Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.022 Aquarien, 26 Teiche und 29 Terrarien mit 161.014 Bildern und 2.308 Videos
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Becken 32282 von Oli 1

Info
Aquarium Hauptansicht von Becken 32282

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
20.10.2015
Grösse:
100x40x40 = 160 Liter
Letztes Update:
10.11.2015
leeres Aquarium
Technik angebracht
erstes Layout
erster Tag

Dekoration

Bodengrund:
30 Kg Sand Diamant weiß

5 Kg grober Kies


_________
Aquarienpflanzen:
großes Fettblatt - Bacopa caroliniana

schmalblättrige Wasserpest - Egeria najas

zierlicher Wasserkelch - Cryptocoryne lucens

Beckets Wasserkelch - Cryptocoryne beckettii

genoppter Wasserkelch - Cryptocoryne balansae

großer brauner Wasserkelch - Cryptocoryne wendtii

kleiner Wasserstern - Pogostemon helferi

indischer Wasserstern - Hygrophila difformis
Bepflanzung und ersten Teil Wasser eingefüllt
Weitere Einrichtung: 
Schieferplatten/Bruch: da es sich um Schieferbruch handelt, habe ich diese mit einer Drahtbürste an den Kanten geschruppt um auszuschließen das es scharfe Kannten gibt woran sich die Tiere verletzen könnten. Die Platten habe ich selbst zerbrochen, daher war dies nötig.

2 graue Steine

Moorkinwurzel

ohne Rückwand/Bild
Wurzel, Steine,Terasse mit Schiefer und Sand eingerichtet
vor der Bepflanzung

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Abdeckung Juwel Typ Duolux mit Reflektoren

als Beleuchtung habe ich mich für Röhren von Dennerle entschieden:
1x Trocal Super Color Plus T8 30 Watt
1x Trocal de Luxe Amazon Day T8 30 Watt
Filtertechnik:
Fluval Innenfilter U4 drei Phasen:
eigentlich für Aquarien von 240 Liter.
Leistung und technische Daten:
Durchfluss 1000 Liter/Stunde
230-240 V/50 Hz/10 Watt
Weitere Technik:
Zeitschaltuhr für Beleuchtung

Heizung 200 Watt - das Aquarium wird aber nicht geheizt und ist bei Zimmertemperatur. Die Heizung ist nur zur Sicherheit damit die Temperatur nicht unter 22°C fällt

Luftpumpe Elite
drei Kammern innenfilter

Besatz

Fische:
8x gelber Kardinalfisch - Tanichthys albonubes Gold
Herkunft: Asien Australien

3x gestreifter Prachtflossensauger - Sewilla lineolata
Herkunft: Asien

6x Fünfgürtelbarbe - Desmopuntius pentazona
Herkunft: Südostasien

1x Panda Prachtalgenfresser - Garra flavatra
Herkunft: Myanmar

Wirbellose:
Amanogarnelen - Caridina multidentata
Herkunft: Ostasien
Tanichthys albonubes `gold`
Desmopuntius pentazona
Sewilla lineolata

Wasserwerte

Das Aquarium ist noch in der Einlaufphase. Zum "animpfen" habe ich Filterwatte und ein Stück grobe Filtermatte aus einem lange laufenden Aquarium im frischen Wasser ausgedrückt. Das sah zwar nicht schön aus aber wie ich hier gelesen habe wohl eine gute Alternative um das Wasser mit reichlich Bakterien anzureichern.

Temperatur: 24°C - diese schwankt leicht da sich das Wasser tagsüber durch die Beleuchtung aufheizt

Futter

Frostfutter:
rote, schwarze, weiße Mückenlarven
Artemia

Trockenfutter:
Sera Vipan
Sera Shrimp natural Granulat

Sonstiges:
Seemandelbaumblätter

Sonstiges

Dieses Beispiel soll ein Low Bugdet Aquarium werden. Das Glas sowie die bisherige Technik wurde ausschließlich gebraucht gekauft und in mühsamer Arbeit gereinigt und instand gesetzt. Angefangen habe ich mit dem Becken, Abdeckung, Heizung und Filter welches ich am 17.10.2015 aus einem online Gebrauchtmarkt für kleines Geld erworben habe. Ich möchte erst mal abwarten ob ich diesem Hobby etwas abgewinnen kann, daher habe ich mich bewusst für ein gebrauchtes Aquarium entschieden. Ich denke neu kaufen kann man immer noch, wenn ich wieder gefallen an dieser Sache finde. Ich lese natürlich schon seit einiger Zeit interessiert in diesem Forum und schaue mich um, was andere User für tolle Beispiele hier online gestellt haben. Ich bitte daher bei evtl. Kommentaren darauf Rücksicht zu nehmen das die verwendete Technik nicht immer optimal gewählt ist und dem entsprechend "veraltet" ist. Es ist also noch Ausbau fähig.

Infos zu den Updates

2015

17.10. - 18.10. Kauf des gebrauchten Aquariums samt Technik. Gründliche Reinigung des Beckens sowie Technik.

19.10. Neue Beleuchtung(T8 Röhren mit neue Starter), Filtermedien, Auflagematte, Bodengrund und Deko gekauft.

Anmeldung und Freischaltung bei Einrichtungsbeispiele.de

20.10. Pflanzen teilweise gekauft aber auch Ableger von einem Verwandten besorgt. Gleichzeitig habe ich gebrauchte Filterwatte und eine grobe Filtermatte aus einem laufenden Aquarium mit genommen und diese in meinem Aquarium ausgewaschen um das Wasser mit Bakterien "an zu impfen".
Einrichtung des Aquariums, die Einlaufphase beginnt.
erste Bilder eingestellt

22.10. Anfrage im Forum "Wasser animpfen und Besatz". Danke an dieser Stelle noch mal an Wolfgang für die schnelle Antwort.

23.10. erster Besatz ist eingezogen. Leider hab ich zu schnell reagiert und Amanogarnelen eingesetzt, ich hoffe das sie es schaffen(halte euch auf dem Laufenden). Neue Bilder eingestellt

27.10. erster Teilwasserwechsel ca. 40% bis jetzt keine Verluste an Fischen und Garnelen, allen Tieren scheint es gut zu gehen. Bei den Wasserwerten hat sich nicht viel getan in der Woche. Habe mehrmals Tröpfchentest (PH Wert) und Schnelltest mit Streifen gemacht aber nichts negatives festgestellt. Alles im grünen Bereich.

05.11. ein weiterer Teilwasserwechsel ca. 30-40%, verfaulte Blätter an den Pflanzen entfernt.

10.11. manche Pflanzen sind umgesetzt worden, indischer Wasserstern wurde zusätzlich eingepflanzt.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Ralf.SOS am 13.11.2015 um 23:17 Uhr
Hallo Oli
Willkommen in der Aquarianer Gemeinde. An den Bildern und deinen Informationen sieht man, das du alles bedacht hast. Und den Fischen ist es egal, ob die Technik neu oder gebraucht ist, Hauptsache, sie funktioniert.
Aquaristik ist ein Hobby für jemanden, der Freude am Gestalten, an der Pflege und am Beobachten von Fischen (und anderen Wassertieren) sowie an schönen Unterwasserwelten hat.
Aber Vorsicht, dann kann dieser `Virus` sehr hartnäckig sein.
Ich hoffe, dass dir unser schönes Hobby auch längerfristig gefällt.
Grüsse Ralf
< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Oli 1 das Aquarium 'Becken 32282' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 32282' mit der ID 32282 liegt ausschließlich beim User Oli 1. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 19.10.2015
HMFShop.de
LedAquaristik.de
Aquarienkontor
Aquaristik CSI