Die Community mit 19.086 Usern, die 9.075 Aquarien, 27 Teiche und 35 Terrarien mit 162.323 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 7831 von Aquarienfreund44

Userinfos
Sieger Wettbewerb Februar 2008
Ort / Land: 
41061 Moenchengladbach / Deutschland
Neues Hauptbild

Beschreibung des Aquariums

Größe:
60 x 30 x30 cm = 54 Liter
Letztes Update:
02.06.2008
Besonderheiten:

Becken ohne Abdeckung mit Leuchtbalken läuft so seit

Dezember 2006

Becken des Monats 02/08

Unterwasserlandschaft
Aquarium linke Seite
Aquarium rechte Seite
offenes Becken mit Leuchtbalken
Aquarium am 13.02.08
Aquarium am 23.02.08

Dekoration

Bodengrund:

dunkler Elos Naturboden

Aquarienpflanzen:

Vordergrund Cryptocorine nevillii

Hintergrund Cryptocorine Walkeri braun

rechts Vallisneria americana

links Anubia barteri var.caladiifolia auf eine Wurzel gepflanzt

rechts hinten auch eine Anubia auf Wurzel gepflanzt

rechts zum verdecken des Innenfilters eine Microsorum

pteropus Windelow auf einer kleinen Wurzel mittig am

Innenfilter befestigt.

Ceratopteris thalictroides als Schwimmpflanze

Düngung: täglich Elos Fase1 Dosierung nach Angabe

Easy Carbo Dosierung nach angabe

erster tag nach dem Wasserwechsel keine Düngung

Cryptocorine nevillii
Anubia barteri
Cryptocorine Walkeri braun
Ceratopteris thalictroides als Schwimmpflanze zum Schutz für Jungfische
neue Pflanze (Bezeichnung folgt)
Weitere Einrichtung: 

3 Wurzeln aus Morkienholz

1 Tonröhre

1 Tonhöhle

2 kleinere Kalksteine zum aufhärten des Wassers

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1 Leuchtbalken mit 1 Compaktröhre 18 Watt(entspricht T5)

Beleuchtungszeit: 11 Stunden mit 3 Std. Algenpause

von 7.30-12.00 und von 15.00-22.00

wird geregelt über digit. Zeitschaltuhr

Filtertechnik:

Dreikammer Innenfilter saugt am Boden und an der Oberfläche

1. Kammer Heizstab

2. Kammer wird gefiltert über Filterwatte, feiner Filterschwamm,

ein ganz feines Filterflies und grobes Filtergranulat

zum ansiedeln der Filterbakterien.

3. Kammer Pumpe

Wasserwechsel: wöchentlich 15ltr.Leitungswasser aufbereitet mit

Easylife und auswechseln nur der

Filterwatte und Filterflies

Filterschwamm wir monatlich in Aquarienwasser ausgewaschen

und das Filtergranulat wird NIE gereinigt.

Weitere Technik:

Heizstab

Dreikammer Innenfilter mit Heizstab

Besatz

8 x Zwergschwerträger Xiphphorus pygmaeus gold 3M und 5W

Männchen werden 3, 5 cm

Weibchen werden 4 cm

da diese Schwerttäger überhaupt nicht zänkisch untereinander sind, pflege ich mehrere Männchen in dieser Gruppe sonst

bleibt der Nachwuchs aus, habe ich festgestellt!!!!

1 Raubschnecke Anetoma Helena zur Bekämpfung der vielen Turmdeckel und Posthornschnecken in allen Becken!!!!!

seit dem 10.05.08

Nachwuchs der Schwertträger

Xhiphophorus pygmaeus Männchen
Xiphophorus Männchen und Weibchen
Anetoma Helena  von der Seite
Anetoma Helen von Oben
Nachwuchs Pygmaeus
Nachwuchs Pygmaeus
Nachwuchs Pygmaeus
Nachwuchs Pygmaeus

Wasserwerte

PH 7, 5

KH 6

GH 15

Ntrit 0, 00 mg/l

nitrat 10 mg/l

heute gemessen mit JBL Tröpfchentests

Temp. 23° C

Futter

für die Schwerträger

Elos Granulat SV0, SVD, gefr. rote und schwarze Mückenlarven

überbrühte Spinat- und Salatblätter

einmal in der Woche lebende Artemia

Für die Welse noch zusätzlich

Welstabs mit Spirulina Gurken - und Suchinischeiben

gefuttert wird jeden Tag anderes Futter und Samstag ist Fatsentag

Wenn Nachwuchs im Becken ist fällt der Fastentag aus

Sonstiges

Bei den Schwerträgern habe ich regelmäßig Nachwuchs, (je Wurf zwischen 3 und 10 Junge ) den ich abgebe.

Auch ohne Abdeckung ist noch nie ein Schwerträger aus diesem Becken gesprungen , scheinen sich doch richtig wohl zu fühlen !!!

Zu den Bildern: Auf manchen sind noch Panzerwelse zu sehen die ich aber in ein anderes Becken gesetzt habe weil sie die kleinen Schwerträger fressen wenn die sich in den dichten Bodenpflanzen verstecken.

Infos zu den Updates

03.02.08 Layout geändert und Beckendaten überarbeitet mit

neuen Bildern

neue Planze eingesetzt siehe Foto .Bezeichnung wird

nachgereicht

04.02.08 Beleuchtungszeiten geändert

Algenpause auf Empfehlung von 2 auf 3 Std

erhöht

08.02.08

Meine Raubschnecke(Anetoma Helena) wieder entdeckt, seit Monaten nicht mehr gesehen(vergräbt sich im Bodengrund, kommt meistens Nachts zum Luftholen an die Öberfläche) und Bilder gemacht

13.02.08

neue Bilder hibzugefügt

20.02.08

Besatz geändert

1 Wels LDA16 abgegeben

27.02.08

Nachwuchs von Xiphphorus Pygmaus entdeckt und Bilder dazu eingestellt

Neues Hauptbild gemacht

28.02.08

Beleuchtungszeit um 1/2 Std. verlängert jetzt 11, 5 Std

in 4 Wochen noch eine 1/2 Std. bis dann 12 Std.

07.03.08

neue Bilder gemacht ( Bilder sind leider nicht immer von bester Qualität da die Schwertträger immer in Bewegung sind)

02.06.08

Alle Welse LDA 16 abgegeben!!

ca 20 Jungfische der Pygnaeus Schwertträger abgegeben

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Mark Luigart am 24.03.2008 um 10:32 Uhr
Bewertung: 10

supergrünes Becken, tolle Fische!!

meinen Glückwunsch!

crazyd am 22.03.2008 um 08:46 Uhr
Bewertung: 10

Ja, wirklich sehr hübsch!

Die Xiphphorus pygmaeus sind übrigens tolle Tiere. Solche werden es bei mir auch mal werden... meine Mollys sind nämlich leider nicht so friedlich, selbst die Mädels bekriegen sich... (und das bei 1M & 2W auf 120L)

Ciao

< 1 2 3 4 5 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Aquarienfreund44 das Aquarium 'Becken 7831' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 7831' mit der ID 7831 liegt ausschließlich beim User Aquarienfreund44. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 30.01.2008