Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.021 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.041 Bildern und 2.307 Videos
Wir werden unterstützt von:

Tanganjika Aquarium von baumringzaehler

UserinfosFacebook
Ort / Land: 
Gelsenkirchen / Deutschland
Aquarianer seit: 
2011
Tanganjika

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
04/2015
Grösse:
180x70x60 = 756 Liter
Letztes Update:
10.09.2015
Besonderheiten:
Das Aquarium habe ich von der Firma Aquarienkontor aus Haltern in den Maßen 180 x 70 x 60 cm anfertigen lassen. Für die beiden Sichtscheiben (Front- und rechte Kopfscheibe) habe ich 12mm Opti-White Glas gewählt und für den Rest 12mm Floatglas.
Das Becken hat außerdem auf der linken Seite zwei 25mm Bohrungen und auf der rechten Seite eine. Der Bestellvorgang war sehr unkompliziert und die telefonische Beratung sehr gut, nach gut 6 Wochen war das Becken abholbereit.
Während dieser Zeit habe ich die Unterkonstruktion gebaut. Diese besteht aus Ytong Steinen und Rigips, welches ich zum Abschluss von innen und aussen mit Reibeputz verputzt habe. Die Auflagefläche ist eine Siebdruckplatte, auf der widerum eine Styrodur Platte liegt. Die Türen sind aus MDF welche mit grauer Hochglanzfolie foliert wurden. Auf der Oberkante des Aquariums habe ich Führungsschienen für die Abdeckscheiben geklebt. Als Blende habe ich eine Küchensockelleiste von IKEA gewählt, diese ist ebenfalls Hochglanz grau und aus Kunststoff. Von Vorne ist diese direkt mit dem Becken verklebt, an der rechten Kopfseite mit der letzten Abdeckscheibe.
Die Unterkonstruktion
Das Aquarium 180x70x60
Einbau der Rückwand von Aquadecor
Einbau der Rückwand von Aquadecor
Das Aquarium
Das Aquarium
Die Glasabdeckscheiben
Die Glasabdeckscheiben
Die Glasabdeckscheiben und Blende
Übergang zum Tageslicht
Übergang zum Tageslicht
Das Aquarium
Beleuchtung am Mittag
Beleuchtung am Abend
Blick durch die rechte Kopfscheibe
Sonnenuntergang
Sonnenuntergang
Sonnenuntergang

Dekoration

Bodengrund:
Der Bodengrund besteht aus 50 kg JBL Sansibar Black.
Aquarienpflanzen:
keine
Weitere Einrichtung: 
Die Rückwand stammt von der kroatischen Firma Aquadecor, es handelt sich hierbei um die Version A20. Da ich für mein Becken auf beiden Seiten Aussparungen für die Zu- und Abläufe sowie für den Heizer benötige, konnte ich den normalen Weg über den Onlineshop nicht nutzen. Ich hatte zunächst erstmal Kontakt mit Florian Kovac aufgenommen und ihm das ganze in Englisch beschrieben. Direkt am nächsten Tag habe ich die Antwort erhalten, im Anhang der Mail waren Beispiel Skizzen anderer Kunden diese sollten ein Hilfe darstellen um alle Angaben genau zu machen. Dies habe ich dann auch getan und sämtliche Maße in meiner Skizze genau angegeben. Schnell habe ich wieder Antwort mit dem Angebotspreis und allen Details zur Zahlung bekommen. Nachdem ich die Zahlung durchgeführt habe wurde mir mitgeteilt wann sie mit der Rückwand beginnen und genau 13 Tage später habe ich eine Email mit der Versandbestätigung bekommen. Mit der Sendungsnummer konnte ich zunächst den kroatischen Service für die Sendungsverfolgung nutzen und später dann mit DHL bis zur Ankunft beim Zoll. Nachdem ich den Abholschein vom Zoll erhalten habe konnte ich das Paket nun endlich nach 14 Tagen abholen. Ich musste 6, 5% Zollgebühren und die Mehrwertsteuer von 19% vom Warenwert zahlen. Jedes Teil wurde ausgiebig in Folie gewickelt und das Paket stammte aus zusammengeklebten Styrodur Platten, was das Öffnen beim Zoll nicht so ganz einfach machte.
Zuhause ausgepackt habe ich zunächst mal angefangen zu puzzeln, die Nummerierung auf der Rückseite erleichtert das richtige Zusammenführen aller Teile. Da die Rückwand noch recht frisch bemalt war habe ich diese zunächst mal ein paar Tage ablüften lassen. In der Zwischenzeit habe ich alle anderen Teile besorgt und die PVC Verrohrung am Aquarium gemacht.
Die Rückseite und linke Kopfseite des Aquariums ist mit schwarzer Folie von aussen foliert. Der Splat zwischen den Teilen der Rückwand ist teilweise etwas größer und man würde sonst hindurch sehen können. Ich habe von links unten begonnen die Rückwandelemente nacheinander mit Aquariensilikon einzukleben.
Aquadecor Paket
Aquadecor Rückwand A20
Rechter Installationsschacht in der Rückwand

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Die Beleuchtung stammt von der Firma LEDaquaristik.de. Ich habe bereits schon viele verschiedene LED Produkte im Aquaristik Bereich ausprobiert, aber keine Beleuchtung hat mich bisher so überzeugt wie die LED Leisten von LEDaquaristik.de. Eine große Auswahl, sowie sinnvolles und durchdachtes Zubehör runden die Produktpalette ab. Hiermit kann man ganz individuell seine eigene Beleuchtung gestalten.
Meine Beleuchtung besteht aktuell aus:
2x 100 cm Marine 13000K 22W 1500lm
1x 100 cm Sky 6500K 25W 2300lm
1x 50 cm Sky 6500K 15W 1500lm
Mit den LED Leisten wird über die SIMU-LUX Dimmsteuerung von 8:00 bis 22:00 Uhr ein Tageslicht simuliert, das Licht ist ein sehr helles, neutrales Licht mit einem, durch die Marine Leisten, blauen Anteil. Die LED Leisten werden mit maximal 90% hochgefahren.
Aktuell habe ich jetzt auch das Lampengehäuse von LEDaquaristik.de, in der vorherigen Version waren die Leisten unterhalb von dem Regal angebracht welches über dem Aquarium hängt.
Filtertechnik:
Die Filterung übernimmt ein Eheim professionel 3 1200 XL mit 1700l/h und 25Watt. Auch hier habe ich schon mit sämtlichen Filtervarianten meine Erfahrungen sammeln können. Innenfilter benötigen einen Teil des Beckens und ein Filterbecken mit Ablaufschacht ist mir zu laut, von daher habe ich bei diesem Aquarium den Topffilter gewählt. Die rechte Saugseite läuft vorher noch über den Aqua Medic Helix Max 11 Watt UV-Wasserklärer. Um das Algenwachstum möglichst gering zu halten habe ich einen Nitrat- Phosphatfilter im Bypass geschaltet, dieser ist mit seinen 2 Litern etwas zu klein und muss daher häufig regeneriert werden. An dem Ausströmer befindet sich ein Diffusor, hierdurch ist keine zusätzliche Belüftung mittels Membranpumpe erforderlich.
Weitere Technik:
Beheizt wird das Aquarium mit dem Eheim thermocontrol Regelheizer 300 Watt auf konstante 25°C. Die Jebao WP-25 Strömungspumpe liefert 8000l/h bei 23Watt, wird jedoch nur mit 50% Leistung zum Aufwirbeln der Wasseroberfläche genutzt.
Um den Sauerstoffgehalt noch weiter anzureichern kommt noch zusätzlich ein Söchting Oxydator A zum Einsatz.
Filter Anschluss, Nitra/Phosphattfilter und UVC
Eheim professionel 3 1200 XL
Eheim thermocontrol Regelheizer 300 Watt
Lampengehäuse von LEDaquaristik.de
Lampengehäuse von LEDaquaristik.de
SIMU-LUX Tageslichtsimulator von ledaquaristik.de
Lampengehäuse von LEDaquaristik.de
Lampengehäuse von LEDaquaristik.de

Besatz

15 Tropheus Duboisi Maswa (Hauptstamm) + Nachzuchten
Die Nachzuchten sind mittlerweile in einem gesonderten Becken umgezogen. Der Besatz ist eigentlich zu gering für das Becken, da die Tiere vorher in einem kleineren Becken waren. Die Anzahl der Böcke scheint fast die Hälfte zu sein, somit ist das Aggressionspotential recht hoch. Die Gruppe zu Erweitern halte ich für schwierig, bzw. damit habe ich keine Erfahrung. Für Tipps wäre ich dankbar.
Tropheus Duboisi Maswa
Tropheus Duboisi Maswa
Tropheus Duboisi Maswa
Tropheus Duboisi Maswa
Tropheus Duboisi Maswa

Wasserwerte

25°C
PH: 8
GH: 13
KH: 16
O2: 4

Futter

Tropical Spirulina 36%
Tropical Tanganjika

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
< 1 >
In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied baumringzaehler das Aquarium 'Tanganjika Aquarium' mit der Nummer 32114 vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Tanganjika Aquarium' mit der ID 32114 liegt ausschließlich beim User baumringzaehler. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 23.08.2015
LedAquaristik.de
Aquarienkontor
Aquaristik CSI
HMFShop.de