Die Community mit 19.197 Usern, die 9.113 Aquarien, 29 Teiche und 25 Terrarien mit 162.889 Bildern und 2.395 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Becken 23617 von Sebastian L.

Beispiel
Hauptbild 08.02.2013  Leider noch ziemlich veralgt, aber es wird langsam besser

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Klassisches Gesellschaftsaquarium
Läuft seit:
Dez. 2012
Größe:
150x50x60 = 450 Liter
Letztes Update:
22.02.2013

Besonderheiten:

Becken wurde gebraucht gekauft.

War mit einem 2x40W T8 - Leuchtbalken ausgestattet welcher sofort durch einen neuen 2x54w T5 ausgetauscht wurde.

Dekoration

Bodengrund:

5x 4, 7kg Sera floredepot Langzeit-Bodengrund.

50kg Aquariumkies schwarz 0, 7-1, 0 mm Kunststoffummantelt

Aquarienpflanzen:

Grünes Pfennigkraut (Lysimachia nummularia)

Wuchshöhe: bis 40cm

optimaler Temperaturbereich: 10-26°C

Blattfarbe: leuchtend grün

Vermehrung: Kopfstecklinge ca. 15 cm lang

Verwendung: Mittelgrund, sehr schön auch als Gruppe

Lichtbedarf: sonnig bis halbschattig

Besonderheiten: Pfennigkraut verzweigt sich stark und bildet nach einiger Zeit dichte Büsche.

Glattblättrigen Vallisnerie (Vallisneria nana)

Familie: Froschbissgewächse (Hydrocharitaceae)

Kontinent: Asien

Wuchshöhe: 50-100+ cm

Breite: 5-15+ cm

Lichtansprüche: gering-sehr hoch

Temperatur: 18-30 °C

pH-Wert: 6, 0-9, 5

Wasserhärte: weich-sehr hart

Vermehrung: Durch Ausläuferpflanzen.

Besonderheit: Eine große Vallisnerie. Eignet sich sehr gut für eine Anordnung im Hintergrund oder an den Seitenscheiben

Wachstum: schnell

Nevillii Wasserkelch (Cryptocoryne lucens)

Familie: Aronstabgewächse (Araceae)

Kontinent: Asien

Region: Sri Lanka

Wuchshöhe: 15-25 cm

Breite: 10-15 cm

Lichtansprüche: gering-hoch

Temperatur: 20-30 °C

pH-Wert: 5, 5-9, 0

Wasserhärte: sehr weich-sehr hart

Vermehrung: Bildet Ausläuferpflanzen

Besonderheiten: Olivbraune Blattfarbe. Es gibt mehrere Farb- u. Wuchsformen, die alle gleichermaßen anspruchslos sind.

Wachstum: mittel

Große Rotala, Dichtblättrige Rotala (Rotala macrandra)

natürliches Vorkommen: Indien

Wuchshöhe: bis 50cm Trieblängen

optimaler Temperaturbereich: 22-28°C

Blattfarbe: bronze- bis goldrot

Vermehrung: Kopfstecklinge ca. 20 cm lang

Verwendung: Die große Rotala ist eine typische Hintergrundpflanze.

Lichtbedarf: Hoch, je heller, desto intensiver ist die Rotfärbung.

Besonderheiten: Die einzelnen Stängel nicht zu dicht pflanzen. Die unteren Blätter sollten auch genügend Licht abbekommen. Aufgrund der zarten Blätter ist die große Rotala etwas empfindlich.

Brasilianischer Wassernabel, Wasserefeu (Hydrocotyle leucocephala)

natürliches Vorkommen: Brasilien

Wuchshöhe: Triebe bis 60cm Länge

optimaler Temperaturbereich: 20-28°C

Blattfarbe: hellgrün

Vermehrung: Seitensprossen oder Kopfstecklinge

Verwendung: Brasilianischer Wassernabel kann eingepflanzt oder frei schmimmned kultiviert werden.

Lichtbedarf: Sonne bis Halbschatten

Besonderheiten: Ideal zur Begrünung sogenannter Hamburger Mattenfilter. Wächst dabei auch über die Wasseroberfläche hinaus.

Nadelsimse, Sumpfbinse (Eleocharis acicularis)

natürliches Vorkommen: verbreitet auf allen Kontinenten

Wuchshöhe: 10-15cm hoch, rasenbildend

optimaler Temperaturbereich: 10-25°C

Lichtbedarf: von halbschattig bis sonnig

pH-Toleranz: 5 - 8

optimale Wasserhärte: Die Nadelsimse stellt an die Wasserhärte geringe Ansprüche, eine CO2-Düngung ist allerdings vorteilhaft.

Wasserkelch Rot / Grün (Cryptocoryne wendtii Tropica / Green)

natürliches Vorkommen: Sri Lanka

Wuchshöhe: 6-10cm hoch und 8-12cm breit

optimaler Temperaturbereich: 20-30°C

Lichtbedarf: von halbschattig bis sonnig

pH-Toleranz: 5, 5 - 8

optimale Wasserhärte: sehr weich bis hart

Hutpilzpflanze, amerik. Wassernabel (Hydrocotyle verticillata)

natürliches Vorkommen: Nord- und Mittelamerika

Wuchshöhe: 15-25cm

optimaler Temperaturbereich: 18-26°C

Blattfarbe: grün bis dunkelgrün

Vermehrung: durch Abtrennen der Seitensprossen

Verwendung: Vordergrund

Lichtbedarf: sonnig

Besonderheiten: Je mehr Licht, desto niedriger ist der Wuchs der Hutpilzpflanze.

Breitblättrige afrikanische Hakenlilie (Crinum natans)

natürliches Vorkommen: Westafrika

Wuchshöhe: ca 50cm, wobei einzelne Blätter unter optimalen Bedingungen 150cm Länge erreichen können.

optimaler Temperaturbereich: 22-28°C

Blattfarbe: Dunkelgrün

Vermehrung: durch Tochterzwiebeln

Verwendung: Solitär oder Hintergrund

Lichtbedarf: Sonne bis Halbschatten

Besonderheiten: Crinum natans hat bandartige stark gewellte Blätter. Diese Hakenlilie wächst recht langsam, etwa 1 Blatt pro Monat, bringt aber willig Tochterzwiebeln. Die Wasserhärte sollte im Bereich von 3 bis 15° dKH liegen. In härterem Wasser werden die Blätter brüchig. CO2-Zugabe ist auch bei dieser Crinum empfehlenswert.

Roter Tigerlotus (Nymphaea lotus (zenkeri) 'rot)

natürliches Vorkommen:Afrika, Asien

Wuchshöhe: 30-50cm

Wuchsbreite: 25-60cm

optimaler Temperaturbereich: 22-30°C

Wachstumsgeschwindigkeit: schnell, 1 Blatt in der Woche

Lichtbedarf: mittel - hoch

Vermehrung: Tochterpflanzen aus Rhizom

Besonderheiten: Auch wenn sie unter wenig Licht wächst, sollte man ihr doch stärkeres Licht zukommen lassen, wenn man das Austreiben von Schwimmblättern verhindern möchte. Bei der Entwicklung von Schwimmblättern sollte man als Aquarianer schnell einschreiten und diese entfernen, denn wenn die Pflanze einmal die Wasseroberfläche erreicht hat, bildet sie bevorzugt Schwimmblätter aus.

Durch kontinuierliches Beschneiden der Schwimmblätter kann man der Pflanze die dauernde Produktion dieser abgewöhnen. Ein nährstoffreicher Bodengrund ist bei der Kultivierung dieser Pflanze besonders wichtig. CO²-Düngung ist empfehlenswert

Becken links. Leider noch ohne Wurzel... 01.01.2013
Becken mitte   01.01.2013
Becken rechts   01.01.2013
Becken links  12.01.2013
Becken rechts   12.01.2013
Endlich wächst auch der Wassernabel + explodierendes Pfennigblatt. Ich denke so
20.01.2013
20.01.2013
Der neue Tigerlotus   09.02.2013

Weitere Einrichtung:

1 Mangrowenwurzel.

Verstecke/Höhlen für die Schmetterlingsbuntbarsche kommen selbstverständlich noch rein.

Dekoration im Aquarium Becken 23617

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2x 54W T5

1x SUN

1x Natural

Beleuchtungsdauer von 10 - 22 Uhr ohne Unterbrechung.

Filtertechnik:

JBL Christel Profi e1500

Weitere Technik:

Dennerle Duomat mit Dennerle Bodenheizung 75W sowie 300W Jäger/Eheim Heizstab

CO² Anlage von Dennerle mit 2, 5 kg Flasche und MaxiFlipper

Technik im Aquarium Becken 23617

Besatz

7x Ohrgitterharnischwels (Otocinclus vittatus)

7x Amanogarnele (Caridina japonica)

wird weiter aufgestockt die nächsten Wochen..wollte erstmal langsam anfangen um die Wasserwerte konstant zu halten und nicht gleich nen Überbesatz zu schaffen.

Angedacht ist hier ein Besatz von ca. 15 Tieren je Sorte.

Weiterer geplanter Besatz:

-ca. 35-40 Rotkopfsalmler (Hemigrammus bleheri)

-1 Paar Afrikanischer Schmetterlingsbuntbarsch (Anomalochromis thomasi) sowie

-1 Paar Bolivianischer Schmetterlingsbuntbarsch (Mikrogeophagus altispinosa)

Auch hier wird der Besatz langsam erhöht und die Schmetterlingsbuntbarsche kommen erst später rein wenn sich die Rotköpfe eingelebt haben.

09.02.2013
Die Putzkolonne    09.02.2013
09.02.2013

Wasserwerte

ca 30-40% TWW pro Woche immer Freitags

Futter

wird nachgereicht....

Sonstiges

Ich werde Euch auf dem laufenden halten und bin über Vorschläge und Verbesserungen sehr dankbar! :)

Infos zu den Updates

24.12.2012 Alles an Zubehör zusammen, Becken wurde aufgestellt, Pflanzen gekauft und Becken eingerichtet.

29.12.2012 Die ersten Schnecken im Becken entdeckt. Es kommt langsam Leben rein ;)

31.12.2012 Erster TWW 30% des Inhaltes

01.01.2013 Leichter Befall von Kieselalgen auf den Pflanzen ist zu sehen. Ich hoffe die werden nicht zum Problem. Sollen ja normal sein beim einfahren des Beckens.

01.01.2013 Bilder der Pflanzen nach 1 Woche nach Einrichtung hochgeladen. Pflanzen wachsen gut!

06.01.2013 Zweite Wurzel nun auch im Becken. Hält leider noch nicht von allein und muss daher noch mit einem Stein beschwert werden.. Zwei neue zusätzliche Pflanzen eingebracht damit das Becken nicht so kahl ausschaut. Bilder folgen...

12.01.2013 Neue Fotos hochgeladen. Leider immernoch ziemlicher Kieselalgenbefall... :-/

13.01.2013 Wurzel links wieder raus..die Pflanzen davor und dahinter sind ziemlich am mickern...Wahrscheinlich zu wenig Licht...?! Mal beobachten ob die nun besser ankommen.

13.01.2013 Pflanzenliste aktualisiert

20.01.2013 Neue Fotos hochgeladen. Pflanzen wachsen super!

20.01.2013 Es wird mal zeit für ein neues Hauptbild. Das jetzige ist ja schon recht alt..werde die Tage eins nachreichen...

20.01.2013 Werd die nächten Tage noch 1-2 großblättrige Pflanzen holen. Denke da so an Tigerlotus o.ä. ... Mal sehen wann ich dazu komme

07.02.2013 Tigerlotus eingepflanzt, Wasserwerte messen lassen, Das Crinum umgesetzt..stand sehr nahe an der Scheibe und kam daher nicht richtig zur Geltung da es sehr eingequetscht aussah an der alten Position.

07.02.2013 Die ersten Bewohner ziehen ein! 7x Ohrgitterharnischwels (Otocinclus vittatus) und 7x Amanogarnele (Caridina japonica)

09.02.2013 Schon deutlicher Algenrückgang ist zu sehen! Die Putzkolonne gibt ihr bestes!! :)

09.02.2013 Neue Fotos hinzugefügt

13.02.2013 Pflanzenliste aktualisiert

20.02.2013 Die ersten 10 Rotkopfsalmler (Hemigrammus bleheri) sind eingezogen

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Sebastian L. das Aquarium 'Becken 23617' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 23617' mit der ID 23617 liegt ausschließlich beim User Sebastian L.. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 31.08.2012