Die Community mit 19.141 Usern, die 9.097 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.687 Bildern und 2.347 Videos vorstellen!

Aquarium Becken 3483 von Sören Gebhardt

Beispiel
Userbild von Sören Gebhardt
Ort / Land: 
68307 Mannheim / Deutschland
Aquarianer seit: 
2004
Aquarium Hauptansicht von Becken 3483

Beschreibung des Aquariums

Größe:
150 x 50 x 40 = 300 Liter
Letztes Update:
24.07.2011
Aquarium Becken 3483
Aquarium Becken 3483
Aquarium Becken 3483
Aquarium Becken 3483
Aquarium Becken 3483
Aquarium Becken 3483
Aquarium Becken 3483
Aquarium Becken 3483

Dekoration

Bodengrund:

gewaschener Aquariensand

Aquarienpflanzen:

Hygrophila polysperma

Microsorum pteropus

Hygrophila stricta

Cryptocoryne pontederiifolia

Pflanzen im Aquarium Becken 3483
Pflanzen im Aquarium Becken 3483
Pflanzen im Aquarium Becken 3483
Pflanzen im Aquarium Becken 3483
Pflanzen im Aquarium Becken 3483
Weitere Einrichtung: 

8 Kieselsteine

Rückwand ´Rock´ von Juwell

Dekoration im Aquarium Becken 3483

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

In der Abdeckung integrierte Leuchten

1 x 36 W (Trocal-Super von Dennerle im Hintergrund)

1 x 36 W (Colour Plus von Dennerle im Vordergund)

Beleuchtungsdauer 10 Stunden (12.15-22.15 Uhr)

Filtertechnik:

Eheim Außenfilter professionell II 2026

950 l/h

Filtervolumen 4, 9 l

Weitere Technik:

CO2 Anlage von Dennerle (für Aquarien bis 300 Liter)

Bodenfluter von Dennerle 25 W

Heizstab 150 W

Technik im Aquarium Becken 3483

Besatz

2 x Acanthophthalmus spec. (Geflecktes Dornauge)

7 x Puntius tetrazona (Sumatrabarbe)

1 x Crossocheilus siamensis (Siamesiche Rüsselbarbe)

18 x Barbus titteya (Bitterlingsbarbe)

Besatz im Aquarium Becken 3483
Besatz im Aquarium Becken 3483
Besatz im Aquarium Becken 3483
Besatz im Aquarium Becken 3483
Besatz im Aquarium Becken 3483
Sie sind einfach zu schnell
und schon wieder :-)

Wasserwerte

zuletzt gemessen am 07.03.10:

ph: 7, 6

KH: 15

GH: 14

NO2: 0 mg/l

NO3: 10 mg/l

gemessen mit behaphar teststreifen 1 x pro Woche

Wassertemperatur 27°

Futter

Flockenfutter

Frostfutter:

weiße Mückenlarven

schwarze Mükenlarven

Daphnien

gefriergetrocknet:

Brine shrimps

Infos zu den Updates

11.09.10

Heute haben 7 kleine sumatras einzuge gehalten....sie sollen aus den drei großen wieder einen ordentlichen trupp machen ;-) Is schon krass wenn man so die größenunterschiede sieht :-)

11.02.10

Neue bilder, da sich schon einiges verändert hat

11.01.07

Aktuelle Wasserwerte mit Angabe von NO3 (vom 09.01.07)

Außerdem wurde der Speiseplan erweitert. Mit Grünzeug hatte ich noch keinen Erfolg. Weder Salatgurke noch Salat hat sogar die Barben keinen Meter interessiert. Wogegen Artemia mit sichtbarer Wonne verschlungen wurde.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Sören Gebhardt am 27.08.2010 um 23:14 Uhr

Erstmal danke für die neue bewertung !!

Die sumatras warn mal zu 8...leider sinds jetzt nur noch drei, da ich einigen anfängerfehlern erlegen bin. ich will sie jedoch net aufstocken, da ich eigentlich das becken neu besetzen will. hab aber keine möglichkeiten die jungs abzugeben. mittlerweile sind die anfängerfehler ausgemerzt und den 3 verbliebenen gehts sehr gut...die werden mir noch länger erhalten bleiben. hab leider keine möglichkeit die abzugeben....hab keinerlei kontakte zu aktiven aquarianern. die dornaugen kamen aus meinem ersten 60er becken dazu (da hatte ich noch gar keine ahnung), aber auch die kann ich mangels möglichkeiten net abgeben. Es fällt mir schwer jetzt noch 7 sumatras und 6 dornaugen einzusetzten...erstens sprengt dass den rahmen meines beckens und zweitens will ich naher zukunft ausschließlich barbus denisonii in diesem becken pflegen.

Die wasserhärte und der ph sind so ein thema...das wasser aus meiner leitung hier in mannheim is so knüppelhart das glaubt man kaum...hab schon oft über osmose nachgedacht weil anders is dass net zu regeln, aber meiner meinung nach brauchen die barben net wirklich richtig weiches wasser.

Trotzdem danke für die kritik...werde weiter an der möglichkeit nach weicherem wasser nachdenken............tipps sind gerne gesehen

Arami Gurami am 21.07.2010 um 22:23 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Sören,

schönes Becken mit schönen Barben! Die Pflanzen -und Steinanordnung finde ich gut gelungen. Sieht toll aus mit den Farnen, sehr stimmig!

Weiterhin viel Erfolg,

Aram

LaEy am 05.03.2010 um 22:47 Uhr

hi

bei einem NO³ gehalt von 50mg/L würde ich mehr schnellwachsende pflanzen

z.B. hornkraut oder wasserpesteinsetzen und den wasserwechsel erhöhen.

die sumatrabarbe ist ein sehr schlechter nahrungsverwerter.

Eheim 2026 Aussenfilter professional II für Aquarien bis 350 Liter , ich würde über eine anschaffung eines schnellfilters nachdenken und die sumatras aufstocken.

schöne pflanzen hast du da

in sachen grünzeug hat aldi einen tiefkühl biospinat in praktischen pallets, überbrühte schlangengurke und paprika kann ich ebenfalls empfehlen

mfg

Sören Gebhardt am 04.01.2007 um 22:28 Uhr

Probier ich aus ! Danke für den Tipp

Kirsten Bishay am 04.01.2007 um 21:38 Uhr

Hallo Sören,

also ich finde die Vase Toll, obwohl ich sonst auch kein Fan von künstlichen Dekorationen bin ;) Ich würde die roten Mückenlarven weglassen bzw ganz selten füttern, weil die aus belasteten gewässern kommen und nichtso gesund sein sollen, stattdessen lieber weisse Mückenlarven, Artemia, und Daphnien. Beim Grünzeug könntest du ja vielleicht noch überbrühten Spinat oder Salat probieren .

weiterhin viel Spaß und erfolg mit deinem becken

Gruß Kirsten

< 1 2 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Sören Gebhardt das Aquarium 'Becken 3483' vor. Das Thema 'Asien, Australien' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 3483' mit der ID 3483 liegt ausschließlich beim User Sören Gebhardt. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 02.10.2006