Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.792 Aquarien mit 154.784 Bildern und 1.899 Videos von 18.301 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 2129 von Crenii

Userbild von Crenii
Ort / Land: 
30982 Pattensen / Deutschland
Aquarianer seit: 
1984
Gesamtbild von vorne

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
60 x 30 x 40 = 72 Liter
Letztes Update:
23.01.2008
Besonderheiten:
Standardbecken
Ein Bewohner
ein weiterer Regani

Dekoration

Bodengrund:
brauner Flußsand vorgewaschen, Körnung o.2 - 0,7 mm
Aquarienpflanzen:
3 Stück Anubias nana

1 Stück Javafarn
2 Mooskugeln
Die Schwimmpflanze befindet sich nicht mehr im Becken!
Weitere Einrichtung: 
ca. 50 kg gelb-braune Kalksandsteine

Rückwandfolie mit Steindekor

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
1 Stück Tageslichtröhre von 10.00 Uhr - 22.00 Uhr
Filtertechnik:
1 Stück Eheim Aussenfilter Typ 2224 gefüllt mit Tonröhrchen, EHFI-
Substrat und Muschelkalk im Filterstrumpf zum aufhärten, da unser Ausgangswasser (Harzwasser) nur 1 KH und 4 GH aufweist.
Filter ist am Auslasshahn gedrosselt auf ca. 50% Leistung
Weitere Technik:
herkömmlicher Regelheizer und Thermometer

Besatz

1 Paar Neolamprologus brichardi + ca. 35 Jungfische
5 Stück Black Mollys + ca. 10 Jungfische

Wasserwerte

Temperatur: 26°C
KH: 5
GH: 11
PH: 7,8
Nitrit und Nitrat nicht nachweisbar

Futter

div. Frostfutter: Artemia, Cyclops, Bosmiden
herkömmliches Trockenfutter
Futtertabletten mit Spirulinaanteilen

3 x täglich kleine Portionen

Sonstiges

Ergänzung:
Wasserwechsel wird selbstverständlich durchgeführt:
wöchentlich 1/3 mit entsprechendem Wasseraufbereiter.
Mehr ist bei dem wenigen Besatz und der großen Filterleistung meiner Meinung nach nicht nötig.

Infos zu den Updates

Kann mir gar nicht vorstellen, das der Platz für ein Paar dieser Art nicht ausreicht?-> und dann gleich 0%?
Ich habe sie ja in keinem Gurkenglas schwimmen. Gruß Stephan
24.03.06 Neues Becken gekauft ( 10 cm mehr Höhe= 20 ltr. mehr Volumen)
5 Black Mollys eingesetzt.

Antennenwels waren schon vorher wieder ausgezogen, da sie mit dem harten Wasser nicht gut zu Recht kamen.
Reganis auf 1 Paar reduziert, Black Mollys weiterhin im Becken.

06.06.06 vor ca. 4 Wochen Besatz geändert. Julidochromis regani sind bei einem Bekannten in ein 450 ltr. Becken gezogen im Tausch ein Pärchen Neolamprologus brichardi erhalten

Haben inzwischen abgelaicht und führen ca. 35 Junge durchs Becken.
Erwachsene Black Mollys sind ausgezogen, lediglich die 10 Jungfische sind im Becken verblieben. Diese bleiben von den Buntbarschen jedoch unbeheligt (Elterninstinkt)

Bitte Becken neu bewerten!!!

User-Kommentare

Sabine Kainz am 27.05.2006 um 11:55 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Stephan,
also ich finde dein Becken klein aber oho!! Mir gefällt es sehr gut! Na ja dass die Jury nicht immer gleich Bewertet habe ich ja selber schon am eigenen Becken erfahren müssen.
Ich würde es so lassen.
LG Sabine
Minzi am 20.04.2006 um 10:25 Uhr
Bewertung: 8
Hallo Stephan, ich kan die Bewertung der Jury auch nicht immer so nachvollziehen. Sicher ist die Größe des Beckens nicht ideal und die großen Steinaufbauten nehmen viel Platz weg, aber 0% bei 1 Pärchen? Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und vielleicht hast Du bald ein größeres Becken mit mehr Schwimmraum, denn Verstecke gibt es bei dir ja mehr als genug. Gruß Stefan
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Crenii das Aquarium 'Becken 2129' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 23.01.2006
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Crenii. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere