Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.770 Aquarien mit 153.849 Bildern und 1.879 Videos von 18.256 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Aquael panorama Becken von Christian.D

Kein Userfoto vorhanden
Mein Becken

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
1.11.12
Grösse:
120x60x50 = 240 Liter
Letztes Update:
11.12.2012
Aquarium Aquael panorama Becken

Dekoration

Bodengrund:
40kg Quartzsand aus der Zoohandlung, Mehrmals lauwarm gewaschen
Aquarienpflanzen:
1x Echinodorus Bleheri

3x Cryptocoryne undulata
Pflanzen im Aquarium Aquael panorama Becken
Weitere Einrichtung: 
Rückwand ist von Juwel im Stone Granite desing 2x60cm.
Um den fischen einen Natürlichen raum zu beschaffen habe ich das Becken mit Basalt Steinen bestückt .
Dekoration im Aquarium Aquael panorama Becken

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
3x 20cm LED aus dem Baumarkt . Die aber schnellstmöglich ersetzt werden .
Filtertechnik:
Fluval 306 Außenfilter für Aquarien bis 300 Liter
Durchflußleistung von 1.300L/h
Weitere Technik:
Heizstab von Fluval (25°C)

Besatz

3/3 Labidochromis Caeruleus Yellow
2/2 Malanochromis maingano
1/2 sciaenochromis fryeri ahli
1/2 Labidochromis Hongi red top
2/2 Pseudotropheus elongatus
Besatz im Aquarium Aquael panorama Becken
Besatz im Aquarium Aquael panorama Becken
Besatz im Aquarium Aquael panorama Becken
Besatz im Aquarium Aquael panorama Becken

Futter

Tropical Malawi Flakes
Frostfutter

Videos

Video Malawi Becken

User-Kommentare

The Duke of woods am 10.12.2012 um 19:01 Uhr
Bewertung: - keine -
Servus Christian,
auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei Einrichtungsbeispiele, und schön wieder ein Becken mehr in der Malawisparte begrüßen zu können.
Nun der Tom hat dir ja bereits schon mal das Wichtigste gesagt. Also wenn ich richtig rechne und du dich nicht verschrieben hast, hat dein Tank 360 l und nicht 240 l. Das ist dann schon mal ein gewaltiger Unterschied und du könntest dann auch 3 Arten pflegen. Du solltest die beiden Labidochromisarten und den Ps. elongatus behalten und die Melanochromis und Sc. fryeri abgeben, da die beiden letzteren wirklich nichts für dein Becken sind. Auch musst du am Geschlechterverhältnis etwas ändern. Mbunas werden grundsätzlich im Harem (1m/3-4w) oder als Gruppe (3m/7-8w) gepflegt.
Mbuna bedeutet so viel, wie Felsenbuntbarsch. Diese Tiere sind abhängig von eben diesem Biotop, welches viele Höhlen und Verstecke für unterlegene Tiere bieten muss. Auch sind diese Felsen wichtig zur Revierbildung. Deshalb sollte ein Mbuna-Tank Steinaufbauten bis zur Wasseroberfläche haben. Da solltest du auf jeden Fall handeln.
Kurz noch ein Wort zum Futter. In der Natur ernähren sich Mbunas vom Aufwuchs, sprich Algen, die auf den Felsen wachsen. Das heißt zum größten Teil von pflanzlicher Kost. In den meissten Futtersorten die man zu kaufen bekommt, sind leider zu viele tierische Proteine, was zur Folge hat, dass dir deine Fische auf Dauer verfetten. Du solltest hier deinen Speiseplan um Grünfutter in Form von Salat, Gurke, Paprika, Spinat usw., erweitern. Wenn du für Mbunas ein mal im Monat Frostfutter reichst, ist das genug.
Du siehst, das du noch eine ganze Menge zu tun hast aber nichts, was nicht machbar wäre. Solltest du Fragen haben oder Rat benötigen, die Jungs von der Malawi-Fraktion stehen für dich bereit.
LG Enrico.
Tom am 10.12.2012 um 17:14 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Christian,
ein herzliches Willkommen aus Niederbayern in die Oberpfalz ;-)
Deinem Becken sieht man es leider an, dass du, wie du selbst in deinen Infos schreibst, noch recht unerfahren mit den Malawis bist. Nach dem Gang zum Züchter oder in den Handel, sieht der Besatz oft so oder so ähnlich aus. Das ist zwar nicht ideal, aber man kann ja dran arbeiten.
Meine Vorschläge:
Lieber mittel- als langfristig auf 2 Arten bei der Beckengröße beschränken und die Sciaenochromis sollten da nicht dabei sein. Die werden zwar ab 400 Litern empfohlen, aber persönlich würde ich die erst ab 600 Litern halten. Die graben gerne und brauchen dafür eine entsprechende Grundfläche.
Außerdem solltest du die Steinaufbauten noch deutlich erweitern. Wenn ich die Fotos richtig interpretiere, hast du kaum wirklich Höhlen und Versteckmöglichkeiten. Von Steinaufbauten bis zur Wasseroberfläche kann man noch gar nicht sprechen.
Wie gesagt: Du hast jetzt eine ähnliche Ausgangsbasis, wie die meisten Malawi-Anfänger. Mach was draus!
Grüße, Tom.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Christian.D das Aquarium 'Aquael panorama Becken' mit der Nummer 25000 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 09.12.2012
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Christian.D. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 233
von Andre Hofsäss
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 9341
von Mathias Schlett
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 6481
von Buderas Danas
240 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Rockzone
von Ebi
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 357
von Fabian Benner
240 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Cichliden Fish Tank
von Maliza
240 Liter Malawi
Aquarium
Malawibecken
von Bauzel
240 Liter Malawi
Aquarium
Mbunas 2014
von Malawianer09
240 Liter Malawi
Aquarium
Becken 13694
von Andreas Pietsch
240 Liter Malawi
Aquarium
Stone edge
von lohmi_5
240 Liter Malawi
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Heros curare
BIETE: Heros curare
Preis: 115.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht