Die Community mit 19.126 Usern, die 9.087 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.440 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Red Fire Garnelen AUFGELÖST - Becken 34226 von Helga Kury

Moderator
BlogUserinfos
Userbild von Helga Kury
Die Red Fire Garnelen-Bande beim Fressen... (Leider keine gute Auflösung)

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
August 2017
Größe:
25x32x26 = 20 Liter
Letztes Update:
10.04.2019
Besonderheiten:

Keine...

Ein trächtiges Weibchen...
Die Zebra-Apfelschnecke wird gerne als `Transportmittel` der anderen Bewohner `benützt`...
Gesamt-Ansicht des Beckens...
Die Garnelen sind `knall-rot`...
Leider ist die Auflösung des Bildes nicht sehr gut und man sieht die schöne, rote
Die Seemandelblätter werden `stark bearbeitet`. Wenn ein Blatt so aussieht, kommt
Durch die 32cm Tiefe kommt das Becken gut zur Geltung...

Dekoration

Bodengrund:

Quarzsand mit etwas Kies (aus einem bereits laufenden Becken)

Habe nur eine dünne Schicht im Becken, zwecks Reinigung

Aquarienpflanzen:

Wasserhaarnixe, Anubia,

Weitere Einrichtung: 

Wurzel, Steine

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Scape-Beleuchtung (LED) aus zweiter Hand...

Filtertechnik:

Sera - Lufthebe-Innenfilter, wird momentan durch eine kleine Tetra-Pumpe (gedrosselt) betrieben...

Besatz

viele Red Fire Garnelen (Geschenk eines Gründungs-Vereinsmitglieds unseres Vereins "Aquarienfreunde Tirol 1990")

eine Zebra-Apfelschnecke

mehrere rote Posthornschnecken

(momentan zwei Zwerg-Corydoras)

Wasserwerte

(die genauen Werte kommen noch)

Futter

getrocknete Blätter - Seemandelbaum-Blätter ad libitum (ständig im Becken), Walnuss, Brennessel...

Trockenfutter (JBL, Sera und Co.)

Lebendfutter - Enchyträen

Sonstiges

Ich habe mit Garnelen bis zu diesem Becken noch keine Erfahrungen sammeln können und bin umso erfreuter, dass es sehr gut zu funktionieren scheint :-)

Infos zu den Updates

3. Juni 2018 - Leider eine schlechte Nachricht.

Bis vor ca.drei Wochen lief das Becken toll. Dann waren innerhalb kurzer Zeit (zwei Tage?) alle Garnelen "weg" und mir fiel auf, dass sich die Schnecken stark vermehrten.

Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich keine Garnelen mehr halten werde. Ich bin der Fische-Typ. Doch ich sehe mir die Bilder hier auf EB gerne an, weshalb ich über das Beispiel froh bin.

Ich kann nur raten, was passiert ist... Es muss irgendetwas mit dem Wasser zu tun haben. Leider kann ich nicht genau sagen, was es war. :-( Ich tippe auf Schwankungen des pH-Wertes.

Nun läuft das Becken als Schnecken-Becken weiter... Die roten Posthornschnecken und eine Zebra-Apfelschnecke verbleiben im Becken.

Bilder folgen später mal...

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
odin 68 am 20.11.2017 um 17:15 Uhr
Bewertung: 10

Hallo, Helga

Willkommen im Reich der Garnelen!! Tolles kleines Becken.

Grüße, Odin.

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Helga Kury das Aquarium 'Red Fire Garnelen AUFGELÖST - Becken 34226' vor. Das Thema 'Wirbellose' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Red Fire Garnelen AUFGELÖST - Becken 34226' mit der ID 34226 liegt ausschließlich beim User Helga Kury. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 19.11.2017