Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.651 Aquarien mit 151.272 Bildern und 1.752 Videos von 17.987 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Becken 455 von Andreas Werth

OfflineBeispiel
Kein Userfoto vorhanden
Gesamtansicht

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
100 x 60 x 40 = 240 Liter
Letztes Update:
07.12.2012
Besonderheiten:
Low Budget-Lösung: Becken (20 Euro) aus zweiter Hand mit relativ großer Grundfläche (0,49 qm) im Vergleich zur Literzahl. Nachträglich Selbstbau-Innenfilter eingebaut (s.u.).
Detailansicht rechte Hälfte (mit dem Filtereinzugsschacht)

Dekoration

Bodengrund:
Feiner, beiger Sand aus dem Aquariengeschäft ("Reinsand", smulders.nl) - nie wieder ein anderer. Nicht einfarbig, besitzt feinste schwarze Pigmente. Schlechte Erfahrungen mit Spielkastensand (zu hell, zu fein). Nie wieder Kies.
Aquarienpflanzen:
Cryprocoryne usteriana / aponogetifolia
Cryptocoryne wendtii (schmalblättrige Variante)
Anubias spec. Barteri (langstielige Variante)
Gedüngt wird selten, aber regelmässig mit meinem selbstgefertigtem "10-Komponenten-Dünger" (bei Interesse anfragen).
schmalblättrige Cryptocoryne wendtii-Variante (Foto aus einem anderen Becken)
vor dem Düngen...
...nach dem Düngen
Weitere Einrichtung: 
Wenige Steine im Hintergrund als Versteckmöglichkeit, hauptsächlich roter Sandstein, wenig Lochgestein

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Low Budget-Lösung (5 Euro) : Leuchtröhrenkombination aus dem Baumarkt, etwas zu lang für das Becken. 1 mal 36 Watt Coolwhite (wird irgendwann ersetzt mit OSRAM Lumilux Plus). Beleuchtungsdauer ca. 11 Stunden täglich (ohne Pause, versteht sich).
Über der Röhre liegt etwas abgestützt eine reflektierende Folie, welche zumindest subjektiv die Ausleuchtung in etwa verdoppelt.
Filtertechnik:
Selbstbau-Innenfilter. Im Prinzip ein Zwei-Kammer-Filter. Das Aquarienwasser gelangt durch einen Spalt zwischen 2 senkrechten Glasplatten von oben auf das Filtermaterial. Dieses besteht aus mehreren übereinanderliegenden mittelgroben 3 cm-Filtermatten. Es reicht bei diesem Besatz im Prinzip, alle 2-3 Monate die oberen Filtermatten zu reinigen, welche gut zugänglich sind. Unter den Matten sammelt sich Mulm an, der eine wichtige Rolle bei der biologischen Filterung spielt. Das Aquarienwasser wird nach Passage der Filtermatten an diesem Mulm vorbeigeleitet, ohne diesen aufzuwirbeln.
In der zweiten Kammer befindet sich oben eine EHEIM 1250er Kreiselpumpe, deren Auslauf die Ausgangsöffnung ins Aquarium darstellt. Mit einer Leistung von 1200 l/h wird das Becken etwa sechsmal pro Stunde umgewälzt.
Über den Filtermatten ist genug Platz für 1-2 Ablaichkästen, um frisch geschlüpfte Jungfische zwischenzuhältern.
Weitere Technik:
Tronic Heizstab (nie wieder ein anderer)

Besatz

6 Xenotilapia ochrogenys kigoma F1 (geplant war 1,3, nachdem es dann doch mind. 2 Männchen waren, wurden noch zwei "hoffentlich-Weibchen" dazugekauft. Das Gesamtverhältnis ist noch unklar.
1,1 Callochromis pleurospilus kigoma WF (wollte mehr Weibchen, war der Rest im Verkaufsbecken des Importeurs)
Jetzt kommt der Kigoma-Küstenstilbruch:
1,3 Aulonocara maylandi maylandi
2 Ancistrus

Die Sandcichliden halten sich ausschliesslich am Boden auf, die Aulonocara maylandi maylandi hauptsächlich in der mittleren Wasserschicht. So gibt es kein Gedränge.

Nicht unerwähnt lassen möchte ich die guten Geister des Beckens, die Turmdeckelschnecken.
brütendes Callochromis pleurospilus-Weibchen kurz vor dem Freilassen der Jungen
Callochromis pleurospilus kigoma-Männchen - charakteristisch für die Standortvariante:
Callochromis pleurospilus-Männchen beim Nestbau
Callochromis pleurospilus-Päarchen beim balzen
Xenotilapia ochrogenys kigoma-Männchen beim balzen
silberfarbenes Callochromis pleurospilus-Weibchen
Xenotilapia ochrogenys kigoma-Weibchen bei ihrer Lieblingsbeschäftigung...
imponierendes Xenotilapia ochrogenys kigoma-Männchen
sich umfärbendes Aulonocara maylandi maylandi-Männchen mit schöner Blesse
sich umfärbendes Aulonocara maylandi maylandi-Männchen
maulbrütendes Aulonocara maylandi maylandi-Weibchen - die Jungfische sind winzig
winzige, frisch geschlüpfte Aulonocara maylandi maylandi

Wasserwerte

KH 16
GH 17
pH 7.5

Futter

Flockenfutter (Sera Vipan, Tetra Min), Frostfutter (hauptsächlich Artemia [GoldenGate, nie wieder anderes], weisse ML, selten Wasserflöhe)

Sonstiges

Das Becken ist grenzwertig klein für die Sandcichliden. Für das Callochromis-Paar reicht der Platz, bei Gelegenheit werde ich noch 2 Weibchen nachkaufen. Sobald es bei den derzeit halbwüchsigen Xenotilapia-Männchen "abgeht", werde ich trennen bzw. ein größeres Becken anschaffen müssen. Mit je einem Männchen sollte es jedoch eigentlich gehen. Das ein einzelnes Sandcichliden-Männchen keine Farbe zeigt, widerlegen zumindest die Bilder des Callochromis pleurospilus-Männchen. Bei den Xenotilapien wird man sehen...

Weitere Bilder zur Technik folgen...

User-Meinungen

Abdullah Özer schrieb am 04.09.2004 um 01:34 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Sehr schöne Fotos!!! Filter super, da ich es mal gesehen habe...Schade nur das es zu klein ist (Platzmangel bei dir) ;)
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Andreas Werth das Aquarium 'Becken 455' vor. Das Thema 'Ostafrika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
6360 Aufrufe seit dem 18.02.2004
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Andreas Werth. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien für Planilonicaria cryptodon (Rundkopf-Flunderharnischwels)
Aquarien für Planilonicaria cryptodon (Rundkopf-Flunderharnischwels)
Hier findest du alle wichtigen Infos und Anregungen zum Einrichten eines Aquariums für Planilonicaria cryptodon aus Südamerika.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 2143
von Janita Webeler
240 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 515
von Marc Weise
240 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 516
von Manuela Schmidt & Marc Weise
240 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 9274
von Julchen1985
240 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Tropheus with buddies
von Dukes Aquaristikexperimente
240 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 53
von Benjamin Heinzel
240 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Elmar´s Malawibadewanne
von Philosoph
260 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 6807
von Florian Glaser
200 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 608
von carlito
250 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 25271
von Thmsprb
260 Liter Ostafrika-Gesellschaftsbecken
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Champsochromis caeruleus
BIETE: Champsochromis caeruleus
Preis auf Anfrage
Skalar
BIETE: Skalar
Preis: 10.00 €
Tateurndina ocellicauda(Schwanzfleckschläfergrundel)
BIETE: Tateurndina ocellicauda(Schwanzfleckschläfergrundel)
Preis: 4.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.753.854
Heute
6.653
Gestern:
12.359
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
164
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.651
17.987
151.268
1.751
1.111
Partnershop
Algenbekämpfung
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter