Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.902 Aquarien, 25 Teiche und 24 Terrarien mit 158.678 Bildern und 2.042 Videos

Aquarium Becken 26703 von F.I.E.T.E.

Userbild von F.I.E.T.E.
Ort / Land: 
6317 Oberwil b. Zug / Schweiz
Aquarianer seit: 
2013
Badewanne

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
01.04.2013
Grösse:
276x70x70 = 1300 Liter
Letztes Update:
19.01.2014
Besonderheiten:
Hochwertiges Qualitätsaquarium "Made in Germany". Dieses Aquarium wurde aus hochwertigem Kristallfloatglas gefertigt. Die Verklebung erfolgt mit Spezialsilikon welches selbstverständlich auch meerwassertauglich ist. Alle Klebenähte sind mit einer Innen-Sicherheitsnaht versehen. Bei größeren Becken wird die Bodenscheibe mehrteilig gefertigt. So kann in der Bodenscheibe keine Spannung entstehen und das Aquarium hat eine deutlich längere Lebensdauer.

Die Glaskanten sind diamantgeschliffen und poliert.
Endlich angekommen
Dämmplatte von Mapei 9mm
Aquarium Becken 26703
Aquarium Becken 26703
Unterbau 17,5er Ytong
Gewichtstest
Metallkonstruktion verzinkt Eigenbau
Edelstahlleuchten V4A 143cm und 73 cm
Bis hierhin war es ein langer Weg...
Beleuchtung funktioniert

Dekoration

Bodengrund:
Quarzsand 0, 1 - 0, 6 mm weiss 150KG
Mondsteine ( Kalkstein Italien )
Aquarienpflanzen:
Anubias barteri var. barteri (Breitblättriges Speerblatt)
Weitere Einrichtung: 
Rückwand Marke Eigenbau XPS Styrodur überzogen mit Scheibenputz und lackiert
intellectual property of Matthias Schabbel
® All rights reserved, especially the right of reproduction, distribution and replicas.
Fräswerkzeug
Aller Anfang ist schwer
Dekoration im Aquarium Becken 26703
es wird langsam
Dekoration im Aquarium Becken 26703
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt
Endspurt
Fräsarbeiten abgeschlossen
am Schluss noch mit Heissluftpistole leicht abföhnen
Dekoration im Aquarium Becken 26703
Dekoration im Aquarium Becken 26703
Dekoration im Aquarium Becken 26703
Dekoration im Aquarium Becken 26703
überzogen mit normalem Scheibenputz
Lackiert und fertig

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Edelstahlgehäuse 143 cm mit 36W Leuchtstoffröhre
Edelstahlgehäuse 73 cm mit 18W Leuchtstoffröhre
Filtertechnik:
2 Stück Fluval Aussenfilter FX 5 + FX 6
Der FLUVAL Außenfilter bietet Ihnen eine unvergleichliche Filterleistung, eine maximale Vielseitigkeit und eine unglaubliche Kontrolle über die Feinabstimmung der Wassereigenschaften. Das Mehrstufen-Filtersystem macht es möglich, Filtermedien genau in der Kombination zu stapeln, die für Ihr Aquarium am geeignetsten ist. Dies gewährleistet Ihnen eine uneingeschränkte Flexibilität, um die ideale Umgebung für Ihre Fische zu schaffen und zu erhalten.

Seine enorme Kapazität und der leistungsstarke integrierte Motor, der volle 2.300 Liter Wasser pro Stunde umwälzt, ermöglichen es Ihnen, die Wassereigenschaften in Aquarien bis 1.500 Liter genau abzustimmen. Er kann bis zu 5, 9 Liter an Filtermedien aufnehmen und ist trotzdem so kompakt, dass er in fast jeden Aquarienschrank passt.

Mit der einzigartigen, intelligenten Pumpentechnologie von FLUVAL müssen Sie dank des Selbstansaugungssystems einfach nur den Filter an das Stromnetz anschließen, und der Filter startet von selbst. Der Filter füllt sich dann mit Wasser, unterbricht kurz den Betrieb, um Luft abzulassen und beginnt anschließend sofort mit dem Filterprozess. Die Filterung erfolgt dann solange, bis die Einheit wieder vom Stromnetz getrennt wird. Alle 24 Stunden unterbricht der Filter den Betrieb, um in das System gelangte Luft abzulassen. Auf diese Weise wird das für eine maximale Effizienz erforderliche Vakuum aufrechterhalten.
Mehrstufen-Außenfiltersystem
Vorrichtungen für schnelle, problemlose Wartung
und Wasserwechsel
Flexible Medienmodule für maximale Positionierung

Aquarium-Kapazität 1.500 Liter
Pumpenleistung 3.500 L/Std.
Umwälzleistung 2.300 L/Std.
Max. Förderhöhe 3, 3 m
Filtervolumen 20 Liter
Leistung 48 Watt
Weitere Technik:
1x JBL Air Pump Pro Silent 400
1x Ecotech Marine Strömungspumpe für Riffaquarium MP40w ES

Besatz

Champsochromis spilorhynchus 1M 4W
Dimidiochromis compressiceps 1M 4 W
Dimidiochromis strigatus 1M 4W
Buccochromis rhoadesi yellow 1M 4W
Aristochromis christyi 1M 4W
Copadichromis borleyi Kadango red 1M 2W
Synodontis petricola 21Stk
Besatz im Aquarium Becken 26703
Besatz im Aquarium Becken 26703
Besatz im Aquarium Becken 26703
Besatz im Aquarium Becken 26703
Speisekarte
Besatz im Aquarium Becken 26703
Besatz im Aquarium Becken 26703
Lüftungsgitter modifiziert ( Ansaugrohr )
Besatz im Aquarium Becken 26703
Besatz im Aquarium Becken 26703
Besatz im Aquarium Becken 26703
Besatz im Aquarium Becken 26703
Besatz im Aquarium Becken 26703

Wasserwerte

Wassertemperatur 25, 5 Grad
Wasserwechsel wöchentlich ca. 400 Liter

Futter

Tropical Krill Fake
Tropical Cichli Color
Tropical Spirulina
Tropical Malawi Flakes
JBL Novo Tab

Frostfutter nach eigenem Rezept:
- 500g Shrimps
- rote Paprika
- frischer Spinat
- halbe grüne Gurke
alles püriert und in Eiswürfelbox eingefroren
einen Würfel pro Tag füttern

Sonntag Fastentag

Videos

Video 27.02.2014
Video Video von Einrichtungsbeispiele.de

Sonstiges

Hallo Zusammen,

Ich stelle hier mein neu erstelltes Malawi- Aquarium vor. Planungs- u. Baubeginn war der 01.02.2013. Es ist mein zweites Malawibecken. Das erste musste ich vor ca. sechs Jahren wegen Umzug in die Schweiz aufgeben. Es ist aber damals nicht allzu schwer gefallen, da ich einen Aussenfilter von Eheim mit integrierter Heizung in Betrieb hatte und sich die Elektronik der Heizung nach Erreichen der Endtemperatur nicht automatisch abgeschaltet hatte. Den Rest muss ich wohl nicht weiter erläutern. Die Versicherung von Eheim kam zwar für den Schaden vollumfänglich auf, aber das Geld stand mir damals natürlich nicht im Vordergrund. Seitdem halte ich grossen Abstand von diesen integrierten Heizungen.
Jetzt habe ich innerhalb von vier Monaten diese neue Aquarium entwickelt und erstellt. Lediglich die äussere Holzverkleidung ist nun noch in der Planungsphase. Ich hoffe, dass ich auch dies innerhalb der nächsten zwei Monate abschliessen kann.
Beleuchtungstechnisch bin ich im Moment noch nicht auf dem neusten Stand ( kein LED usw. ) aber die Edelstahlgehäuse inkl. Leuchtstoffröhren erfüllen erstmal ihren Zweck.
Das Gesamtgewicht des Unterbaus + Becken beträgt ca. 2 to. Der Oberbau ist komplett an der Wand und der Decke montiert. Ich muss dazu sagen, dass wir im 1.OG wohnen und ich bis zum Schluss nicht 100%tig sicher war ob die Decke das Gewicht trägt. Aber es hält. Hatte auch den Statiker da zur Absicherung.
Es sollte auf jeden Fall ein Klassisches Malawi-Becken werden, eigentlich mit Asiatischem Lochgestein. Da dieses im Moment, vor allem in der Schweiz recht schwierig zu bekommen ist bin ich auf einen Kalkstein aus Italien ausgewichen. Die Steine haben ein Gewicht von durchschnittlich 40 KG/ Stck. Auch diese im Aquarium einzusetzen war eine nicht ganz leichte Aufgabe.
Pflanzentechnisch bin ich auch erste am Anfang, ich denke es kommen noch mind. nochmal so viele Pflanzen dazu.

Infos zu den Updates

01.06.2013 Dimidiochromis strigatus 19 Stück Nachzucht gerettet und im Aufzuchtbecken

User-Kommentare

Malawi-Guru.de am 18.06.2013 um 13:37 Uhr
Bewertung: 9
Servus
Also die Größe macht halt was her und bietet Platz, das finde ich auch echt geil muss man so sagen..Lochgestein ist okay vor allem wenn es mal veralgt ist...sehr Retro aber Why not;-)
Das mit den 2 Männchen pro Art ist so ne Sache kann klappen aber meistens wird irgendwann ein Hebel umgelegt und schwupps haste eventuell Probleme...muss man beobachten....ansonsten tolle Rückwand gefällt mir gut!
LG
Flo
Thoralf Berner am 25.05.2013 um 10:56 Uhr
Moin,
alle Achtung, das ist eine der besten Eigenbau-Rückwände die ich jemals gesehen habe. Eine Frage habe ich dazu: Müsste die Rückwand nicht ordentlich gewässert werden, um giftige Stoffe auszuwaschen? So wie ich das gelesen habe, hast du sie nach der Trocknungszeit des Lacks gleich ins Becken gesetzt...
Ciao Thomas
Eskimo am 24.05.2013 um 02:32 Uhr
Hi,
absolut geiles Projekt, tolle Beckengröße und deine Idee hast du konsequent und 1A durchgezogen und verwirklicht, Respekt!
Ich frag mich nur wie du da jemals einen Fisch rausfangen willst (falls das mal von Nöten sein sollte) :-D
Grüße
Bastian
Tom am 23.05.2013 um 22:40 Uhr
Hallo,
Malawibecken mit den Lochsteinen einzurichten ist schon fast ein wenig `oldstyle`, aber von der Zweckmäßigkeit geht fast nichts drüber. Die Größe ist natürlich geil. Wer hätte die nicht gerne ;-)
Insgesamt ein klasse Becken. Ich würde nur vermuten, dass du bei der Beckengröße nicht dauerhaft mit dem FX5 glücklich wirst. Da sollte es meiner Meinung nach, schon ein wenig mehr Filtervolumen sein.
Grüße, Tom.
Trooper am 23.05.2013 um 18:16 Uhr
Hi,
Kann mich Ingo nur anschließen, ich weiß wie viel Arbeit das mit der Rückwand is und zusammen mit dem Lochgestein ist das eine kaum vom anderen zu Unterscheiden.
Top !!
LG Patrick
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User F.I.E.T.E. das Aquarium 'Becken 26703' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 23.05.2013
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User F.I.E.T.E.. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: