Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.541 Usern, die 9.183 Aquarien, 36 Teiche und 62 Terrarien mit 167.154 Bildern und 2.563 Videos vorstellen!

Aquarium Becken 7610 (nur noch als beispiel) von Albert

Userinfos
Betreibt das Hobby seit:
1985
Neues Becken (alte Einrichtung) kommt 22-05-2010

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
April 2010
Größe:
300x80x65 cm = 1560 Liter
Letztes Update:
04.01.2015

Besonderheiten:

Designmöbel und Becken von Fessler Aquaristik (www.fischetische.ch). Stossverklebungen aus elastischem schwarzen Silikon. Back to Nature Rückwand und Module werden 20. Mai montiert. Becken wird 22. Mai mit Sand und Wasser gefühlt.

24-05-2010

Dekoration

Bodengrund:

ca. 125 kg brauner/beige Flusssand (0.1-0.5 mm) aus Holland.

Weitere Einrichtung:

2 x BtN Rocky Ruckwand (160x60) plus verschiedene Module. Vor die Verklebung der 2 Ruckwände ist ein Modul geklebt. Das, zusammen mit der hängende Modul gibt eine fantastische wirkung in der Tiefe.

Fantastische Tiefe durch Modul (hängend) und Rückwand
Mitte
Pflanzen nicht mehr im Becken

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

GHL: 4x58W TriPlus, 2 x Profilux Simu LED.

13:30 - 14:30 Sonneaufgang

14:00 - 17:00 alle Röhren von 0 - 20%

17:00 - 18:00, zurück nach 15%

19:00 - 19:30 zurück nach 10%

21:30 - 22:00 Sonneuntergang

22:00 - 2300 Röhren von 10% nach 0.

22:30 - 00:30 Mondlicht

Ich finde den GHL komputer fantastisch. Erstens dass wir dimmen können und die Fische nicht erschrecken, aber auch wegen die viele andere möglichkeiten.

Filtertechnik:

2 aussenfilter 5000 L/S, je 50 L Inhalt mit Filterburste und ein Filter zusätzlich mit 6 L Siporax. Filter: Marke Fessler.

Weitere Technik:

2xJäger Heizstab 300 W hinten Rückwand (über GHL Profilux)

GHL ProfiLux Plus II

Tunze Turbelle 6085 (8000 L/S)

2 Filter plus UV Filter (UV nicht im Betrieb)
Tunze Turbelle und Jäger Heizstab 300 W
Profilux Plus II

Besatz

Cyrtocara moorii (1/3)

Fossochromis rostratus (1/3)

Placidochromis electra (3/5)

Protomelas similis (2/3)

Protomelas sp. steveni taiwan

Labidochromis caeruleus yellow (1/3)

Synodontis multipunctatus 7

Fischfutter, Easylife und mein Futter
Grosse Räuber nicht mehr im Becken
Plac. Electra (29-01-2012). Wunderschöne Bock
Prot. Similis (29-01-2012) kommt langsam im Farbe
li unten Moorii Weibchen mit Junge. 3 x Steveni Taiwan (29-01-2012)

Wasserwerte

Temperatur: 25.7° (+/- 0.2°, nachts wird nicht beheitzt)

Wasserwechsel: Wöchentlich 40-50% (aufbereitung mit EasyLife und Salz jodfrei)

Futter

JBL NOVO Grand

JBL Novo Stick M

Tropical Krill Flake

Naturefood Premium Cichlid

Aquatic Nature Cichlid Excel M

Frostfutter: Cichlidmix, Mysis, Cyclops, Krill, Artemia, Garnele, Musscheln.

Infos zu den Updates

Gestern (17-04-2010) hat mein altes Becken ein neues Zuhause bekommen.

13-05-2010: Noch eine Woche..........20 Mai werden alle Module und Rückwand eingebaut. 2 Tage später wird das Becken geliefert, alles installiert und gefühlt. Hatte die letzte Wochen viel Kontakt mit meine Fishlieferanten malawizucht Ummern und Fessler Aquaristik. Fische sind da und gesund. 14. Juni kommen die erste 9 Fische, 1 Tag später der Rest.

24-05-2010

Pffffff, Becken ist da. Einbau von BtN Ruckwand und Module super schnell gelaufen.

Um 10:00 angefangen mit Umzug (70 km) und um 15:00 war Becken gefühlt und Technik angeschlossen. Wasseraufbereitung mit 0.5 L Easylife und 1 Kg Salz. Um 22:00 Planzen und Synodontis Multipunctatus ins Becken. 4. Juni folgen die Buccos, Mooriis,

Exochoromis und Fossochromis rostratus. 14. June folgt der Rest und muss dafür 1500 km fähren.

Der Qualität von Fotos ist 100% schlecht. Das kommt weil ich nur eine alte kamera habe aber vor allem weil ich eine 100% schlechte Fotograf bin.

17-01-2012:

Räuber sind alle weg, (herzlichen dank Pius :-)) Neue Besatz: Sehe oben.

Syndontis, Mooriis und Rostratus behalten und haben neue mitbewohner: Prot. Similis, Yellows und Plac. Electra. Electras sind meine absolute top favoriten. Sehr friedlich und der chef bock ist unglaublich schön.

29-01-2012:

Prot. Steveni Taiwan eingezogen. Sind noch sehr klein, bock zeigt aber ein wenig blaue farbe.

4-1-2015: musste becken verkaufen und ist in oktober 2014 abgehollt. Dass 3 m becken hat die suche nach eine neue wohnung schwerig/unmöglich gemacht. In März kommt ein neues becken (1.60x80x65, also brutto über 800 L). Es wird ein Mbuna becken mit 3 gruppen (3/7): Pseudotropheus cyaneorhabdos, Metriaclima sp. msobo und Labidochromis sp. hongi Red Top. Vielleicht noch ein harem Pseudotropheus Socolofi dazu. Neues becken wird ebenfalls designed und produziert durch Fessler Aquaristik in der Schweiz.....

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tim E. am 29.04.2013 um 16:43 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Albert,

welche Glaststärke hat dein Becken? 12 oder 15 mm?

Sieht wirklich super aus.

Gru? Tim

Südamerikafreak BK am 30.04.2012 um 22:17 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Albert,

bin grad über dein Becken `gestolpert`,

Malawi i zwar nicht so mein Fall, aber die Rückwand ist ja mal der absolute Hammer.

Dafür volle Punktzahl.

Gru? Martin

Malawi-Guru.de am 15.01.2012 um 16:10 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Albert

OPTISCH DER BURNER....

wann gehts los mit dem Besatz??

LG

Flo

Crenii am 07.06.2010 um 14:11 Uhr
Bewertung: 10

Superschönes Becken, Back to nature ist schon einmalig.

Bei Michael Schmidt, Malawizucht Ummern, war ich gerade letzte Woche. Ist ein klasse Laden mit Michael als geduldigen, kompetenten Ansprechpartner. Gut das es für mich nur ca. 70 km sind. Bin auf Deine Fische gespannt. Ich habe ja fast den gleichen Besatz.

Gru? aus Hannover

Volker Alms am 24.05.2010 um 21:18 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Albert,

gigantisches Becken, die Rünckwandmodule sehen super aus,

gute Idee mit dem eingehängten Modul, macht otisch echt was her.

Dein geplanter Fischbesatz hört sich gut, frue mich schon auf die Fotos

wenn alles eingerichtet ist..

Schau demnächst wieder rein,

Gru? Volker

< 1 2 3 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Albert das Aquarium 'Becken 7610 (nur noch als beispiel)' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 7610 (nur noch als beispiel)' mit der ID 7610 liegt ausschließlich beim User Albert. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 14.01.2008