Die Community mit 19.156 Usern, die 9.099 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.660 Bildern und 2.374 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Becken 2143 von Janita Webeler

BlogBeispielWeb
Userbild von Janita Webeler
Aquarianer seit: 
1994
Aquarium Hauptansicht von Becken 2143

Beschreibung des Aquariums

Größe:
120x40x50 = 240 Liter
Letztes Update:
03.12.2010
Besonderheiten:

Selbstgebauter Unterschrank, der mit Vierkant-Stahl-Rohr verstärkt wurde.

AQ Linke Seite
AQ Mitte
AQ Rechte Seite

Dekoration

Bodengrund:

10kg Quarzsand

Aquarienpflanzen:

Amazonasschwertpflanze, Riesen-Valisnerien und ein Wasserkelch

Weitere Einrichtung: 

8 große Lochsteine aus Polyrin (sehr leicht und viele viele Verstecke). Als Deko einige Schneckenhäuser und Muscheln. Rückwand wurde von aussen an zwei Seiten mit Styropor (schwarz gestrichen) beklebt.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Juwel Leuchtbalken mit 2x38Watt Power Glo und African-Lake

Beleuchtungszeit: 10:00Uhr bis 21:00Uhr

Mondlicht: 21:00Uhr bis ca. 23:00Uhr

Filtertechnik:

Resun SP-3800L (2000 L/H). Dieser wird unterstützt durch den Tetratec 800

In der linken hinteren Ecke ist ein ca. 30cm langer Ausströmer eingebracht, der aber nicht immer läuft.

Weitere Technik:

Regulierbarer Heizstab (älteres Model von ?) Hält das Wasser aber konstant auf 27° Grad Celsius

Besatz

1/4 Aulonocara firefish

1/1 Aulonocara baenschi

1/2 ´Yellows´

4 Synodontis grandiops

18 Renn- und Geweihschnecken

Wels, aber welcher????
Eine meiner Rennschnecken
A. fire fish bzw. red orchidee
A. fire fish bzw. red orchidee Weibchen
A. baenschi Bock
Yellow
S. multipunctatus

Wasserwerte

27° Grad Celsius

Nitrit: nicht nachweisbar

Nitrat: < 20 mg/l

PH: 8, 25

Wasserhärte: ca. 21°d Grad

Wasserwechsel: alle 2 Wochen ca. 100l

Futter

Hikari Cichlid Gold, JBL Novo Grano Color, gefrorene Artemia, ab und zu Lebendfutter (keine roten Mü-Larven!!!), Gurkenscheiben und Salat, einmal die Wochen einen Fastentag

Sonstiges

Ich weiss, dass die Jury es nicht gerne sieht Malawis mit Tanganjikas und Mbunas mit NonMbunas. Aber es läuft.

Infos zu den Updates

Sorry für die schlechte Bildqualität!!! Werde demnächst bessere einstellen!!!

20.02.2006 Mondlicht eingebaut (selbstgebaut aus Solargartenlampe mit LED)

24.04.2006 Habe mich von meinem estherae-Pärchen getrennt und mir dafür eine kleine Gruppe Aulonocara baenschi Jungtiere (noch nicht ausgefärbt) zugelegt. Es gehen keine Nachzuchten in den Handel...also keine Angst das Kreuzungen in den Handel kommen könnten!!!

26.05.06 Finde es ja ganz nett, daß mich nun die Jury etwas besser bewertet hat nachdem ich mich nun von meinen estheraes getrennt habe. Allerdings hatte ich bereits geschrieben, daß keine Kreuzungen in den Handel kommen und außerdem fange ich weder tragende Weibchen noch Jungfische aus dem Becken. Habe das früher oft gemacht und bin die Jungfische immer schlecht losgeworden...man steckt einfach zuviel Arbeit hinein, dafür das man die hübschen Tiere nachher für nen Appel und nen Ei weggeben muß. Also wenn Jungfische (auch Kreuzungen) durchkommen sollten (was sehr unwahrscheinlich ist) bleiben diese bei mir im Becken oder wandern bei Platzmangel in mein zweites ´Ersatzbecken´.

06.12.08 Daten aktualisiert - Bilder folgen!

10.12.2008 Neue Bilder hochgeladen

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Maximilian Reinz am 27.12.2008 um 07:35 Uhr

Das ist ein schönes Becken.

Marco Rämisch am 10.12.2008 um 15:13 Uhr
Bewertung: 2

Hallo!

Ein sehr schönes Becken, aber wer bitte hat das Becken bewertet?

7 Aulonocaras in einem 250L Becken + plus die anderen Fische bei den Steinaufbauten einfach nur total überbesetzt.

Trotzdem weiterhin viel Erfolg mit dem Aquarium..

Bei Fragen ruhig bei mir melden.

Gruss, Marco

Gordon Gewiese am 25.01.2007 um 20:44 Uhr

Hey Janita,

ein wunderschönes Becken in meinen Augen mal was ganz anderes mit dem schwarzen Bodengrund sieht supi aus.viel Spaß noch.

Freue mich auf deinen gegen Besuch.

Mfg Gordon

Tom am 22.01.2007 um 09:30 Uhr

Hallo Marco,

die Jury bewertet ausschließlich das Becken an sich. Mehrere Aulonocara-Arten sind von der Haltung her absolut kein Problem. Die aus Kreuzungen resultierenden Folgen sind nicht das Thema der Einrichtungsbeispiele. Darauf wird zwar hingewiesen, aber Punktabzüge gibt es nur, wenn sich aus dem Besatz tatsächlich ableiten läßt, dass es den Tieren schlecht geht.

Grüße, Tom.

Gerrit Buck am 20.12.2006 um 07:29 Uhr
Bewertung: 8

Hallo,

auf den ersten Blick siehts echt gut aus! Sicher ein toller Blickfang!

Der Jurybewertung kann ich aber nicht folgen! Persönlich würde ich den Besatz geringer wählen, da dann einzelne Arten besser zur Geltung kommen...

Versteh nicht, wie man hier 100% geben kann, andere vergleichbare Becken schneiden da wesentlich schlechter ab.

< 1 2 3 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Janita Webeler das Aquarium 'Becken 2143' vor. Das Thema 'Ostafrika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 2143' mit der ID 2143 liegt ausschließlich beim User Janita Webeler. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 25.01.2006