Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.538 Aquarien mit 148.177 Bildern und 1.653 Videos von 17.794 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Hier werben Fischbörse Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums

Aquarium Geophagus, was sonst? von Helmut Kreutmayer

Offline (Zuletzt 15.06.2011)BeispielWebKarte
Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Wien / Ö
Aquarianer seit: 
1978
Das Becken in seiner Gesamtheit

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
April 2011
Grösse:
130x60x70 = 550 Liter
Letztes Update:
09.06.2011
Besonderheiten:
Das Aquarium hat keinen Mittelsteg eingeklebt, dafür wurden 2 Längsstreben an der unteren Rück und Frontscheibe, direkt an die Bodenscheibe angeklebt.
Dadurch kann das Becken mittels 2 Glasscheiben zum verschieben abgedeckt werden.
Geophagus Red Head F1
Pärchen mit Gelege
L66
Die gesamte Truppe
Aquarium Geophagus, was sonst?
beim Boden durchkauen
eine von 2 Macrobrachium
L14
L38
Schildpatt Ancistrus Weibchen
Zitronensalmler
Drohen ist angesagt
3er Bande
Aquarium Geophagus, was sonst?
Aquarium Geophagus, was sonst?
Aquarium Geophagus, was sonst?
Aquarium Geophagus, was sonst?

Dekoration

Bodengrund:
Heller Kies 0,7-1mm
Aquarienpflanzen:
Anubien, Javafarn auf roten Moorwurzeln festgemacht.
Gedüngt wird täglich mit Easy Carbo: 15ml täglich und wöchentlich 50 ml Easy life Profito
Weitere Einrichtung: 
Rotes Moorholz, Sandstein, versteinertes Holz

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Arcadia Aufsetzleuchte 2x54 Watt T5
Leider kann man die Lampen nicht einzeln betreiben, es würde eine bei dieser Art von Pflanzen völlig ausreichen.
Die Beleuchtungsdauer beträgt 10 Stunden durchgehend und zwar von 9-19 Uhr.
Filtertechnik:
JBL 1500e
bestückt mit Siporax
JBL 900e
bestückt mit Clear Mec
Weitere Technik:
Heizstab Eheim 300 Watt
Söchting Oxydator, wird mit 2 Katalysatoren und einer 30% Wasserstofflösung betrieben.

Besatz

8 Stk. Geophagus Red Head Tapajos F1, 12-15 cm
(die Tiere schwammen beim Vorbesitzer seit 3 Jahren zu zehnt in einem 350 Liter Becken. 1 Paar behielt er sich um die Art weiter zu züchten.)
18 Stk. Corydoras Sterbai
2 Stk. Rothandgarnelen
1 L66
1 L14
1 L201
einige L38
31 Stück Zitronensalmler, hinzugefügt am 23.4.11

Wasserwerte

PH 7,4
KH 6
GH 7
No3 25
Temp: 27,2 Grad

Wasserwechsel von 60% wöchentlich wird mit Wiener Leitungswasser, direkt aus der Leitung durchgeführt.
Tägliche Zugabe von ein paar Spritzer Sera Black Water um eine etwas dünklere Färbung des Wassers zu erreichen.

Futter

Tiefkühlfutter:
Rote, weisse, schwarze Mülas
Artemia
Mysis
Gammarus
Granulat von der Fa. JBL , Flocken von der Fa. Sera

Videos

Video
Video
Video
Video

Sonstiges

Die Geotruppe besteht aus 8 Tieren.
Sie sind gut zusammengewöhnt, da alle auf einmal gekauft wurden.
Natürlich gibt es innerartliche Aggressionen, die beschränken sich jedoch nur auf Drohungen, ab und zu Maulzerren.
Bis jetzt konnte ich nicht feststellen, daß ein Fisch aus der Gruppe sich absondert oder unterdrückt wird.

Infos zu den Updates

Update:
Das Becken wurde neu eingerichtet.
Die Diskus wurden verkauft und dafür bezogen 8 Red Head Geophagus das neue Domizil.
Die meisten Beifische (Welse) wurden behalten und es wurde auch bepflanzt.
Am 20.4.2011 wurde zum ersten Mal abgelaicht. Ein Pärchen trägt seit 22.4.2011 Larven im Maul.
28.4.11
UVC Lampe wird wieder in Betrieb genommen. 10 Stunden, von 20 - 6 Uhr früh.
Aus diesem Grund wird die Düngung der Pflanzen nun auf Tagesdüngung umgestellt.
Mittlerweile schwimmen die prächtigen Tiere fast 14 Tage in diesem Becken.
Die Eingewöhnungsphase dürfte abgeschlossen sein. Steine putzen, Pärchen finden steht immer auf den Tagesplan. Ein Leittier, so wie ich es bei den Diskus beobachten konnte, gibt es hier nicht.
1.5.11
wieder hat sich ein pärchen gefunden, daß einen stein peinlichst genau reinigt.
für mich sehen aber beide wie männchen aus und das bei einem weibchen überschuß. ;-)
3.5.11
die veremeintlichen 2 männchen haben sich doch als pärchen geoutet.
der stein ist mit eiern übersäht und beide bewachen aufopferungsvoll ihr gelege.
links und rechts von der laichstelle werden schon fleissig gruben ausgehoben, um die larven dann umzubetten.
6.5.11
uvc lampe wurde heute deinstalliert. behalte sie aber in reserve.
das pflegende paar hat nun die larven im maul. bin gespannt wie es weitergeht.
10.5.11
wieder laichvorbereitungen der red heads, das geht wie am laufenden band.
die larven werden nach 3 tagen ins maul genommen, irgendwann freigelassen und dann wohl gefressen. hab noch keine larven freischwimmend gesichtet.

User-Meinungen

Malawi-Guru.de schrieb am 09.06.2011 um 14:39 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Helmut
Ist zwar mal NULL meine Welt liegt aber daran das ich so wenig wie möglich an Gestrüpp im Becken möchte.
Zu deinem Becken kann man nur sagen sehr schöne Bilder, mit einer sehr zweckmäßigen Einrichtung, und Why not wem es so zusagt, allerdings Heizstäbe usw....sollte man dann doch der Optik wegen etwas verdecken,dazu braucht man auch nicht auf das minimalistische zu verzichten.
So lenkt es mir zu sehr von den schönen Fischen ab.....ist aber echt Geschmackssache,aber man könnte noch ein wenig mehr rausholen auch ohne 3 D Rückwand ;-))
LG
Flo
©h®iS schrieb am 04.05.2011 um 08:16 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Helmut,
in der neuen `Amazonas` wird ein Layout von Oliver Knott vorgestellt welches einen Preis gewonnen hat und die fliegenden Berge von Pandora darstellen soll. Dein Becken erinnert mich sehr stark an dieses Layout. Ist auf jeden Fall was nicht alltägliches und sehr schön anzusehen.
Die Red Head sind wunderschöne Tiere, die hab ich mir erst vor kurzem bem Händler angesehen und beschlossen eines Tages werden die auch mir gehören :o) einzig: ein etwas größeres Becken hätt ich ihnen gegönnt...
Grüße Chris
Ray1975 schrieb am 01.05.2011 um 12:22 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
dein Becken gefällt mir von der Optik her sehr gut. Die Erdfresser wirken sehr gut in dem Becken.
Grüße,
Ray1975
Tom schrieb am 26.04.2011 um 17:14 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Helmut,
ich hatte ja auch schon mal Erdfresser als Besatz und bin immer noch recht angetan von ihnen. Mit 550 Litern ist dein Aquarium sicher an der unteren Grenze, aber gerade die red heads werde ja lange nicht so groß wie z.B. die Altifrons und deshalb dürfte das auch dauerhaft gut funktionieren.
Deine Einrichtung ist funktionell und erfüllt alle Voraussetzungen für die von dir gepflegten Arten. Dass man da jetzt mit einer Rückwand, etc. optisch etwas ganz Tolles schaffen könnte oder wollte, liegt im Auge des Betrachters und bringt den Fischen letztlich gar nichts. Wenn für dich die Fische im Mittelpunkt der Betrachtung liegen, dann ist da absolut nichts dagegen zu sagen.
Grüße, Tom.
Flocke 2 schrieb am 26.04.2011 um 11:01 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Helmut,
ein schönes Becken hast du dir eingerichtet. Gefällt mir sehr gut, auch wenn ich mich mit den Geophagus leider überhaupt nicht auskenne. Hast du eine Wurzel mit Javafarn direkt an der Rückscheibe befestigt? Mit Silikon? Sieht gut aus!
Gruß Carsten
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Helmut Kreutmayer das Aquarium 'Geophagus, was sonst?' vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
99808 Aufrufe seit dem 08.02.2011
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Helmut Kreutmayer. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Pristella maxillaris (Sternflecksalmler)
Aquarien mit Pristella maxillaris (Sternflecksalmler)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Pristella maxillaris (Sternflecksalmler).
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Diskus Becken
von Christian Wittling
550 Liter Südamerika
Aquarium
Erholung
von Sabrina Plankensteiner
550 Liter Südamerika
Aquarium
Versunkene Welt
von Tyrofijo
550 Liter Südamerika
Aquarium
erstes Südamerika Aquarium
von seb
550 Liter Südamerika
Aquarium
648l Südamerika (Nur noch Beispiel)
von Pirarucu
648 Liter Südamerika
Aquarium
Amazonas Becken
von Dominik Zeitler
450 Liter Südamerika
Aquarium
600L Diskusbecken
von matze70
600 Liter Südamerika
Aquarium
"Erosion..."(nur noch Beispiel)
von der Theoretiker
540 Liter Südamerika
Aquarium
Garten Eden in krisatllklarem Wasser
von propeller
540 Liter Südamerika
Aquarium
Südamerika
von Schnuppe
570 Liter Südamerika
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
29.959.163
Heute
3.529
Gestern:
8.766
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.538
17.794
148.177
1.653
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter