Die Community mit 19.156 Usern, die 9.101 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.716 Bildern und 2.362 Videos vorstellen!

Aquarium Mein erstes Malawibecken von Stulli

Beispiel
Aquarium Hauptansicht von Mein erstes Malawibecken

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
08/2011
Größe:
121 x 41 x 55 cm = 240 Liter
Letztes Update:
15.01.2012

Dekoration

Bodengrund:

35 Kg Quarzsand (Baumarkt)

Aquarienpflanzen:

Anubias nana

Cryptocoryne Petchii

Javafarn

Weitere Einrichtung: 

ca. 70Kg Basaltsteine

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Vorne: Juwel High-Lite Nature 54W

Hinten: Juwel High-Lite Blue 54W

Beleuchtungsdauer 9.30Uhr - 21.30Uhr

Mondlicht von 21.30Uhr bis 23Uhr

Filtertechnik:

JBL CristalProfi 900e

Weitere Technik:

Juwel Heizstab 200W

SUNSUN Strömungspumpe 6000l/h

Strömungspumpe

Besatz

1/3 Labidochromis yellow

1/3 Labidochromis Mbamba Bay

1/2 Labidochromis Hongi

3 Siamesische Rüsselbarben (die letzten Überlebenden aus meinem alten, geplatzten Gesellschaftsbecken)

Besatz im Aquarium Mein erstes Malawibecken
Besatz im Aquarium Mein erstes Malawibecken
Besatz im Aquarium Mein erstes Malawibecken
Besatz im Aquarium Mein erstes Malawibecken
Besatz im Aquarium Mein erstes Malawibecken

Wasserwerte

Temperatur 27°C

GH: 14

KH: 13

PH: 7, 5

NO²: n.n.

NO³: 15

Futter

JBL Novo Malawi Flockenfutter

JBL Novo Rift Sticks

JBL Novo Color Flockenfutter

Hikari Tropical Algen Tabs

Gelegentlich Gurke oder Paprika

1 mal pro Woche im Wechsel:

Artemia

Weisse Mückenlarven

Sonstiges

Wasserwechsel wöchentlich 50%

Zugabe von Salz(0, 5g/l)

Entschuldigt bitte die schlechte Bildqualität.

Konnte bisher leider nur mit dem Handy Bilder machen.

Bessere Bilder folgen in Kürze!

Da dies mein erstes Malawibecken ist, würde ich mich über Kritik und Anregungen sehr freuen!

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
The Duke of woods am 16.01.2012 um 10:06 Uhr
Bewertung: 9

Hi Stulli,

dann mache ich mal den Anfang auf deiner Seite und willkommen bei der Malawifraktion.

Dafür, das es dein erster Malawitank ist, sieht das doch schon sehr vielversprechend aus. Hast eine schöne schummrige Atmosphäre mit deiner Beleuchtung geschaffen, so wie es die Fische mögen. Wenn der Sand noch dunkler wäre, dann käme es noch besser aber diesen Fehler habe ich leider auch gemacht.

Könntest durch Oberflächenbewegung (Strömungspumpe) versuchen deinen PH-Wert noch ein wenig anzuheben. Aber ich denke, er ist auch so noch im grünen Bereich.

Beim Besatz bin ich der Meinung, dass du eine Mbunaart zu viel hast bei dieser Beckengröße, naja die Rüsselbarben haben da gar nichts zu suchen aber was will man machen, ich kenne das, ins Klo kommt nicht in Frage und jemanden zu finden der sie nimmt ist auch nicht immer einfach.

Es werden sich sicherlich noch die richtigen Cracks hier melden und dir gut gemeinte Ratschläge geben. Du solltest in den Eckbereichen deine Aufbauten noch ein wenig erweitern, da kannst du ruhig bis an die Wasseroberfläche gehen, damit die Fische mehr Hölen und Rückzugsmöglichkeiten haben. Auf jeden Fall ein Becken welches Potenzial hat und welches auf einem guten Weg ist.

Ich wünsche die noch viel Spaß mit deinem Tank, wenn du fragen haben solltest, hier sind genug Leute die bestimmt dir helfen können.

Liebe Grüße Enrico.

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Stulli das Aquarium 'Mein erstes Malawibecken' mit der Nummer 22260 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Mein erstes Malawibecken' mit der ID 22260 liegt ausschließlich beim User Stulli. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 10.01.2012