Die Community mit 19.197 Usern, die 9.113 Aquarien, 29 Teiche und 25 Terrarien mit 162.888 Bildern und 2.395 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Yellow Fire Bubble Space von Brausefisch

Userinfos
Userbild von Brausefisch
Ort / Land: 
Hannover /
Aquarianer seit: 
August 2011
Yellow Fire Bubble Space

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Wirbellose
Läuft seit:
25.9.2012
Größe:
39 x 28 x 33 = 20 Liter
Letztes Update:
30.01.2013

Besonderheiten:

Tetra Aqua Art 20 L, mein altes Becken neu eingerichtet, keine Besonderheiten, neuer Filter

Dekoration

Bodengrund:

Dennerle Deponit Mix 1kg

Dennerle Garnelenkies 2kg pro Beutel: 1 Sulawesi Black, 1/2 Borneo Braun, 1/2 Jadegrün gemischt

Aquarienpflanzen:

3 Lilaeopsis brasiliensis

1 Hemianthus callitrichoides Cuba

1 Anubias

1 Echinodorus cordifolius Mini

1 Pogostemon erectus

6 Mooskugeln

Weitere Einrichtung:

1 Granitkugel 10cm

1 Kokonsusshöhle

1 Driftwood klein

1 Glaskugel klar mit Luftblasen 5cm

3 Glaskugeln klar mit Luftblasen 3, 5cm

Hintergrund: Fotokarton hinter das Aquarium geklebt

Der Anfang
Glaskugeln 5cm und 3,5 cm
Kokoshöhle dazugesetzt
Oder den Baum lieber aufrecht?
Ja so kann es erstmal bleiben
Die Moosbälle sind da
Mondlicht
Endgültige Deko
Fehlen nur noch die Bewohner
neue Deko

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1 x 11 Watt

Beleuchtungsdauer 9 h von 12:00 bis 21:00

Mondlicht LED rund mit Magnethalter

Beleuchtungsdauer 5 h von 21:00 bis 22:00 und 8:00 bis 12:00

Filtertechnik:

Dennerle Nano Eckfilter 10 - 40 L

Weitere Technik:

keine Heizung

Mondlicht

Besatz

15 Yellow Fire Garnelen

Wasserwerte

pH: 6, 5

GH: >7°d <14°d

KH: 6°d

NO2: nicht nachweisbar

NO3: nicht nachweisbar

JBL Easy Test (naja nicht sehr genau, kaufe mir bald einen besseren)

Futter

Hauptfutter Tetra Crusta Menu jeden 2. Tag im Wechsel mit Dennerle Spinat-Stixx, Brennessel-Stixx, Hokkaido-Stixx oder frischem Gemüse, vor allem Kohlrabi und Kürbis ist beliebt, Paprika und Tomaten gehen so

Seemandelblätter, Erlenzapfen fürs Wasser

Infos zu den Updates

22.9.2012

Becken trocken dekoriert und eingestellt, die Dekowurzel und die Glaskugeln fehlen noch. Wenn die Deko vollständig ist werde ich die Pflanzen kaufen und das Becken anlaufen lassen. Hoffentlich nächstes Wochenende. Dann gibt es neue Fotos.

23.9.2012

Habe mir überlegt noch 2 Geweihschnecken dazuzusetzen, die sehen toll aus und werden sicher eine Bereicherung sein. Werte vom Leitungswasser ergänzt, welches ich verwenden werde. Kann es gar nicht abwarten das Becken zu vervollständigen und anlaufen zu lassen.

24.9.2012

Die Glaskugeln sind endlich da. Fehlt nur noch die Wurzel, dann kann es richtig losgehen.

25.9.2012

Habe noch eine Kokmosnusshöhle gefunden, die passt super in mein Konzept ;-) Die Wurzel ist auch schon da und ich konnte es nicht abwarten, das Becken zu starten. Es sind noch nicht alle Pflanzen da, aber ich habe die die ich schon habe heute eingepflanzt und das Becken befüllt, zur Hälfte mit Wasser aus meinem grossen Becken und zur Hälfte mit Frischwasser. Habe ein benutztes Filterelement aus dem grossen Becken benutzt. Am Wochenende werde ich noch Pflanzen ergänzen und Javamoos auf die Kokoshöhle binden. Und jetzt ändere ich das Hauptbild.

26.9.2012

Habe noch ein bissel an der Deko rumgebastelt, der Baum gefällt mir aufrecht besser :-)

27.9.2012

Heute sind die Moosbälle gekommen und das Mondlicht. Schon wieder Fotos gemacht.

28.9.2012

Habe heute die Bepflanzung vervollständigt und die künstliche Wurzel gegen ein Stück Driftwood ausgetauscht. Jetzt bin ich zufrieden mit der Deko und in ca. 3 Wochen können dann die kleinen Krabbler kommen :-) Hauptfoto aktualisiert

28.10.2012

Meine kleinen gelben Krabbler sind endlich eingezogen. Sie sind noch ein wenig scheu, aber sie haben den Transport gut überstanden und sich gleich über die Kürbis-Stixx hergemacht. Fotos folgen bald. Mit ihnen ist auch eine Zaubernuss eingezogen, danke für den Tipp, Yerlin ;-)

30.01.2013:

Das letzte Update ist schon etwas länger her, die gelben Krabbler haben sich gut eingelebt nur eine hat inzwischen das Zeitliche gesegnet. Habe die Deko ein wenig verändert, die Kokoshöhle ist jetzt auf der Granitkugel, sieht jetzt aus wie ein Zwergenhaus ;-) Die Wurzel fing an auseinanderzufallen, daher hab ich sie rausgenommen. Nachwuchs gibt es noch nicht, aber das kommt bestimmt noch. Mal sehen ob ich heute gute Fotos hinkriege, die Gelben sind echt schwer zu sehen auf den hellgrünen Pflanzen. Die Pflanzen sind mächtig gewachsen wie man sieht.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
die Perle... am 24.09.2012 um 19:38 Uhr

Hallöchen,

hast du auch vor Pflanzen einzusetzen?

Bitte auch später Laub mit einbringen (Buche, Eiche, Erle o.ä.), die Garnelen lieben es und nutzen es als zusätzliche Nahrungsquelle und es hat leichte fungizierende Eigenschaften.

Wenn du vorhast, noch Geweihschnecken einzusetzen, solltest du warten, bis sich genügend Aufwuchs gebildet hat, denn diesen brauchen die Schneckchen als Nahrung.

Bin gespannt auf die Einrichtung und bitte, viele Bilder...

LG von

der Perle...

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Brausefisch das Aquarium 'Yellow Fire Bubble Space' mit der Nummer 23903 vor. Das Thema 'Wirbellose' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Yellow Fire Bubble Space' mit der ID 23903 liegt ausschließlich beim User Brausefisch. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 22.09.2012