Die Community mit 19.063 Usern, die 9.069 Aquarien, 27 Teiche und 33 Terrarien mit 162.280 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 566 von Alexander Hinz

Beispiel
Ort / Land: 
Herne / Deutschland
Aquarianer seit: 
2004
Vorderansicht

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Größe:
100/ 40/ 50 = 200 Liter
Letztes Update:
10.04.2007
Besonderheiten:

Aqualux Kombination

Foto mit Blitz

Dekoration

Bodengrund:

20 kg beiger Quarzsand (Farbe erkennt man gut auf dem zweiten Foto mit Blitz)

eine dünne Styroporplatte unter dem Sand, auf der die Steine stehen

Aquarienpflanzen:

2 Cryptocorynen

1 Anubia

Weitere Einrichtung: 

ca. 40 kg Natursteine, die so aufgebaut sind, dass sie für die Fische komplett ´umschwimmbar´ sind. Beim Aufbau habe ich darauf geachtet, dass Sichtbarrieren für die Fische entstehen.

Außerdem gibt es viele dunkle Höhlen, senkrechte Steinflächen und einen Steinaufbau bis zur Wasseroberfläche für die Paracyprichromis.

Für die Neolamprologus steht ein Schneckenhausbeet und ein paar vereinzelte Schneckenhäuser bereit.

Für die Altolamprologus sind zwei größere Schneckenhäuser, die auch gerne angenommen werden, und diverse Höhlenspalten da.

große dunkle Höhle an der Rückwand für die Paracyprichromis Nigripinnis
Teil des Schneckenhausbeetes und aufrechter Stein als Sichtblende
Steinaufbau mit vielen senkrechten Flächen für die Paracyprichromis und Spalten

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1 Triton 30 W

Beluchtungszeiten: 12.00 Uhr - 22.00 Uhr

Das Becken ist für die Paracyprichromis extra etwas dunkler gehalten.

Filtertechnik:

Außenfilter: Eheim Professional 2226 (950 l/h)

Innenfilter: Fluval 2 Plus (400 l/h)

Weitere Technik:

Jäger Regelheizer 150 W

Thermometer

Besatz

4 Neolamprologus Multifasciatus (Geschlechterverhältnis kann noch nicht bestimmt werden, da 3 Jungtiere dabei sind. Vermutlich 1/3 oder 2/2. Angestrebt ist eine kleine Kolonie.)

3/5 Paracyprichromis Nigripinnis (ca. 7-9 cm)

4 Jungtiere Altolamprologus Compressiceps Kigoma ´red fin´ (ca. 4-5cm; Wenn sich ein Pärchen findet, wird das Geschlechterverhältnis auf 1/1 reduziert!)

Paracyprichromis Nigripinnis Männchen
Paracyprichromis Nigripinnis Männchen
Neolamprologus Multifasciatus Männchen vor seinem Schneckenhaus
Paracyprichromis Nigripinnis Männchen mit Altolamprologus Compressiceps Kigoma `red
Neolamprologus Multifasciatus Männchen vor seinem Schneckenhaus
Altolamprologus Compressiceps Kigoma `red fin` junges Männchen

Wasserwerte

NO2 < 0, 3 (genauer misst der Tetratest nicht)

NO3 25 mg/l

GH 8-9; KH 5-6

PH 8

Wasserwechsel: wöchentlich ca. 30%

Temperatur 25 Grad

Futter

Im Wechsel:

2x in der Woche Cyclops (Frostfutter)

2x in der Woche Artemia (Frostfutter)

2x in der Woche OSI Spirulina- und Artemia Trockenfutter im Verhältnis 2/1

Sonntags Futterpause

Infos zu den Updates

Oktober 2006:

Neubesatz! Die Malawis sind in das 375 l-Becken umgezogen und haben Platz für die Tanganjikas gemacht.

Besatzumstellung! Bitte neu Bewerten!

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
aetti am 12.06.2008 um 01:10 Uhr
Bewertung: 8
Hy,
also mir gefällt das Becken, mag sein das es für die Paracyprichromis etwas zu klein ist. Aber für wen wurde eigentlich diese Bewertung geschrieben? Malawis? Welse? :-)
Gruss
Jörg Burmeister am 19.02.2005 um 21:02 Uhr
Bewertung: 10
Hi,
bis auf die Rückwand gefällt mir das Becken optisch sehr gut. Auch der Besatz und die filterung sind in Ordnung! Weiterhin viel Spaß mit diesem Hobby!
Gruß
Jörg
< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Alexander Hinz das Aquarium 'Becken 566' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 566' mit der ID 566 liegt ausschließlich beim User Alexander Hinz. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 20.05.2004
Wir werden unterstützt von:
Aquaristik CSI
LedAquaristik.de
Aquarienkontor
HMFShop.de