Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.540 Usern, die 9.183 Aquarien, 36 Teiche und 62 Terrarien mit 167.147 Bildern und 2.563 Videos vorstellen!

Channa pardalis im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Leopard-Schlangenkopffisch

Channa pardalis im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Leopard-Schlangenkopffisch)
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Fishofindia, Channa pardalis, CC BY-SA 4.0

Wissenswertes zu Channa pardalis

Herkunft

Bei Channa pardalis (Leopard-Schlangenkopffisch) handelt es sich um einen Süßwasserfisch aus der Familie der Schlangenkopffische (Channidae), der ursprünglich aus Asien stammt und dort in Nordost-Indien bei den Khasi Hills zu finden ist.

Haltung

Um diese bis zu 30 cm langen Aquariumfische aus Asien artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einem Volumen von ca. 450 Litern und einer Kantenlänge ab 150 cm geeignet. Die Haltung sollte aufgrund der hohen innerartlichen Aggression einzeln erfolgen.

Das Aquarium sollte dicht bepflanzt werden und nach Möglichkeit über eine Schwimmpflanzendecke verfügen. Das Becken sollte ausbruchsicher abgedeckt werden.

In ihrem natürlichen Habitat ernähren sich Channa pardalis von kleinen Fischen, Wirbellosen, Würmern und Insekten. Sie können mit allen gängigen Lebend- und Frostfutter aus dem Zoofachhandel gefüttert werden.

Eine Vergesellschaftung ist nur mit deutlich größeren Fischen ratsam, da alles, was ins Maul passt, gefressen oder attakiert wird.

Bei den Wasserwerten bevorzugen Leopard-Schlangenkopffische einen pH-Wert zwischen 6 und 8, eine Gesamthärte zwischen 5 und 30°dGH und Temperaturen zwischen 22 und 24°C im Sommer. Im Winter sollte die Temperatur auf 18 bis 20°C abgesenkt werden, um eine Überwinterungsphase zu gewährleistern. In dieser Zeit nehmen die Fische kein Futter auf.

Bezeichnungen

Im deutschen Sprachraum wird Channa pardalis als Leopard-Schlangenkopffisch oder True-Blue-Schlangenkopf bezeichnet.

Nachzucht

Es handelt sich bei dien Channas um Maulbrüter im männlichen Geschlecht. Die Jungtiere werden nach ca. 9 Tagen aus dem Maul fertig entwickelt entlassen.

Haltungsbedingungen

Um Channa pardalis (Leopard-Schlangenkopffisch) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 22° bis 24°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 8.0
  • Gesamthärte: 5° bis 30° dGH
  • Mindestaquariengröße: 450 Liter