptansicht von Becken 477

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
100x40x50 = 200 Liter
Letztes Update:
08.03.2004
Besonderheiten:
Dunkle Styropor-Rückwand

Dekoration

Bodengrund:
ca 20 kg Sand, dünne Schicht rotbrauner feiner Kies
Aquarienpflanzen:
2 Vallisnerien
2 Wasserpest (die schon sehr gelitten haben und bald entfernt werden)
1 Anubias nana
Weitere Einrichtung: 
ca. 10 kg Lavasteine als Untergrund für 10 kg weiße Lochsteine
Dekoration im Aquarium Becken 477

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
1x 30 W Osram Fluora
1x 30 W Osram White Warm
Filtertechnik:
Eheim professionel Intervall 2227
1050 l/h (neu)
Weitere Technik:
Jäger Heizstab 150 W

Besatz

teilweise neuer Besatz
1/2 Pseudotropheus elongatus
1/1 Hemichromis "lifalilli"
1/1 Buckelkopfbuntbarsch
1/2 Labidochromis "yellow"
1 Labidochromis "Hongi"
3 Ps. " red top ice Blue" Jungfische ca. 4-5 cm 19 Babys von Ps. lombardoi im Babybecken

Wasserwerte

NO3 0-10
NO2 0
GH >10 °d
KH 15 °d
pH 8 (mit Tetra KH/pH plus)
Temperatur 26 Grad

Futter

Flockenfutter, weiße Mückenlarven, Artemia, Cyclops
(Frostfutter, welches ich vorher auftaue)

Sonstiges

Ich habe das Becken gebraucht gekauft mit diesem Fischbesatz. Es war mit einer 10 cm dicken Schicht grobem Kies (Körnung 10-12 mm) ausgelegt. 3 Tage nach dem Aufstellen begannen Blaualgen zu wuchern. Nach 3 Wochen haben wir das Becken komplett neu eingerichtet, wonach sie sich jetzt im Rahmen halten.
Am Fischbesatz wird sich auch noch was ändern. Ps. lombardoi und Nimbochromis ziehen in ein 150 cm Becken eines Freundes. Als Neuzugang habe ich an Iodotropheus sprengerae oder
Ps. socolofi gedacht. Ich nehme gerne Kritik und Tipps an, da ich ja noch am Anfang meines Hobbys bin.

Nimbochromis u. Ps.Lomardoi sind umgezogen. Als Neuzugang sind jetzt 3 Labidochromis "yellow" und 3 Jungfische "red top ice blue" dabei. Die Lochsteine habe ich noch anders gestaltet, so daß jetzt mehr Durchschwimm- u. Versteckmöglichkeiten vorhanden sind. M. E. ist das Treiben im Becken sehr entspannt.

User-Kommentare

Malawi-Guru.de am 21.05.2009 um 16:26 Uhr
Bewertung: 6
Hi Melanie.....
eine sehr skurile Dekoration....irgendwie ..warum auch immer gefällts mir;-)))
Besatzmäßig immer noch zu viel ..Mensch Leute es gibt soviele Becken hier die alle wie Atlantis versunken sind.....hoffe der ein oder andere taucht mal wieder auf.....!!!!!
Lg
Der Guru
Torsten Bullmahn am 09.09.2004 um 00:44 Uhr
Bewertung: 6
Hallo Melanie,
also du hast ein bißchen zu viel FISCH da drin, und dann noch so aggressive Arten wie P.lombardoi und P.elongatus mein Tipp:
1/2 Labidochromis hongi, 1/2 Labidochromis yellow, 1/3 Maylandia callanois ...und das reicht Völlig!!! Denn die Fische vermehren sich ja noch...aber du könntest dir vieleicht noch nen paar (2-3) Synodontis-Arten dazu setzen, weil du brauchst noch nen kleinen Putztrupp...
cu. Torsten
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Melanie Ruegamer das Aquarium 'Becken 477' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 18.02.2004
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Melanie Ruegamer. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere