Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.709 Aquarien mit 152.745 Bildern und 1.805 Videos von 18.131 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Grüner Amazonas von Misterdaddy

OfflineBeispiel
Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
April. 2009
Becken

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
151 x 51 x 62 = 450 Liter
Letztes Update:
29.06.2010
Besonderheiten:
Juwel Rio 400

Beim Aussuchen und Transport des Beckens, sowie bei der Ersteinrichtung mit Technik habe ich eine super Unterstützung von meinem Schwager mit 30jähriger Aquaristikerfahrung bekommen. Vielen Dank an dieser Stelle!
Becken
Becken bei Licht
nach dem Gärtnern
nach dem Gärtnern 2

Dekoration

Bodengrund:
50 l JBL Manado
ca. 3 kg hellbrauner Aquariensand als DekoSandkasten
Aquarienpflanzen:
3 Töpfe Echinodorus bleherae
1 Topf Echinodorus osiris
3 Töpfe Echinodorus grisebachii
4 Töpfe Echinodorus magdalenensis
1 Topf Echinodorus "Spezial Rot"
5 Töpfe Echinodorus tenellus
1 Topf Echinodorus uruguayensis (Mutterpflanze)
1 Topf Echinodorus "Rubin Media"
2 Töpfe Echinodorus parv. "Tropica"
2 Töpfe Echinodorus cordifolius
1 Topf Echinodorus "Ozelot"
2 Töpfe Echinodorus argentinensis
2 Bund Alternanthera reineckii
2 Bund Bacopa caroliniana
Pflanzen im Aquarium Grüner Amazonas
Pflanzen im Aquarium Grüner Amazonas
Pflanzen im Aquarium Grüner Amazonas
Pflanzen im Aquarium Grüner Amazonas
Pflanzen im Aquarium Grüner Amazonas
Weitere Einrichtung: 
3D-Rückwand
5 Wurzeln, davon eine als Unterstand für die Skalare direkt an der Wasseroberfläche.
4 Höhlen aus Stein und Schiefer.
JBL Manado mit Sandecke
Dekoration im Aquarium Grüner Amazonas
Dekoration im Aquarium Grüner Amazonas
Sandecke durch Wurzel abgetrennt
Hauptwurzel (Raumteiler)
Unterstand

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
1x T8 JBL Solar Natur 36 W inkl. Reflektor
1x T8 Sylvania Daylightstar 36 W inkl. Reflektor

Zeit: 10.00 Uhr - 22.00 Uhr

Umstellung auf T5 sowie Ergänzung um Mondlicht sind geplant!
Filtertechnik:
Juwel Innenfilter 1000l/h
Aufbau:
4x Filtermatte grob
2x Filtermatte fein
2X Dennerle Klarwasser MicroFilterVlies

JBL CristalProfi e1500 Außenfilter mit JBL TopClean (Oberflächen- und Tiefenwassersauger)
Aufbau:
1x Vorfilter aus Filtermatte je einmal grob und fein
1x JBL Cermec (Keramikfilterröhren)
1x Dennerle Klarwasser Bio Filter Towers XL (Sinterglas)
2x Filtermatte grob
Weitere Technik:
Heizung:
300 W Heizstab von Tetra (in Frischwasserkammer des Juwelfilter eingesetzt)
50 W Dennerle Bodenfluter

CO2-Düngung:
Mehrweg-CO2-Düngeanlage mit Magnetventil
Einleitung über Sera flore CO2 Aktiv-Reaktor

Bodenfluter und CO2-Düngung werden über ZacPlus pH-Temp 2 gesteuert
CO2-Flasche
Ph-Wert und Temperatursteuerung
Bodenfluter

Besatz

6 junge Pterophyllum scalare (hoffentlich finden sich 1 bis 2 Paare)
2 Apistogramma cacatuoides (1m/1w)
2 Mikrogeophagus altispinosus (1m/1w)
30 Hyphessobrycon pulchripinnis
3 Poecilia reticulata (1m/2w) (diese werden demnächst an einen Bekannten abgegeben)
10 Otocinclus hoppei
3 Ancistrus sp. Rio Paraguay (wohl leider 3m)
Algenputzerkolone
Zitronensalmler
Zitronensalmler

Wasserwerte

Temperatur: 25 Grad
Nitrat: < 10 mg/l
Nitrit: n.n.
GH: ca. 15
KH: ca. 10
Ph: morgens 7,04, abends 7,1

Getest wurde mit -eSHa- Aqua Quick Test
Demnächst werde ich mir den Tröpfchentestkoffer von JBL besorgen.

Futter

Pflanzen:
1x tgl. EasyLife EasyCarbo
1x wö. EasyLife ProVito
1x mtl. EasyLife Ferro

Fische:
Fertigfutter:
Söll Organix Cichlid Pellets small
Söll Organix Super Colour Pellets
Söll Organix Power Flakes
Söll Organix Kelp Tabs

Frostfutter:
Mückenlarven
Tubifex
Artemia
Daphnien
Ist halt so ein Frostfuttermix für kleinere Fische.

Frischfütter: Gemüse, welches der Kühlschrank so hergibt, bspw. Gurke, Paprika, Zucchini, Karotte

Infos zu den Updates

17.04.2010 Gebrauchtes Becken abgeholt, gereinigt und den Bodenfluter mit Silikon ins Becken geklebt.
18.04.2010 Bodengrund und Technik ins Becken gebracht. Becken mit Wasser gefüllt und Filter in Betrieb genommen.
21.04.2010 Wasserwechsel durchgeführt und viel Staub vom JBL Manado entfernt.
22.04.2010 Die alten Leuchtmittel gegen neue ausgetauscht und Refelktoren angebracht. Jetzt leuchtet es endlich schön im Aquarium! Weiterhin konnte ich meine neue 6kg-CO2-Flasche anschließen. Jetzt können also Pflanzen kommen.
23.04.2010 Eigentlich sollten heute die Pflanzen per Post kommen, aber es hat kein Bote geklingelt :(
26.04.2010 Heute kamen endlich die Pflanzen. Sie haben dank guter Verpackung den längeren Transport gut überstanden. Die Gärtnerei hatte einen anderen Paketdienst beauftragt, als eigentlich abgemacht. Daher also die Verzögerung. Doch nun ist das Becken schön grün.
27.04.2010 Bilder vom Becken gemacht und bei EB eingestellt.
28.04.2010 Hab den Dennerle Filter mit Schwarztorfpellets bestückt.
Für die Skalare habe ich eine Wurzel an der Wasseroberfläche als Unterstand fixiert.
3 Guppys (1m/2w) sind als Algenputzerkolone eingezogen, nachdem ich mit den Wasserwerten von heute einverstanden war. Die entsprechenden Bilder hab ich hinzugefügt.
29.04.2010 Es sind 4 Höhlen aus Stein und Schiefer hinzugekommen.
Mache mir ein bisschen Sorgen um einige Pflanzen. Ein paar Blätter der E. bleherae schimmern leicht gelb, bei den E. grisebachii und den B. caroliniana sind einige Blätter matschig/beginnen sich aufzulösen. Den anderen Pflanzen scheint es prächtig zu gehen. Vielleicht doch Transportschäden? Oder Nährstoffmangel? Habe die Düngung inzwischen vollständig aufgenommen. Mal sehen, wie es weitergeht...
06.05.2010 Ich hab ein wenig Seemandelbaumrinde eingebracht. Ich hoffe, die werden sich über dieses Detail freuen...
Außerdem konnte ich die Wasserwerte aktualisieren.
07.05.2010 Hab endlich einen Außenfilter ausgesucht und gleich bestellt. Er wird hoffentlich nächste Woche gleich kommen.
08.05.2010 Hab ein paar kleine Algen auf dem Bodengrund entdeckt. Auf ein paar Pflanzen wachsen Kieselalgen, auf einer anderen Pinselalgen. Dennoch sind die meisten Pflanzen nicht befallen!
09.05.2010 Hab beim Anschauen der Bilder festgestellt, dass die meisten Pflanzen schon gut gewachsen sind. Ist mir so gar nicht aufgefallen. Das ist doch schon ein Erfolg, oder??
10.05.2010 Die Grünalgen wachsen ganz gut. Habe mir aus diesem Grund noch eine weitere Welsart gesucht. Und der Sieger ist: Ancistrus sp. Rio Paraguay
3 muntere Kerle werden wahrscheinlich am 17.05. einziehen!
12.05.2010 Habe die Sylvania Aquastar wegen des nicht so schönen Lichts gegen eine JBL Solar Natur ausgetauscht. Das Licht sieht wesentlich besser aus. Ich hoffe, meine Pflanzen nehmen mir das nicht übel, die Algen dagegen sehr ;)
Gleichzeitig sind 10 Otocinclus hoppei eingezogen. Sie sind eine schöne Ergänzung bei der Algenbekämpfung.
14.05.2010 Ich habe den JBL CristalProfi e1500 mit JBL TorClean angeschlossen. Die Filtermaterialien wurden wie oben beschrieben ausgetauscht. Die beiliegenden Materialien habe ich genutzt, um den Innenfilter neu zu bestücken und im Aufbau anzupassen. Um die beiden Filter etwas schneller in Gang zu bekommen, habe ich sie mit Sera Filterbakterien geimpft.
Ebenfalls habe ich die Einleitung des CO2 geändert. Es wird nun über den Sera flore CO2 Aktiv-Reaktor im Wasser gelöst.
15.05.2010 Das Torf hat über Nacht schon den gewnünschten Effekt erzielt. Der pH-Wert ist von gestern Nacht 7,13 auf nun 6,79 gefallen. Anscheinend fällt er noch weiter. Allerdings ist auch schon ohne Licht eine Trübung des Wassers zu sehen.Hoffentlich ist die nicht zu stark und geh ein bisschen zurück! Ich werde es beobachten.
Das Wasser war natürlich doch sehr stark getrübt. Konnte kaum 10 cm ins Becken schauen. Daher großer Wasserwechsel...
16.05.2010 Trübung ist durch Wasserwechsel viel weniger geworden. Dennoch sind zu viele Schwebeteilchen drin. Ich kann 24 Stunden nach dem Wasserwechsel noch immer kaum die Rückwand sehen. Daher noch ein großer Wasserwechsel...
17.05.2010 Die Trübung ist verschwunden. Die letzten kleinen Schwebeteilchen hat der Filter beseitigt. Leider ist der pH-Wert durch diese Aktion wieder über 7 gestiegen. Mal schauen, was die von JBL angepriesene Langzeitwirkung der Torfpellets bringt.
18.05.2010 Heute Abend sind meine 3 Ancistrus sp. Rio Paraguay eingezogen. Es sind 2 fast ausgewachsene und ein halbstarkes Tier. Sie haben sich gleich in die Pflanzen und hinter die große Wurzel verzogen. Wie es aussieht, sind es alles Männchen. Bin gespannt, wie sie die ersten paar Tage überstehen.
29.05.2010 Die 3 Ancistrus sind nur selten zu sehen. Aber alle paar Tage bekomme ich einen der drei Burschen zu sehen.
30.05.2010 Ich habe nun das erste Mal Gärtner gespielt. Die Pflanzen sind prächtig angewachsen und in die Höhe geschossen. Außerdem gab es viele Ableger. Nun ist alles wieder ein wenig gestutzt und ein bisschen umgestellt. Nun gefällt mir mein Becken so richtig gut. Bilder davon gibt es unter "Becken".
31.05.2010 Heute Abend habe ich einen Schwarm Zitronensalmler eingesetzt. Nach kurzer Zurückhaltung haben sie munter das Becken erkundet. Nach zwei Stunden gab es Frostfutter, welches innerhalb von 2-3 Minuten restlos aufgefressen wurde. Ein gelungener Einstand! Bilder von den Neuankömmlingen gibt es unter "Fische".
01.06.2010 Da gestern alles so gut geklappt hat, habe ich mir den restlichen Besatz geholt. Es sind 6 junge Pterophyllum scalare, 1 Paar Apistogramma cacatuoides und 1 Paar Mikrogeophagus altispinosus eingezogen. Alle waren nach dem Einsetzen etwas scheu. Dennoch haben die Skalare gemeinsam das Becken erkundet und schon die ersten Salmler vertrieben. Bilder folgen demnächst. Damit ist der Besatz nun komplett! Es werden höchstens noch die Otocinclus etwas aufgestockt.
22.06.2010 Der Alltag hält mich sehr auf Trap, so dass ich noch keine Bilder machen konnte. Werde es aber bald nachholen. Heute habe ich auch meinen ersten Erfolg verzeichnen können. Das Kakaduzwergbuntbarschweibchen hat ihre jungen ausgeführt. Ein tolles Bild!! Werde ich sie wohl durchkriegen??
25.06.2010 Von den kleinen Kakadus ist keiner mehr zu sehen. schade :(
27.06.2010 Habe heute bei ebay endlich eine passende T5-Beleuchtung ersteigern können. So habe ich bald mehr Licht im Becken, was gerade den kleinen Echinodurus am Boden zu Gute kommen sollte. Ich hoffe, in einer Woche ist der Leuchtbalken da.

User-Kommentare

Benjamin Hamann am 02.06.2010 um 10:04 Uhr
Bewertung: - keine -
Hey...ich schaue auch mal wieder vorbei....sehr gut gelungen muss ich sagen! ;-)
Wasserwerte könnte noch einen ticken nach unten! ;-) (gut wäre ph 6,8 gh 6-8 kh 4-8)
Schön, das endlich die Barsche drin sind! ... kleine empfehlung noch: vielleicht, wäre eine haltung der kakadus als Harem mit Weibchenüberschuss günstig und schön anzuschauen! ;-) also 1-2 Männchen mit 2-4 Weibchen! ;-) dann kann man das tolle Brutverhalten noch besser beobachten!
Hoffe du hast erfolg bei der Paarfindung mit den Barschen! ;-) ..ansonsten musst sehen, ob du vielleicht einzelne Tiere austauschen kannst! ;-)
Ich weiß nicht ob du es wusstest....die kakadus, vermehren sich auch bei nicht sauren und weichen wasserwerten...wünsche dir glück, das es klappt! ;-)
Muss mal sagen, du hast das hier sehr schön umgesetzt!
weiterhin viel spaß und erfolg!
lg benni
wenn es bewertet werden soll, sag einfach bescheid...würde das auch machen! :-)
Benjamin Hamann am 28.04.2010 um 11:06 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey...also erstmal, großes Kompliment, wie du planst und Vorschläge umsetzt bzw. Rat annimmst, obwohl du schon ein Aquarium hattest! (es gibt auch andere Beispiele...)
Zu der Wurzel:
Man kann die Wurzel auf einen Glas-/Plexiglas-/Plastikstreifen kleben und dann auf die Stege legen.
Man kann die Wurzel einmal im `kreis` ansägen (waagerecht zu Wasseroberfläche), dann in die Rille Garn/ Angelschnur wickeln und diese dann an der Abdeckung befestigen.
Oder man schraubt von ober in die Wurzel eine ( oder mehr) Schrauben und macht es dann auch wieder mit schnur irgendwo fest!
Das mit der Schwimmpflanzendecke, würde aber auch vollkommen reichen! Hier kann ich dir `Kleiner Froschbiss - Limnobium laevigatum` empfehlen...wächst extrem gut und bildet lange schwimmwurzeln aus! (hier regelmäßig auslichten, sonst wirds sehr schnell sehr viel! ;-)
Zu den Bolivianern: (dachte echt die ganz zeit wir reden von ramirezi ...:D )
Denke schon das die etwas besser zu händeln sind als die normalen ramirezi...solltest bestimmt Laich bekommen wenn die in das Paradies einziehen! Was ich noch anmerken muss...die paare sollten sich ja wieder aus einer gruppe finden, wieviele du aber anfangs einsetzen musst um auf 2 paare zu kommen, weiß ich nicht! Denke hier wären es auch gut am anfang mehrere zu nehmen! (musst du entscheiden, ob du lust hast nachher wieder welche rauszufischen?! ;-)
Zu den guppys...mit dem plan, stimmt ja alles! Super!
Also ich glaube hier entsteht echt was richtig geiles! (die 2 Punkte, bekommst jetzt auch...was soll`s? hört sich genial an! :-) :-) :-)
bis dahin lg benni
Misterdaddy am 28.04.2010 um 07:48 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi Benni,
schön, dass du schnell reingeschaut und so gut bewertet hast.
Über den Unterstand der Skalare hatte ich auch nachgedacht, kam aber noch nicht zum Ergebnis. Ich dachte eigentlich an eine großblättrige Schwimmpflanze, aber eine flache Wurzel wäre auch gut. Aber wie befestigt man die in Höhe der Wasseroberfläche?? Da fehlt mir ein wenig die Phantasie...
Mit den Höhlen hast du eindeutig recht. Die werde ich ins Becken mit aufnehmen. Da muss ich wohl mit Steinen zaubern, den Kokosnussschalen finde ich zu kitschig.
Bei den Buntbarschen möchte ich wirklich den Bolivianischen Schmetterlingsbuntbarsch. Den ramirezi hatte ich schon im kleinen Becken. Bei der bolivianischen Variante habe ich die Hoffnung, ein wenig mehr Balz- und Brutverhalten beobachten zu können, vielleicht irgendwann sogar mal erfolgreich.
Die Guppys ziehen nur für ein paar Wochen ein. Sie sollen, bis ich die Filterung richtig im Griff habe, die Algen bekämpfen. Danach werden sie an meinen Nachbarn abgegeben. Der liebt die kleinen Tierchen.
Also, ich werde dann heute schon mal nach einer flachen Wurzel für den Unterstand Ausschau halten. Und du machst mir hoffentlich einen Vorschlag, wie ich die befestigen kann!
Bis dann!
Benjamin Hamann am 28.04.2010 um 00:18 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey...da ist es ja endlich! ;-)
Also, was ich sehe, gefällt mir nach dem ganzen langen hin und her echt sehr gut!!!! Absolut Top!
Aber wo wären wir denn, wenn ich nicht doch noch etwas hätte! :D
Bei der Deko, könntest du dir vielleicht noch ne Wurzel nehmen und von oben ins Becken hängen (die Glasstege eignen sich eigentlich ganz gut zur Befestigung;-), da stehen die Skalare gerne drunter und es gibt ein tolle Schattenzone, die die Farben der Fische hervor hebt! ;-)
Ein paar mehr Höhlen für die Welse und Barsche wären nicht schlecht, ebenso ein paar flache Steine als Laichplatz für die Schmetterlinge ;-)
Meinst du wirklich altspinosus? oder doch die ramirezi `Schmetterlingsbuntbarsche`?
Die Guppys, würde ich weg lassen! Passen nicht so wirklich in ein reines Südamerika Becken von den Wasserwerten!
Aber ansonsten, echt ein wirklich gelungenes Teil!
Damit bist jetzt schon fast vollwertiges Mitglied hier! ....fehlt nur noch der Besatz! :-)
Wünsch dir weiterhin viel Spaß mit deinem Südamerika Traum!
(jetzt gibs erstmal 8 Punkte...wenn alles komplett ist, gibt es 10 ;-)
lg benni
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Misterdaddy das Aquarium 'Grüner Amazonas' mit der Nummer 16903 vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
35986 Aufrufe seit dem 14.04.2010
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Misterdaddy. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Anubias congensis (Kongo-Speerblatt)
Aquarien mit Anubias congensis (Kongo-Speerblatt)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Bepflanzung eines Aquariums mit Anubias congensis (Kongo-Speerblatt).
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Easy Scaping (nur noch Beispiel)
von Sven Nering
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 23302
von Falk Bellmann
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 4674
von Stefan Arenth
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 14683
von holzmichel
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 5673
von Stefan Kohlschmidt
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 8760
von Tim Burow
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 10375
von oxmox78
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 11411
von Steffen Wenzel
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 6730
von Sebbo
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 11017
von Sascha.L
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
copadichromis azureus mbenji
BIETE: copadichromis azureus mbenji
Preis: 9.00 €
Killifische
BIETE: Killifische
Preis: 0.00 €
Blutsalmler (Hyphessobrycon callistus)
BIETE: Blutsalmler (Hyphessobrycon callistus)
Preis: 1.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
33.466.360
Heute
509
Gestern:
8.278
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
107
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.709
152.710
1.805
1.192
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Partner für Aquariumlicht