Die Community mit 19.156 Usern, die 9.102 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.706 Bildern und 2.362 Videos vorstellen!

Aquarium Hier krabbeln Krabben von Acki50

Userinfos
Ort / Land:
42105 Wuppertal / NRW
Das neue Mikrokrabben Becken 01.04.2020

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
17.04.2012
Größe:
30x30x35 = 30 Liter
Letztes Update:
10.05.2021
Das Becken aktuell 09.04.2020

Dekoration

Bodengrund:

Dennerle Garnelenkies schwarz

Aquarienpflanzen:

Anubias barteri var. nana

Bucephalandra "mini velvet"

Bucephalandra sp. "Biblis"

Bucephalandra sp. "red"

Bucephalandra sp. "Theia"

Helanthium tenellum (Grasartige Schwertpflanze)

Utricularia graminifolia (Grasblättriger Wasserschlauch)

Vesicularia dubyana (Javamoos)

Limnobium laevigatum (Südamerikanischer Froschbiss)

Bucephalandra `mini velvet` bildet Blüte 08.04.2020
Weitere Einrichtung: 

1 Fingerwood Wurzel

1 Moorkienwurzelstück

3 Kieselsteine

Seemandelbaum Blätter

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Dennerle LED 5W, 10 Std.

Filtertechnik:

HMF betrieben mit Dennerle Pumpe

Weitere Technik:

Aquael Easy Heater 50W , eingestellt auf 25 Grad Celsius

Besatz

15 Limnopilos naiyanetri (Mikrokrabben)

Einige Mikrokrabben sitzen noch auf dem Transport Netz
Die Einrichtung wird untersucht
Rückenlage geht auch
Rudelbildung
Kann sich nicht vom Netz trennen
Bewegung im Netz
Exuvie von Mikrokrabbe 08.04.2020
Man muss sehr genau schauen, da ist eine von 15 Krabben
Und die 2. Krabbe
Männchen von Mikrokrabbe

Futter

Feines Garnelenfutter

Junge Blasenschnecken

Mückenlarven

Videos

Video Mikrokrabben Paarung von Acki50 (AfZsfSClWZ8)

Sonstiges

Dieses Becken ist das ehemalige Kampffisch Becken für Carlos gewesen.

Es ist jetzt hauptsächlich mit Buclephalandras und Anubia barteri var. nana bestückt. Ich habe diesmal bewusst langsam wachsende Pflanzen genommen. Es sollen mit der Zeit noch mehr Buclephalandras in das Becken kommen.

Der Froschbiss, wächst in allen Becken wie verrückt, ist vor allem für die Krabben gedacht, die sehr gerne in den Wurzeln sitzen.

Infos zu den Updates

01.04.2020

Die 15 Limnopilos naiyanetri (Mikrokrabben) sind eingezogen.

6 Fotos unter Besatz eingestellt.

08.04.2020

Seit 8 Tagen jeden Tag in das Becken gestarrt um die kleinen Krabben zu sehen, habe schon Augenkrampf. Das einzige was ich sehe sind leere Hüllen (Exuvien). Dieses zeigt mir, das Tiere im Becken sind und diese auch leben. Ich werde mir wohl ein ordentliches Vergrößerungsglas anschaffen müssen. :-)

1 Foto von Buclephalandra Blüte eingestellt.

09.04.2020

1 Foto in Aquarium eingestellt.

20.04.2020

Heute seit langem mal wieder zwei Krabben entdeckt. Sofort fotografiert und unter Besatz eingestellt.

28.04.2020

Video von einer Paarung meiner Mikrokrabben ( Limnopilos naiyanetri) gemacht. Das war ein glücklicher Zufall, den die Kleinen sind sonst eher scheu. Im Vordergrund ist das Weibchen es liegt auf dem Rücken, dahinter sieht man die Augenstiele des kleineren Männchens. Die Samenpaket übergabe an das Weibchen erfolgt dann sehr plötzlich und sieht aus wie ein Ringkampf.

Foto von einem der Mikrokrabben Männchen unter Besatz eingestellt.

10.05.2021

Das Becken steht noch und ich suche immer noch die Krabben. Das Tiere in dem Becken sind kann ich an den Exuvien erkennen. Die Krabben selbst habe ich seit einem Jahr nicht mehr gesehen. Ich kann also nicht sagen, wie viele Tiere noch in dem Becken leben. Das werde ich wohl nur feststellen können, wenn ich das Becken ausräumen würde. Leider habe ich auch eine Algenplage die ich in diesem Becken auch

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tom am 12.05.2021 um 16:11 Uhr

Hallo,

hab ich erst jetzt gesehen. Mikrokrabben. Was es nicht alles gibt in diesem Hobby. Immer wieder etwas neues dabei. Dass man die recht selten sieht, trägt sicher auch nicht dazu bei, dass die etwas bekannter und verbreiteter werden.

Grüße, Tom.

aquariumwelt am 02.04.2020 um 09:35 Uhr

Hallo Acki,

Mensch, Mikrokrabben! Mit dem Gedanken habe ich auch mal gespielt. Aber etwas bekanntes für so einen Exoten aufzugeben... Außerdem hatte ich son bisschen Angst, dass mir die ausbüchsen.

Dein Becken sieht aber auf jeden Fall top aus. Platz zum klettern haben sie ja genug. Bereitest du das Wasser noch irgendwie auf oder nutzt du einfach Leitungswasser?

Gruß Dirk

Mr.Shrimp am 01.04.2020 um 18:03 Uhr

Hallo Reinhard

Sehr interessantes Projekt !! Ich bin gespannt , wie sich die Krabben entwickeln .

Habe sie bis jetzt erst einmal gesehen gehabt , und fand sie sehr interessant 😬

Lg Sven

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Acki50 das Aquarium 'Hier krabbeln Krabben' mit der Nummer 42370 vor. Das Thema 'Wirbellose' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Hier krabbeln Krabben' mit der ID 42370 liegt ausschließlich beim User Acki50. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 01.04.2020