Die Community mit 19.156 Usern, die 9.102 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.706 Bildern und 2.362 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 780 von Stefan Neuss

Beispiel
Aquarianer seit: 
2003
Aquarium Hauptansicht von Becken 780

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Größe:
125 Liter
Letztes Update:
07.01.2005
Besonderheiten:

3 D Rückwand Becken seit 4 Wochen in Betrieb

Aquarium Becken 780

Dekoration

Bodengrund:

feiner Kies

Aquarienpflanzen:

crinum thaianum(schon nach einer Woche gelb geworden und dann braun und eingegangen)anubias barteri var. barteri(Blätter werden auch schon gelb)trotz Bodendüngekugeln und Flüßigdünger Tetra Planta Min.Vielleicht kann mir ja jemand hier weiterhelfen.

Pflanzen im Aquarium Becken 780
Weitere Einrichtung: 

Lochgestein ca. 20 kg

Dekoration im Aquarium Becken 780

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2X 18 Watt Dennerle 14-22 Uhr wegen Algen wenig beleuchtet.

Filtertechnik:

Juwel Innenfilter

Weitere Technik:

Dennerle co2 controller noch von Pflanzenbecken vorhanden.und ist auf 7, 8 eingestellt wie das wasser aus der leitung kommt.

Besatz

labidochromis caruleus 1 männchen 2 weibchen

Besatz im Aquarium Becken 780

Wasserwerte

ph 7, 8

gh 22

kh 12

No2 0 mg/l

No3 12, 5 mg/l

No4 0 mg/l

Futter

Vitakraft chilid red, Lebendfutter

Sonstiges

Barsche sind während er Beleuchtung kein bißchen Aktiv und bleiben immer in ihren Vertsecken nicht einmal bei Fütterung kommen sie aus ihren Verstecken.Wenn Beleuchtung aus ist sind sie sehr aktiv und fressen auch.Kann mir da jemand sagen woran das liegen könnte?

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Steffen41 am 17.06.2008 um 22:25 Uhr

Meiner Meinung nach tolles Aquarium. Eine Frage: Wie viel hast du für dein Lochgestein ausgegebn, denn ich möchte mir auch welches zulegen.

mfg Steffen

Andreas Odenweller am 09.10.2006 um 21:34 Uhr
Bewertung: 4

Hallo,

die Beckeneinrichtung als solches sieht schon gut aus, allerdings schließe ich mich der Meinung der anderen an, die Beckengröße ist für Malawis zu klein.

Probiers doch mit Tangas oder einem größeren Becken. Hab ich auch vor kurzem gemacht.

Grüße

Andreas

Christoph Gesing am 03.11.2004 um 16:13 Uhr
Bewertung: 6

Hallo Stefan,

Dein Becken ist gar nicht mal so schlecht. Nur der Kies stört micht. Der ist zu grob. Du solltest auf Reinsand oder Quarzsand umstellen.

Deine Fische sind deshalb so scheu, weil der Besatz viel zu klein ist. Ich würde Dir raten den Besatz auf 8 Tiere zu erhöhen (2/6). Auch reicht für diese Beckengröße eine Beleuchtung von 1*18 W vollkommen aus. Das Lochgestein sollte nicht einzelnd gelegt werden, sondern Du solltest vielmehr versuchen Höhlen und Verstecke zu bilden, d.h die Steine zu stapeln.

Das Futter sollte abwechslungsreicher und mit viel mehr Grünanteil gefüttert werden.

Deine Anubias gehören nicht in den Kies/Sand. Stecke diese einfach zwischen die Steinaufbauten, wo Sie dann langsam festwachsen. Die Blätter werden warscheinlich gelb, wiel die Wurzeln anfangen zu faulen. Das gleiche wird wohl mit der Crinum geschehen sein. Die Knolle darf nur zu 1/3 mit Sand bedeckt werden.

Gruß Christoph

Dir empfehlen die Gruppe auf

Daniel Riedel am 01.11.2004 um 18:06 Uhr

Hallo,

du solltest die Anubias nicht einpflanzen, die werden dir sonst alle eingehen, befestige die an einem Stein. Dann wachsen sie auch.

Leider werden die Fische auch wenn es sehr wenige sind, dauerhaft zu groß für das Aquarium.

Auch sollte kein Kies sondern Sand im Aquarium sein.

Trotz der Kritik weiterhin, viel Spaß mit diesem schönen Hobby.

Viele Grüße

Daniel

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Stefan Neuss das Aquarium 'Becken 780' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 780' mit der ID 780 liegt ausschließlich beim User Stefan Neuss. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 01.11.2004