Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.793 Aquarien mit 154.756 Bildern und 1.898 Videos von 18.304 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 2719 von Mario Kaiser

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
94469 Deggendorf / Germany
Aquarianer seit: 
08.05.06
Aquarium Hauptansicht von Becken 2719

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
80 x 35 x 40 = 112 Liter
Letztes Update:
25.05.2006
Besonderheiten:
Mein erstes Aquarium. Muss jetzt 4 Wochen einlaufen, bevor Bewohner reinkommen können

Dekoration

Bodengrund:
Kies (1-3mm)
Aquarienpflanzen:
weiss nicht, wie die heissen, werd ich später mal aktualisieren. sind jedenfalls einige drin
Weitere Einrichtung: 
1 künstl. Baumstamm, eine echte Wurzel folgt noch, ne kleine
Korallenstein, links im Becken. Sieht sehr gut aus und sollte nicht schädlich sein.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2 mal 20 Watt Leuchtstoffröhren (1 Sun, 1 Blue)
Filtertechnik:
derzeit noch innenfilter von Eheim. Habe einen Außenfilter hier, der in kürze dazu kommt. werde dann beide laufen lassen
Weitere Technik:
normaler Heizstab

Besatz

2 kleine Antennenwelse und 1 Apfelschnecke. Weitere Mitbewohner kommen aber noch

Wasserwerte

KH 5
PH 6,89
GH 7
NH4 0
NO2 0
Leitfähigkeit 354
NO3 1
PO4 0
FE 0,1

Futter

Futtertabletten für die beiden Welse

Sonstiges

Weiss noch nicht ganz, was ich für Fische einsetzen werde. Habe mich noch nicht entscheiden können

Infos zu den Updates

kommt später

User-Kommentare

Crenii am 30.05.2006 um 11:50 Uhr
Bewertung: 8
Hallo Mario,
eigentlich kann man nicht zu viel filtern. Natürlich sollte dein Filter keine "Stromschnellen" erzeugen, aber wenn Du schon einen Aussenfilter hast würde ich ihn auf jeden Fall in Betrieb nehmen. Ggb. kannst du ihn ja am Auslass etwas drosseln, so dass er eine noch längere Standzeit erhält. Es würde aber wahrscheinlich auch nur der Aussenfilter reichen, dann könntest Du im Becken selber etwas Platz gewinnen und den Innenfilter rauswerfen.
Ansonsten finde ich Dein Becken sehr schön, hoffe Du bekommst keine Probleme mit den Antennenwelsen denn die knabbern doch mal ganz gerne an den Pflanzen rum. Musst Du beobachten. Viel Spass weiterhin. Gruß Stephan
Mario Kaiser am 25.05.2006 um 23:22 Uhr
Danke für deine Meinung. Habe den Aussenfilter auch noch nicht in Betrieb. Zur Zeit ist der originale Innenfilter (Eheim) und ein zweiter gebrauchter Eheim Innenfilter in Betrieb. Hab den rein getan wegen der Bakterien. Werd ich in 1-2 Wochen dann wieder zurück geben. Kann man eigentlich zu viel filtern? Wollte den Aussenfilter schon in Betrieb nehmen (Eheim 2215 (620l / h))
Martin Kessinger am 25.05.2006 um 15:24 Uhr
Hi Mario,
wenn du mit den Pflanzen eine Art Diagonale ziehst, kriegst du optisch mehr Tiefe rein. Mit Schwimmpflanzen kannst du zusätzlich Bereiche abdunkeln.
Hast du eine Rückwand oder was sind das für Blasen (?) an der Rückwand.
Die geplante Filterung halte ich für übertrieben.
Besatzmäßig steht dir viel zur Auswahl-viel Spaß
Martin
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Mario Kaiser das Aquarium 'Becken 2719' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 10.05.2006
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Mario Kaiser. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere