Die Community mit 19.141 Usern, die 9.096 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.595 Bildern und 2.348 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 6029 von Mario Mehren

Beispiel
Userbild von Mario Mehren
Ort / Land: 
47059 Duisburg / Deutschland
Aquarianer seit: 
23.01.2007
Aquarium Hauptansicht von Becken 6029

Beschreibung des Aquariums

Größe:
160x60x60 = 570 Liter
Letztes Update:
21.07.2007
Besonderheiten:

unterbau aus ytong selbst gebaut.

abdeckung ist marke eigenbau.

Aquarium Becken 6029
Aquarium Becken 6029
Aquarium Becken 6029

Dekoration

Bodengrund:

sand 0, 6-1, 0mm

Aquarienpflanzen:

hab kein gutes gedächtnis was die pflanzennamen betrifft aber ich versuchs einfach mal

große wurzel ist mit javamoos bepflanzt.

kleine wurzel mit javafarn.

crypto (art weiß ich nimmer)

anubie (art weiß ich nimmer)

echo blehri

echo horemanii

fettblatt

vallinserien

wasserlinsen

wasserharnixe

mooskugeln

bei dem rest fällt mir der name nimmer ein.

echo horemanii und javafarn
vallinserien
wasserharnixe, echo blehri, fettblatt, crypto, anubie
Weitere Einrichtung: 

1große wurzel ca 45x40cm

1kleine wurzel ca 20x15

3d felsrückwand

große wurzel mit javamoos
kleine wurzel mit javafarn

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

3x54watt t5

12stunden täglich von 11bis23uhr

Filtertechnik:

2xfluval 303 840 l/h filterfläche 3, 7l gleich besezt

oben: mittlere filtermatte

mitte: zeolith

unten: tonröhrchen

Weitere Technik:

jäger 200watt heizstab auf 24grad gestellt

mondlicht zur zeit nicht angeschloßen

Besatz

10guppys mit nachwuchs

2antennenwelse

red fire garnelen

1albino antennenwelsin

noch nicht endgültig besetzt

kommen noch:

10-20 cory aeneus oder paleatus

1zwergfadenfisch pärchen

antennenwels
guppys

Wasserwerte

ph 7, 4

gh 17

kh ca10

no2 n.n.

wasserwechsel wöchentlich 30%

Futter

schwarze und weiße mückenlarven, wasserflöhe

flockenfutter eigenmix aus astra grünfutter und tetra pro

tetra tabi min und sera viformo futtertabletten

alles an gemüße was der kühlschrank her gibt

Infos zu den Updates

15.07.07 rote mückenlarven aus dem futtersortiment genommen

16.07.07 daten zum filter ergänzt

20.07.07 red fire und albino antennenwelsin sind eingezogen

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Bredo1904 am 21.07.2007 um 09:38 Uhr
Bewertung: 10

Hi Mario,

tolles Becken, klasse Rückwand!!

Gruß

Bredo

Mario Mehren am 17.07.2007 um 21:16 Uhr

hi,

ich find die maße und die rückwand auch genial^^

das mein wasser aber für paleatus und aeneus zu hart sein sollen ist mir neu.

gruß

mario

Chris Schmidt am 16.07.2007 um 01:11 Uhr
Bewertung: 8

Also von der optik her ein echter Hammer!!!

Ich will auch so ein großes Becken!!! ;)

Gruß

Chris

Patrick Stobbe am 15.07.2007 um 18:13 Uhr
Bewertung: 8

Hi Mario,

schönes Becken haste da.

Rückwand sieht auch super aus.

Für die Panzerwelse wäre das Wasser zu hart.

Rote Mückenlarven sollte man nicht verfüttern...

Gruß Patrick

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Mario Mehren das Aquarium 'Becken 6029' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 6029' mit der ID 6029 liegt ausschließlich beim User Mario Mehren. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 15.07.2007