Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.656 Aquarien mit 151.359 Bildern und 1.753 Videos von 18.002 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium 375l Tanganjika (Existiert nicht mehr!) von -serok-

Userbild von -serok-
Ort / Land: 
50226 Frechen / Deutschland
Aquarium Hauptansicht von 375l Tanganjika (Existiert nicht mehr!)

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
150x50x60 = 375 Liter
Letztes Update:
11.02.2014
Besonderheiten:
Rückwand Eingenbau aus Styropor, Zement und wasserunlöslichen Acrylfarben. Technik komplett hinter Rückwand im Technikteil versteckt.
Vorher...
Danach...
Jetzt...
Jetzt...

Dekoration

Bodengrund:
50kg weisser Quarzsand
Aquarienpflanzen:
Vallisneria spiralis "tiger"
Microsorum pteropus
Weitere Einrichtung: 
ca. 120kg Sand/Flussgestein
Mehrere Schneckenhäuser
Ein Kalk-Lochstein ist unter dem Flussgestein versteckt
Rückwand im Rohzustand

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2x36W T8 Röhren

Eine Röhre wird für das Morgen/Abendlicht über ein dimmbares EVG angesteuert (Morgens und Abends 20min. "sonnenauf- und untergang", weitere 70min. nur diese Leuchte)

Die Andere Röhre wird für 9std des Tages parallel mit der ersten Röhre betrieben. Gesamtbeleuchtungszeit von

10.00 bis 22.00 uhr. (inkl. den 20min Dämmerung Morgends und Abends)

Die Röhren sind stellenweise mit Aluminiumfolie beklebt um mehr Schattenzonen zu schaffen. Rechts aussen ist für die Vallis ein 40cm Reflektor auf die hintere Röhre geklippt.
Filtertechnik:
Vorfilter grobe und feine Filtermatte hinter der Rückwand. Zulauf über 4 Öffnungen.

Hauptfilter Eheim ProII 1050l/h, bestückt mit groben Tonröhrchen und grober Filtermatte, feinen Tonröhrchen und mittelgrober Filtermatte, Korallenbruch und Filtervlies.

Schnellfilter Powerhead 600l/h mit Venturidüse am Auslass in der Technikkammer. Bezieht sein Wasser hinter dem Vorfilter.

Für Netto ca.300l Beckeninhalt sollte das Ausreichen.
Weitere Technik:
300W Fluval Regelheizer
Nur bei Bedarf Eheim Silence Membranpumpe
Technikkammer hinter Rückwand

Besatz

1m/1w Julidocromis marlerie
4 Neolamprologus caudopunctatus (Jungtiere)
1m/2w Lamprologus multifaciatus + Nachwuchs
2m/4w Cyprichromis leptosoma kitumba

Der C.kitumba-Besatz soll bei nächster Gelegenheit um 4W aufgestockt werden.
Besatz im Aquarium 375l Tanganjika (Existiert nicht mehr!)
Besatz im Aquarium 375l Tanganjika (Existiert nicht mehr!)
Besatz im Aquarium 375l Tanganjika (Existiert nicht mehr!)
Besatz im Aquarium 375l Tanganjika (Existiert nicht mehr!)

Wasserwerte

Temp. 26°C
ph 8
kh 11
gh 18
no² 0,0
no³ unter 10
po4 0,1

Wasserwechsel wöchentlich ca. 30%

Futter

Lebendfutter:

Artemis, Wasserflöhe, weiße Mülas

Frostfutter:

Artemis, Cyclops, schwarze/weiße Mülas

Trockenfutter:

Tetra Menü, SERA Granured, Daphnien

1-2 Tage die Woche Futterpause

Sonstiges

Die linke und hintere Aussenseite des Aq´s ist mit schwarzer Folie beklebt.

Infos zu den Updates

05.08.08

Die Einlaufphase ist vorbei und die ersten Bewohner sind eingezogen.
Leider sind neben den J. marlerie auch ein paar Cyanobakterien ansässig geworden. So kanns laufen bei frisch eingerichteten Becken... *seufz*
-------------------------------------------------------------------------------------
08.08.08.

5 junge N. caudopunctatus sind dazugekommen. Hab mich gleich verliebt in diese aktiven, quirligen und hübschen Tiere.
Leider will das ehemalige J.marlerie-paar nicht mehr. Der Bock scheucht das kleinere Weibchen was das Zeug hält. Hoffentlich legt sich das.
-------------------------------------------------------------------------------------
12.08.08

Die Reibereien zwischen den beiden J. marlerie haben sich gelegt. Jetzt schwimmen sie, fast wie früher, wieder Seite an Seite.

Neue Fotos
-------------------------------------------------------------------------------------
23.08.08

Die Tageslichtröhre wurde stellenweise mit Aluklebeband beklebt um das Becken ein wenig schattiger wirken zu lassen. Seitdem kommen die Cyanobakterien nicht mehr richtig nach und verschwinden langsam.

Wasserwerte aktualisiert
-------------------------------------------------------------------------------------
07.09.08

Die vordere Röhre wurde ausgetauscht.

Neue Fotos
-------------------------------------------------------------------------------------
24.09.08

3 N.ocelatus sind eingezogen. Eigentlich sollten es N.maleagris werden, aber die waren (leider) nicht aufzutreiben. Die N.caudopunctatus sind momentan noch Platzhalter und scheuchen die neuen Mitbewohner ordentlich. Ich hoffe das legt sich.
-------------------------------------------------------------------------------------
13.10.08

Ein Trupp Cyprichromis leptosoma "kitumba" ist eingezogen. An dieser Stelle ein ganz dickes Danke an Tobias Laudenberg von dem ich diese tollen Fische bekommen habe. Die Reibereien zwischen den caudopuncs und den ocellatus haben nachgelassen. Sie haben ihnen sogar zwei Schneckenhäuser überlassen.
-------------------------------------------------------------------------------------
16.10.08

Neue Fotos.
-------------------------------------------------------------------------------------
22.10.08

Beleuchtung geändert. Die Röhrenunterseiten sind verkleidet, die Oberseiten offen. Die Abdeckung wurde von der Innenseite mit Spiegelfolie verklebt.

Neue Fotos
-------------------------------------------------------------------------------------
12.11.08

Die Valli und die Cryptos mussten weichen, scheinbar ist ihnen das harte, nährstoffarme Wasser und der Quarzsand nicht gut bekommen. Dafür ist jetzt eine der unverwüstlichsten Pflanzen überhaupt eingezogen...Hornkraut. Ausserdem habe ich mich von den N.ocelatus getrennt. Sie passten nicht recht ins Gesamtbild, zudem haben sie sich immernoch von den N.caudopunctatus unterbuttern lassen. Jetzt sind N. multifaciatus eingezogen. Die schlagen sich schon sehr viel besser.

Neue Fotos. (Die eingestellten Fotos sind von 2 Kameras, deshalb die unterschiedliche Farb- und helligkeitswirkung.)
-------------------------------------------------------------------------------------
08.12.08

Lang lang ists her... Das Hornkraut habe ich wieder raus genommen, es nadelte recht stark, trotz des guten Wuchs. Dafür sind die Echinodorus aus meinem Südamerikabecken dazu gekommen (sonst hätte ich sie wohl weggeschmissen, und dafür waren sie zu schade). Leider ist auch eins der cypridocromis-weibchen gestorben, ich weiss nicht recht warum. Dafür haben, oh welch Wunder, die Multis Nachwuchs bekommen.

Neue Fotos
-------------------------------------------------------------------------------------
15.02.09

Pflanzliche Neugestaltung, ein paar Steine sind auch noch dazu gekommen. Ein N.caudopunctatus hat aus ungeklärten Gründen (ich vermute, er wurde von den Anderen unterdrückt)das zeitliche gesegnet. Ansonsten ist nicht viel Neues passiert.

Neue Fotos
Wasserwerte aktualisiert
-------------------------------------------------------------------------------------
19.04.09

Das Becken wurde komplett neu gestaltet. Leider ist dabei der Julibock spurlos verschwunden. Keine Ahnung wie das passieren konnte, er war weder zwischen den Pflanzen, noch den Steinen. Im Filterteil war er auch nicht zu finden und rausgesprungen kann er nicht sein. Die misteriöse Fischverpuffung. Am C.kitumba-Besatz hat sich leider noch nichts geändert. Ich finde einfach keinen Händler der diese Tiere führt oder züchtet.

Neue Fotos
-------------------------------------------------------------------------------------
26.04.09

Wollte nur kurz anmerken, daß der Julibock wieder aufgetaucht ist. 4 Tage war er weg... Ich komm von der Arbeit nach Haus, schau ins Becken, und er lächelt mich an... es ist ein Zauberfisch...

User-Meinungen

Simon Delgardo am 30.09.2010 um 19:31 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi,
ich würde die C. Kitumba nicht nur um 4 Weibchen aufstocken, ich würde sie im Verhältniss von 1/1 halten. Und 16 Tiere sind bei deinem Becken ok.
Grüße
Simon
Der Schweizer am 30.09.2010 um 15:49 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Andreas
Dieses Becken sehe ich heute zum ersten mal - muss ich zu meiner Schande eingestehen! Und, da habe ich bis dato echt was tolles verpasst....
Super Becken! FullPoints von mir und vor allem viel Freude weiterhin an Deinem Tank :-)
lG Silvan
Beni am 25.05.2009 um 18:21 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
hi,
ja, du hast recht, das wasser ist grenzwertig hart. da es aber alles nachzuchten sind mache ich mir weniger sorgen.
grüße
beni
Beni am 24.05.2009 um 22:04 Uhr
Bewertung: - keine -
Super dass dein bock wieder da ist! ;)
zauberfische solls geben!!
grüße
beni
T H O R am 19.05.2009 um 21:43 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey Andreas,
Bin hier so am durch zappen und freue mich immer wieder dieses schöne Tanganjika AQ anzuschauen :-)
Am meisten hat´s mir natürlich deine Selbst gebaute Rückwand angetan.
Auch der Rest des Beckens ist einfach genial und absolut naturgetreu zusammengestellt ---------TOP !
....................Tolles Einrichtungsbeispiel..................... mit einem sehenswerten Besatz.
Bis dem nächst !
LG Andreas,
< 1 2 3 4 5 6 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User -serok- das Aquarium '375l Tanganjika (Existiert nicht mehr!)' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
10537 Aufrufe seit dem 29.07.2008
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User -serok-. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien für Corydoras julii (Julii-Panzerwels)
Aquarien für Corydoras julii (Julii-Panzerwels)
Hier findest du alle wichtigen Infos und traumhaft schöne Aquarien, die mit Corydoras julii (Julii-Panzerwels) aus Südamerika besetzt sind.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 295
von Carsten Heinen
375 Liter Tanganjika
Aquarium
Stones and Shells
von Julien Preuß
375 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganjika 375 l
von Ollinger
375 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 10874
von Enrico Müller
375 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganjika 1999 bis 2007
von Georg Botz
375 Liter Tanganjika
Aquarium
Tropheus-Gesellschaft
von Bbert
375 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 1395
von Dirk Kratochvill
375 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 10771
von Blubb Blubb
375 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 7548
von Mathi-n
375 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 13999
von Kate Anon
375 Liter Tanganjika
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Sturisoma festivum - Nachzuchten
BIETE: Sturisoma festivum - Nachzuchten
Preis: 7.00 €
Killifische
BIETE: Killifische
Preis: 10.00 €
Aulonocara stuartgranti Usisya
BIETE: Aulonocara stuartgranti Usisya
Preis auf Anfrage
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
32.013.678
Heute
6.161
Gestern:
10.351
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
189
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.656
18.002
151.359
1.753
1.120
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Algenbekämpfung