Die Community mit 19.158 Usern, die 9.104 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.774 Bildern und 2.364 Videos vorstellen!

Aquarium Becken 9033 von aquamauy

Beispiel
Aquarianer seit: 
1997
Aquarium Hauptansicht von Becken 9033

Beschreibung des Aquariums

Größe:
70x70x60 = 200 Liter
Letztes Update:
09.03.2011
Besonderheiten:

Gesellschaftsbecken mit überwiegend Regenbogenfischen in Gesellschaft mit Barben und Salmler. Reflektionsfreie Bilder mit den unterschiedlichen Beleuchtungen werden nachgereicht.

Hauptaugenmerk gilt dem Pflanzenwachstum, was auf den Bildern leider nicht so zur Geltung kommt. Zu sehen ist die Blüte der roten Tigerlotus.

Aquarium Becken 9033
Aquarium Becken 9033
Aquarium Becken 9033
Aquarium Becken 9033

Dekoration

Bodengrund:

Dennerle Bodengrunddünger

feinporiges braunes Granulat

Aquarienpflanzen:

Die genauen Bezeichnungen kenne ich zum Teil nicht wirklich;-)

mehrere rote- und grüne Tigerlotus

mehrere Javafarn

mehrere Pflanzen von zwei Sorten Cryptocoryne

riesiger Froschlöffel

Blühende rote Tigerlotus 1
Blühende rote Tigerlotus 2
Weitere Einrichtung: 

wunderschöne Wurzel

Kokosnus-Höhle

Dekoration im Aquarium Becken 9033

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Der Beleuchtung gilt mein Hauptaugenmerk, um den Pflanzenwachstum zu gewährleisten.

2x 24 Watt OSRAM T5/865 Daylight

1x 24 Watt NARVA T5/960 Bio Light

1x 24 Watt SYLVANIA T5 Grolux (violett)

1x 11 Watt Energiesparlampe warmton

Verschiedene Schaltkombinationen erlauben es mir, mehrere Beleuchtungszustände zu ermöglichen.

Filtertechnik:

EHEIM Professional II (1050 l/h)

auf maximale Leistung eingestellt

Pumpenleistung l/h: 1050

Tiefe in mm: 210

Breite in mm: 210

Höhe in mm: 455

Förderhöhe in m: 2

Volt: 230 Hz: 50 Watt: 20

Druckseite Durchmesser: 16/22

Saugseite Durchmesser: 16/22

Filtervolumen in l ca.: 7, 3

Behältervolumen in l ca.: 11

Anzahl Filtereinsätze: 3

Volumen pro Filter: 2, 1

Weitere Technik:

Bodengrundheizung über Temperaturregelung auf 25 Grad

EHEIM Futterautomat

Beleuchtungsanlage
Bodengrundheizung
Filter EHEIM 2028

Besatz

Momentan eindeutig zu hoch;-), da aber das Becken sehr gut eingelaufen ist sowie ein sehr starker Filter und genügend Versteckmöglichkeiten gibt aus meiner Sicht nicht so dass Problem. Ich habe einen Freund bei seiner Aquariumauflösung geholfen und ein paar Fische abgenommen

Die genauen Bezeichnungen kenne ich zum Teil nicht wirklich;-)

2x Lachsrote Regenbogenfische

5x Boesemans Regenbogenfische

3x Parkinson Regenbogenfische

5x Kongosalmler

3x Prachtbarben

2x Brokatbarben

5x Rotstrich Torpedobarben

1x Rüsselbarbe

1x Feuerschwanz

3x Antennenwelse

1x Metallpanzerwels

Wasserwerte

PH 7, 5

KH 10

GH 10

NO2 0

NO3 50

Futter

verschiedene Sorten und Körnungen Granulatfutter

Infos zu den Updates

Aktualisierung bis zum Monatsende!

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Peter Walenciak am 20.07.2011 um 13:28 Uhr
Bewertung: 8

Moin,

schöne Einrichtung. Würde mir mal ein Bild wünschen welches das komplette Becken zeigt. Ist ja fast ein Würfel. Du hast 294L bei diesen Maßen. Mit dem Besatz muß ich leider Kira und Hannes recht geben. Wenn ich eine Empfehlung geben darf: Die Bosemanis aufstocken auf mindestens 10, Antennenwelse drinnen lassen und den Rest versuchen abzugeben.

Das wäre meiner Meinung nach Top. Mein Becken ist eigentlich auch schon vom Besatz her grenzwertig (375L). Da wird sich demnächst aber was tun.

Also Du siehst, wir können hier alle noch was lernen Ich wünsche viel Spaß mit Deinem Aquarium.

L.G. Peter aus Cuxhaven

Kiera&Hannes am 01.07.2008 um 20:43 Uhr
Bewertung: 6

1. dein Becken sieht wirklich großartig aus.

2. es ist hoffnugslos überbesetzt, was man auch an dem viel zu hohen Nitratwert (Abbauprodukt in der Stoffwechselkette) sieht. Ein Wert von unter 30 wäre hier anzustreben, je weniger desto besser. Ich habe in meinen Becken immer zwischen 0 und 5 mg/l. Am besten, du sucht für ein paar deiner Fische ein neues Zuhause. Solange mindestens einmal pro Woche 50% Wasser wechseln, besser zweimal. Da nützt dir auch nicht, dass du ein gutes Gefühl dabei hast, oder meinst, dein Becken sei `eingefahren` und der Filter groß. Über kurz oder lang ist das imho Tierquälerei.

Nichts für ungut, aber ich denke ein bisschen ehrliche Kritik bringt dich und deine Fische weiter und macht auf Dauer auch glücklicher.

3. viel Spaß noch mit einem großartigen Hobby.

nasse Grüße,

Hannes

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied aquamauy das Aquarium 'Becken 9033' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 9033' mit der ID 9033 liegt ausschließlich beim User aquamauy. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 22.04.2008