Die Community mit 19.156 Usern, die 9.101 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.716 Bildern und 2.362 Videos vorstellen!

Aquarium Home of Africa von Frankyfisch

Info
Aquarianer seit: 
01/2009
Aquarium Hauptansicht von Home of Africa

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
07/2011
Größe:
150x50x60 = 450 Liter
Letztes Update:
20.11.2011
Besonderheiten:

MP Komplett Aquarium inkl. MP Beleuchtungsbalken

eingeklebte 3d rückwand...

linke ecke des beckens
nochmal linke ecke des beckens
rechte seite
mitte des beckens

Dekoration

Bodengrund:

JBL Manado 50 Kg

Aquarienpflanzen:

Microsorum pteropus

Bolbitis heudelotti

Anubias barteri

Cryptocoryne wendtii ´Tropica´

Pogostemon helferi

monstera
monstera wurzeln
Weitere Einrichtung: 

Seemandelbaumblätter einmal im monat je 3 stück

Mangrovenwurzeln ca 12 stück

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2x 36 watt...hinten dennerle special plant, vorne dennerle colour plus

habe die röhren teilweise um das becken zu verdunkeln mit fliegengitter umwickelt

Beleuchtungsdauer:

10.30 uhr bis 22.20

von 22.20 bis 23.30 sind die LED´s in betrieb

Filtertechnik:

JBL Cristal Profi 1500e mit JBL oberflächenabzug

Weitere Technik:

Heizstab 300 watt

LED-Beleuchtung

Besatz

1 Antennenwels...genaue bezeichnung weis ich leider nicht mehr...wird 15 cm gross

1/1 Pelvicachromis Taeniatus ´Nigeria Red´ ca. 5cm

1/1 Nanochromis Parilus ca 5 cm

3 Pelvicachromis Taeniatus ´Kienke´ ca. 2 cm

5 neons, wollte ich eig nie drin haben, habe ich von ner freundin übernommen die ihr aqua aufgelöst hat

Der wels

Wasserwerte

ph 7, 16 gemessen mit nem elektronischen ph tester...ob der so die wahrheit sagt weis ich net...:)

gh 10

kh 6

po4 < 0, 1mg

NO2 < 0, 025mg

NO3 < 5mg

Futter

Frostfutter:

Artemia, weisse Mückelarven 3-4 mal die woche abends

Flockenfutter:

JBL Novo Bel, Söll colour flakes, power flakes

JBL Novo Pleco für den wels

granulatfutter frisst komischerweise keiner da drin...:( hab schon ziemlich viele verschiedene sorten duchprobiert

gefüttert wird früh 1mal und abends 1mal...

1 tag die woche ist fastentag...meistens sonntag

Sonstiges

Da ich mein leitungswasser sehr nitrat und phosphat haltig ist habe ich die luftwurzeln von Monstera zimmerpflanzen ins becken hängen lassen...

1. ziehen sie so gut wie alles nitrat bzw. phosphat aus dem wasser raus

2. wachsen sie dabei um einiges schneller, habe hinten die halbe abdeckung offen das sie von der röhre mitbeleuchtet werden...

Fotos der fische, auf denen sie schön zu sehen sind, sind mir bis jetz leider noch nicht wirklich gelungen...werden aber noch folgen...hoff ich zumindest...:)

Bessere Fotos werden folgen sobald ich ein besseres Handy bzw. Digicam habe....:)

Zum Besatz:

Die Pelvicachromis Nigeria und Nanochromis sind ziemlich zeitgleich reingekommen...haben sich prächtig entwickelt und die Nigearia ziehen auch grad zum ersten mal nachwuchs gross

Die Pelvicachromis ´Kienke´ sind noch im ´Babyalter´, sie wurden in dem becken geboren...sie sind zu dritt, jedoch ist noch nicht zu 100% prozent erkennbar in welcher verteilung...Die Elterntiere haben vorher alleine drin gelebt, sind jedoch auf unerklärliche weise innerhalb von 3 tagen verstorben...hatte damals gar nicht mitbekommen das sie nachwuchs hatten...als ich sie das erste mal entdeckt hatte waren jedoch die andren bewohner schon drin...Ich hoff einfach mal es geht gut wenn alle erwachsen sind...falls nicht werde ich natürlich eingreifen...

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Frankyfisch das Aquarium 'Home of Africa' mit der Nummer 21932 vor. Das Thema 'West-/Zentralafrika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Home of Africa' mit der ID 21932 liegt ausschließlich beim User Frankyfisch. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 19.11.2011