Die Community mit 19.158 Usern, die 9.104 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.773 Bildern und 2.364 Videos vorstellen!

Aquarium Demasoni-Tank von Dr. Dr. Kliem

Userinfos
Userbild von Dr. Dr. Kliem
Ort / Land: 
63450 Hanau / Hessen
Aquarianer seit: 
über 25 Jahren (mit Unterbrechungen natürlich ;-)
Demasoni Tank

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
Oktober 2010
Größe:
120x50x50 = 300 Liter
Letztes Update:
13.01.2011
Besonderheiten:

Unterbau Alugestell (Marine-Systems) m. 2 Abteilungen und Scheerwänden hinten und seitlich. Die Seiten mussten entgegen der Planung doch rein. Gestell schwankte.

++++++

Auf dem Gestell eine Massivholzplatte aus Akazie (3cm)

Totale von vorne
Totale 2
Totale 3
Totale 4

Dekoration

Bodengrund:

Sand

60 Kilo Vulkangestein

Aquarienpflanzen:

Cryptocorynen

1 Bund Vallisneria gigantea

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1 x Extra Day High-Glow (30 W)

1 x JBL Marine Blue (30 W)

10 Uhr - 23 Uhr

Filtertechnik:

Jabeo 304 (offensichtliches China-Plagiat der bekannten Produkte mit den Anfangsbuchstaben ´E-h-e-i....´ ) funzt aber super!!!

Pumpenleistung: 1200l/h

---

Stromungspumpe SICCE Voyager Soft Stream 2 mit Magnethalter

Weitere Technik:

Heizstab Jäger 250 Watt

Plexiglasscheiben gegen Verdunstung

Zeitschaltuhr

Der Wellenmacher
Die chinesische Reinigungskraft
Das Becken leer
weitere Versteckmöglichkeiten

Besatz

20 Pseudotropheus Demasoni

Demasoni

Wasserwerte

Wassertemperatur: 25°C - 26°C

PH: 8

GH: 12

KH: 10

Nitrit: nicht nachweisbar

Nitrat: 15 mg/l

Wasserwechsel 1x Woche ca. 25% des Beckenvolumens

Futter

Tropical Spirulina Flakes

Tropical Malawi

Sonstiges

Rückwand wurde von außen mit einer zwei Zentimeter dicken Dämmplatte versehen, die von hinten zum Fenster mit Dezefix (schwarz matt) verklebt und mit Gafa-Tape am Aquarium-Rand befestigt wurde, so dass kein Wasser zwischen Glas und Fotorückwand kommt.

+++

keine direkte Sonneneinstrahlung ins Becken!!!

Infos zu den Updates

Ziel war ein reines Demasoni-Artenbecken. Die Blau-Schwarzen sind sehr agil, zeigen sich aber wenig aggressiv. Dafür auch die hohe Besatzdichte und eher etwas weniger Gestein. Als Versteckmöglichkeiten dienen aber noch zahlreiche Schlauchstücke (Durchmesser ca. 4cm, Länge ca: 15 cm).

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Malawi-Guru.de am 28.12.2010 um 00:18 Uhr
Bewertung: 7

Hallo Nachbar !

Willkommen bei `einrichtungsbeispiele.de` :-))

Folgendes das Becken ist optisch echt wundervoll gestaltet sehr harmonisch und absolut schön in Szene gesetzt.

3 Punkte die ich nicht für wirklich gut erachte......

1. 25 Demasonis sind zuviel.....die alte Geschichte mit dem Überbesatz erachte ich als definitiv überholt....falls dies der Grund für 25 Demasonis ist.....!!

2. Der Aufbau, mehr Spalten Durchgänge und Höhlen sollten geboten werden meine Empfehlung .....solltest du erhöhen/erweitern....!!

3. Antennenwelse geht gar net....warum dies immer wieder gemacht wird ist mir schlichtweg ein Rätsel....die Tiere sind zum Algenvertilgen nur bedingt geeignet, hinzu kommt sie kommen aus nem anderem Erdteil und dann haben sie andere Ansprüche an den Lebensraum und die Wasserparameter.

WIe gesagt optisch der Kracher aber nicht für Mbunas und Antennenwelse und nicht in der Konstellation !

Aber ich denke hier werden andere Kollegen noch etliches dazu sagen können.....!

Die Richtung stimmt aufjedenfall ;-)

Ich wünsche dir viel Freude mit dem Tank und hier auf EB.....ah ja und nen guten Rutsch !

LG

Flo

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Dr. Dr. Kliem das Aquarium 'Demasoni-Tank' mit der Nummer 18632 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Demasoni-Tank' mit der ID 18632 liegt ausschließlich beim User Dr. Dr. Kliem. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 27.12.2010