Die Community mit 19.366 Usern, die 9.145 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 164.937 Bildern und 2.468 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak von Malawifreak

Userinfos
Userbild von Malawifreak
Betreibt das Hobby seit:
August 2008
Der Zerg-Tempel

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Malawi
Größe:
100x50x50 = 240 Liter
Letztes Update:
24.05.2011

Besonderheiten:

Becken von Weblu Aquarienbau Bad Oeynhausen, Stoßverklebt mit Sicherheitsnaht.

-------------------

Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak
Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak
Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak
Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak
Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak
Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak
Strömungspumpe & Heizung versteckt hinterm Felsen
Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak
Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak
Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak
Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak
Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak
Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak

Dekoration

Bodengrund:

Aquarium Ouarzsand ca. 0, 2mm Körnung.

.....................................................

Aquarienpflanzen:

keine

Weitere Einrichtung:

Nur noch 25 Kg Steine ( Sauerländer Bruchstein ) dank der neuen Rückwand

Der Rohbau meiner neuen 3D Rückwand
Erster Auftrag mit Flexkleber
Neue Rückwand mir Harz & Farbe  bestrichen
Neue Rückwand ins neue Becken angepasst

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Leuchtbalken Aqualux T8

1x 30 Watt Power- Glo, 12h

1x 30 Watt Marine - Glo, 12h

2x JBL SOLAR REFLECT Refektoren für T8 & T5 Röhren

Röhren abgedunkelt damit der Lichteinfall nicht zu hoch ist

3 x Power-LED mit je 4 LED`s Mondlicht, läuft nach Abschaltung der Beleuchtung 4h, dann komplett ´Licht aus´

..............................................................................................................

Filtertechnik:

Eheim Aussenfilter 2075 professionel 3 / 600

Tonröllchen, Biogranulat, Filtermatte grob

Technische Daten

• Produkttyp: 2075

• Produktname: Professionel 3

• integrierte Selbstansaugung

• Für Aquarien bis ca. l : 240 - 600

• Pumpenleistung ca. l/h: 1250

• Förderhöhe ca. Hmax m 1, 8

• Leistungsaufnahme: W 16

• Behältervolumen in L: 9, 2

• Filtervolumen l : 6, 0 + 0, 5 (Vorfilter)

• Hochwertige Keramik-Lagerung

• Maße HxBxT mm 453 x 238 x 244

• Schlauchanschlusse Ein-und Auslass: 16/22

• 3 Jahre Eheim Garantie

Weitere Technik:

Jäger-Heizstab 150W

..............................................................................................................

2 Strömungspumpen JBL Pro Flow Maxi 1000

JBL Strömungspumpe Pro Flow Maxi 1000

* Für Aquarien und Aquaterrarien.

* Rostfreie Stahlachsen für Süß- und Meerwasser.

* Hohe Leistung bei geringem Stromverbrauch.

* Untergetaucht oder außerhalb des Wassers zu betreiben.

* Eingebauter Überhitzungsschutz.

* Kompakt und leise.

* Drehbarer Wasserauslauf.

* 90 x 50 x 80 mm

* Verbrauch 13, 8 Watt

* 1000 Liter in der Stunde

-----------------

versteckt in der Technikkammer der Rückwand

Besatz

Labidochromis caeruleus ´Yellow´ 1M/2W

Pseudotropheus Demasoni 2M/5W

..................................................................................................................

Besatz im Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak
Besatz im Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak
Besatz im Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak
Besatz im Aquarium Der Zerg Tempel by Malawifreak

Wasserwerte

Temperatur 25-26´

No3= 10

No2= 0 (kw20)

GH= 11

KH= 6

PH= 8, 2

Wasserwechsel einmal in der Woche 50%

Futter

- Krill tiefgefroren

- TETRA Phyll

- Zajac Spirulina-Flocke

- Aquatic Nature Cichlid Excel

- Tropical Malawi Flocken

- Salat Gurken

- JBL Malawi Novo Falkes mit 38% Spirulina

- Astra Cichliden Spirulina Sticks

Sonstiges

Ich freue mich immer über eine Nachricht auf meiner Pinnwand. Allerdings: Was mein Becken und den Besatz angeht, so bin ich mir im Klaren darüber, dass es größere Becken mit optimaleren Bedingungen für Malawis gibt; Kompromisse und Abstriche müssen aber nahezu überall gemacht werden; so auch bei mir. Deshalb fiel meine Wahl auf eben dieses Becken.

Letztendlich wird der Erfolg meines Beckens aber sicherlich nicht an kleinen Kantenlängen scheitern. Verantwortungsvolle Pflege ist, meiner Meinung nach, der weitaus wesentlichere Aspekt in der Aquaristik. Und dabei werde ich mir die größte Mühe geben.

----------------

Die Fotos wurden mit einer Canon Powershot A640 gemacht

----------------

Infos zu den Updates

24.05.11 WW, Alle Werte i.O, Ältere Updates gelöscht. Neue Fotos kommen noch

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Julien Preuß am 03.06.2011 um 14:39 Uhr
Bewertung: 10

sehr schön gemacht! tolle tiere und bedacht gewählt!

lg Julien

BAD666 am 03.06.2011 um 13:46 Uhr
Bewertung: 10

Hi sieht echt klasse aus

Gruß Sascha

timme am 06.03.2011 um 00:30 Uhr

Nabend,

mach mal bitte irgendwann ein Bild von der mit Algen bewachsenen Rückwand.

Auf den alten Bildern hier, gefällt sie mir nicht.

Grüße, Tim

Der Schweizer am 07.04.2010 um 23:04 Uhr
Bewertung: 10

Hi Micha

Ja Dich habe ich ja schon ewig nicht mehr besucht!! Hoffe, alles klar bei Dir?!?

Dein Zerg Tempel mir der charakteristischen Rückwand ist nach wie vor eine wahre Augenweide! Tolles Becken - KOMPLIMENT!!

lG Silvan

NlLs M0nt€ am 08.01.2010 um 11:58 Uhr
Bewertung: 10

hi,

ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen!

was ne rückwand vorallem mit dem schönen algenbewuchs!

die yellows kommen richtig gut zu geltung.

vielen dank, dass man sich das hier anschauen darf! feel spaß weiterhin damit.

mfg nils augenausdemkopffall;)

< 1 2 3 4 5 6 ... 7 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Malawifreak das Aquarium 'Der Zerg Tempel by Malawifreak' mit der Nummer 13417 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Der Zerg Tempel by Malawifreak' mit der ID 13417 liegt ausschließlich beim User Malawifreak. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 02.05.2009