Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.793 Aquarien mit 154.756 Bildern und 1.898 Videos von 18.304 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 8969 von Anja Hermes

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
46446 Emmerich Elten / Deutschland
Aquarianer seit: 
2006
12.06. Die Pflanzen wachsen wie Unkraut

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
150*60*60 = 540 Liter
Letztes Update:
11.07.2008
Besonderheiten:
12 mm Glas mit eingebautem 3-Kammer-Innenfilter,
Rückwand von Back-to-nature "Slimline"
Aquarium im April - eine große Wurzel fehlte noch
Wurzel 1
Wurzel 2
Revier des einen Schmetterlingsbuntbarschpaares
Aquarium rechte Seite
selbst die Kokosnüsse sind beinah nicht mehr zu sehen

Dekoration

Bodengrund:
20kg Sera-Deponit und 60kg 1-2mm feinen schwarzen Kies
Aquarienpflanzen:
5 Vallisneria Giganta
15 Vallisneria Spiralis (haben aber viele Blätter abgeworfen und sind braun geworden)
10 Echinodorus Bleheri
5 Cabomba Carolina
10 Echinodorus Tennelus (aber sind bei jetzt schon höher als die angegebenen 8 cm...)
5 kubanisches Perlkraut
3 Matten mit Teichlebermoos
1 Knolle roter Tigerlotus (muss noch wachsen)

Düngung: täglich Easy Carbo, 1x wöchentlich Easy ProVito
Roter Tigerlotus - im grünen `Tarnmantel` gg
Weitere Einrichtung: 
3*30cm Mangrovenwurzeln
1* 50cm Mangrovewurzel
1*55cm Mangrovenwurzel

4 Kokosnüsse
3 flache kleine Steine

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2* T5 von Philllips (54 Watt)

Beleuchtung von 10.00-22.00 Uhr
Filtertechnik:
3-Kammer-Innenfilter (60*60*16) betrieben mit Wisa 200 (300l /h)

1.Kammer 1l Siporax ) und Heizstab Sera 300 Watt
2. Kammer Blaue Matten - U-Förmig aufgebaut -ähnl. HMF
3. Kammer 3l Siporax und der Luftheber

1 Schnellfilter Aquabee 1000 (1000/h)

Besatz

3/3 Thorichthys maculipinnis (ehemals "Ellioti") *freu seit 22.05.2008 erster Nachwuchs.... leider nur noch 7 sichtbar 12.06.

1 blauer Antennenwels (Ancistrus)

2/2 Schmetterlingsbuntbarsche - Mikrogeophagus ramirezi (deutsche Nachzucht - im Leitungswasser geboren bei ph 7,5 und Gh 12)
Mutter mit Kindern beim ersten Ausflug
Thorichthys maculipinnis (ellioti)
Thorichthys maculipinnis (ellioti) Juni - man kann beim wachsen zu sehen
Schmetterlingsbuntbarsch

Wasserwerte

Ph 7,0
Kh 7
GH 11
No2 0
No3 12,5

Temperatur 25°C

WW wöchentlich 30-40%

Futter

TetraCichlid Mini Granules
Tertra Min
Hikari Cichlid Staple Pellets
Tropical Spirulina forte

Frostfutter: Cyclops und weiße Mülas

Lebendfutter: Garnelen und Artemia (sehr selten)

Gurke, Zuchini und Paprika (für den Wels)

Sonstiges

*freu am 13.05. wurden das erste mal gelaicht und seit dem 22.05. schwimmen die Kleinen erstmals draussen- nur noch 7 sichtbar (12.06.)

Die Wurzeln wurden gründlich gewässert - aber das Wasser färbt sich noch - es dauert bestimmt noch 1 Jahr (Aussage des Verkäufers), bis dass die Wurzeln "ausgeblutet" sind.

Infos zu den Updates

24.05.2008 neue Bilder mit anderem Fotoapparat
12.06.2008 neue Bilder; W-Werte neu; 4 Mikrogeophagus ramirezi sind seit einer Woche im Aquarium - auch sie haben ihre kleinen Nischen gefunden und werden von den Thorichthys weitgehend ignoriert - außer in der Nähe der "Kleinen" da werden sie natürlich verjagt.
17.06. Bild vom Schmetterlingsbuntbarsch eingefügt - von den kleinen Thorichthys leben nur noch 4 :-(
11.07. Gestern hab ich den Fischen einen Fastentag gegönnt - und siehe ... heute habe ich 7 kleine hungrigen Thorichthys an der Futterstelle warten gesehen *freu ... sie leben also doch noch und sind nun ca.2-3 cm groß ... Ende des Jahres muß ich wohl doch das Becken ausräumen, um den Nachwuchs "abzufischen" - weil das 2. Pärchen hat auch gelaicht...
Die Schmetterlingsbuntbarsche haben sich über die 3 flachen Steine gefreut - ein Pärchen hat schon 2x gelaicht - leider aber beidemale das Gelege gefressen...

User-Kommentare

schmitzkatze am 24.09.2009 um 14:07 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Anja,
der Thorichthys brachte mich zu Deinem AQ...
Schönes AQ...und endlich mal Cichliden, die das Grün zufrieden lassen...
Gruss aus Grefrath, Michael
Erik Dreßen am 13.10.2008 um 18:30 Uhr
Bewertung: 10
Hi!
Ein klasse Becken! Und was mir besonders gefällt: Nicht so mit Fischen vollgestopft wie man es leider viel zu oft sieht.
Gruß, Erik
Apistofan am 19.08.2008 um 23:35 Uhr
Bewertung: 10
Tolles Becken, wirkt alles sehr Harmonisch und durchdacht!
6 Punkte von mir!
Viel spaß weiterhin damit..
LG Kim
Dennis Graalmann am 16.06.2008 um 01:10 Uhr
Bewertung: 10
Danke Anja,
dein Becken finde ich auch wirklich top.
Einfach Wunderschön!!
Gruß Dennis
@mazonas am 13.06.2008 um 16:07 Uhr
Bewertung: 10
hi Anja,
ein sehr schönes Becken hast du da eingerichtet.Von Schmetterlingsbuntbarschen bin ich sowiso ein Fan.
Zum Thema Wurzeln kann ich dir nur schreiben das ich meine Wurzeln von 2005-2006 in meinem Gartenteich versenkt hatte und sie nun schon zwei Jahre im Becken sind. Sie färben das Wasser immer noch und das ist ja auch gut für so ein Süd- /Mittelamerikabecken.Dadurch bekommt es eine natürliche Wirkung.
Leider habe ich die Zeiträume zwischen den Teilwasserwechseln verkürzen müssen damit die Vordergrundbepflanzung noch etwas Licht bekommt bei 70cm Beckentiefe.
Gruß Holger
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Anja Hermes das Aquarium 'Becken 8969' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 18.04.2008
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Anja Hermes. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter