Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.793 Aquarien mit 154.820 Bildern und 1.904 Videos von 18.318 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 339 von Matthias Hellberg

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
25746 Heide / Deutschland
Aquarianer seit: 
2002
Aquarium Hauptansicht von Becken 339

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
100x40x40 = 160 Liter
Letztes Update:
21.12.2003
Aquarium Becken 339

Dekoration

Bodengrund:
Feiner Quarzsand
Aquarienpflanzen:
Anubias, Javafarn
Weitere Einrichtung: 
Natursteine, Schieferplatten
Dekoration im Aquarium Becken 339
Dekoration im Aquarium Becken 339

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2 Röhren
9 - 12 Uhr
14 - 22 Uhr
Filtertechnik:
Fluval 203 Außenfilter
(Schaumstoffschwämme; Green-X Phosphatentferner; Tonröhrchen)
Weitere Technik:
Jägerheizstab 150 W

Besatz

Zuchtpaar - Prinzessin von Burundi
2 Synodontis Petricola
Besatz im Aquarium Becken 339
Besatz im Aquarium Becken 339
Besatz im Aquarium Becken 339

Wasserwerte

PH: 8,5
GH: 10
KH: 17
NO2: 0

Futter

Tetra Rubin - Flockenfutter;
Vita Premium - Flockenfutter;
Futtertabletten für Welse und Schmerlen;
Weiße Mückenlarven als Lebendfutter
Algenflockenfutter

Sonstiges

Wasserwechsel jede Woche 40-50l

User-Kommentare

David Kujawa am 05.01.2005 um 19:50 Uhr
Bewertung: 8
Toll!!! Sieht sehr natürlich aus.
Sebastian Ruminski am 01.04.2004 um 05:48 Uhr
Bewertung: 8
Feines 160l becken! es gibt meiner meinung da nichts zum aussetzen...
...naja bis auf die dunkle rückwand...diese macht das becken ein wenig triest...aber die groszen fluszsteine sind einfach super!
gruesze sebastian
Tom am 23.12.2003 um 00:00 Uhr
Bewertung: 8
Mit nur 160 Litern ein Ostafrikanerbecken an der untersten Grenze, aber trotzdem ein richtiger Hingucker. Da passt alles zusammen.
Schilling am 21.12.2003 um 00:00 Uhr
Bewertung: 6
Sehr schönes Beispiel wie man aus einem kleineren Aquarium ein großes Schmuckstück macht. Hoffentlich fault es langfristig nicht im Quarzsand, da dieser so kompakt ist, das keinerlei Wasseraustausch erfolgen kann, zudem er sehr dick ins Aquarium eingebracht wurde. Die Kuckuckswelse werden mal recht groß. Somit würde ich keine weiteren Fische mehr dazu vergesellschaften, auch da die Feenbuntbarsche Etagenaufzucht betreiben, und sie sich sicherlich vermehren werden.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Matthias Hellberg das Aquarium 'Becken 339' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 18.02.2004
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Matthias Hellberg. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter