Die Community mit 19.090 Usern, die 9.077 Aquarien, 27 Teiche und 35 Terrarien mit 162.386 Bildern und 2.339 Videos vorstellen!

Aquarium Malawi 450 von Christoph Müller

Beispiel
Aquarium Hauptansicht von Malawi 450

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
03.10.2013
Größe:
180x50x50 = 450 Liter
Letztes Update:
14.11.2013
Besonderheiten:

180x50x50 Aqarium mit einer Querstrebe und einem 3 Kammer Innenfilter. 3D Rückwand Marke Eigenbau. Abgedeckt ist das Aqua mit einer Plexiglasscheibe.

Unterschrank selbst gebaut aus 3 Schichtplatten und einer Küchenplatte. Verdeckt wird es durch einen Vorhang. Unten steht ausserdem noch ein 112 Liter Becken.

Aquarium Malawi 450
Aquarium Malawi 450
Aquarium Malawi 450
Aquarium Malawi 450
Aquarium Malawi 450
Aquarium Malawi 450
Aquarium Malawi 450
Aquarium Malawi 450
Aquarium Malawi 450
Aquarium Malawi 450
Aquarium Malawi 450
Aquarium Malawi 450
Aquarium Malawi 450

Dekoration

Bodengrund:

Feinen hellen Sand mit Schwarzem Sand abgemischt. Körnung max. 1mm. Etwa 50kg.

Aquarienpflanzen:

Keine Bepflanzung - keine geplant

Weitere Einrichtung: 

Habe nach langem hin und her mich doch für eine 3D Rückwand entschieden. Da ich aber nicht einsah, mir eine Rückwand zu kaufen die teurer wie das eigentliche Aquarium ist, habe ich mich entschlossen selbst eine zu bauen. Die Rückwand besteht aus Styropor, Silikon, Portlandzement, Sand und Epoxidharz das speziell für Aquarien geeignet ist. Man könnte auch bestimmt ein 0815 Epoxidharz aus dem Baumarkt hernehmen, jedoch war mir die Sache zu unsicher wegen eventuellen Ausdunstungen. Eingeklebt wurde die Rückwand mit einem transparenten Aquasilikon.

Als Untergrund dient eine Versiegelte Styroporplatte (10mm). Darauf habe ich dann die Steine gesetzt. Ich weis es könnten noch mehrere kleinere Steine sein um mehr Versteckmöglichkeiten zu schaffen, wobei ich bis jetzt eigentlich zufrieden bin.

Dekoration im Aquarium Malawi 450
Dekoration im Aquarium Malawi 450
Dekoration im Aquarium Malawi 450
Dekoration im Aquarium Malawi 450

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Bis jetz noch ein ganz Simpler 5 Meter LED - Strip. Werde aber mir noch eine suna eco Beleuchtung zulegen wenn der Geldbeutel mal wieder besser gefüllt ist. Lichtstärke find ich persönlich optimal, nicht zu hell. Die Seiten und die Mitte der Beleuchtung hab ich mit Alufolie abgedeckt um Dunkelzonen zu schaffen, aber wie gesagt, werde diese Beleuchtung noch ändern.

Filtertechnik:

Gefiltert wird mit einem 3 Kammer Innenfilter. Das Filtervolumen beträgt 36 Liter. Bis jetz bin ich mit der Filterleistung sehr zufrieden. Filtermedien sind grobe Filtermatten, Keramikröllchen und Korallenbruch. Hintergedanke war eine Steigerung des pH Wertes durch den Korallenbruch.

Weitere Technik:

-Heizstab 300w

-eheim compact 2000+

-Hydor Strömungspumpe koralia evolution 4000

-Zeitschaltuhren, Strömungspumpe läuft nur Tagsüber

Besatz

5x Labidochromis caeruleus, Yellow 2m3w

10x Labidochromis mbamba Bay 4m6w

6x Melanochromis johanni 2m4w

6x Pseudotropheus aurora 2m4w

6x Cynotilapia afra, Likoma 2m4w

5x Synondontis pertricola

Besatz im Aquarium Malawi 450
Besatz im Aquarium Malawi 450
Besatz im Aquarium Malawi 450
Besatz im Aquarium Malawi 450
Besatz im Aquarium Malawi 450
Besatz im Aquarium Malawi 450

Wasserwerte

pH 8, 2

GH 16

KH 10

Temp 25°C

Nitrat 15 mg/l

Nitrit 0 mg/l

Wasserwechsel Wöchentlich 50%

Futter

Gemüse - Gurken, Paprika, Zucchini

JBL Flockenfutter

JBl Cichlid Granulat

Infos zu den Updates

14.11.2013 Endlich gute Bilder (Fische Fotografieren ist was furchtbares... ;-)

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
MichaB am 14.11.2013 um 21:37 Uhr

Hallo Christoph,

klasse Optik, tolle Technik. Vor allem die dezent blau-grüne Beleuchtung gefällt mir sehr, auch wenn Du sie noch verändern möchtest ;-).

33 Mbunas und 5 petricolas auf 450 Liter Bruttovolumen sind schon eine echte Hausnummer, zumal die Fische - den Fotos nach - noch nicht ausgewachsen sind. Da bin ich auf die weitere Entwicklung gespannt, zumal ich einen Überbesatz auch mal im Hinterkopf hatte.

Bitte schön fleißig weiter berichten... :-)

Grüße

Micha

der Theoretiker am 14.11.2013 um 12:25 Uhr
Bewertung: 9

Halli Hallo Christoph,

Ich bin ein absoluter Verfechter von kreativer, gut gestalteter Deko in Eigenbauweise. Deine Rückwand ist tip top. Passt absolut harmonisch ins

Gesamtbild. Auch ich bin der Meinung, dass der eine oder andere Stein oder Felsen (vor allem im Hinblick auf etwas mehr Höhe) nicht schaden würde. Schadet aber auch nicht, wenns so bleibt, sieht nämlich so auch schon verdammt gut aus.

LG Matthias

Tom am 10.11.2013 um 18:11 Uhr

Hallo Christoph,

willkommen hier bei uns auf EB.

Ich denke, dass die Einrichtung und der Besatz durchaus passen. Auch die Zahl der Männchen dürfte in einem so langen Aquarium, in dem die Mbunas mehr Reviere finden, gut passen. Ich würde da nur was ändern, wenn es zu ständigen Raufereien kommt, die nicht enden wollen.

Grüße, Tom.

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Christoph Müller das Aquarium 'Malawi 450' mit der Nummer 28007 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Malawi 450' mit der ID 28007 liegt ausschließlich beim User Christoph Müller. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 09.11.2013