Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.927 Aquarien, 27 Teiche und 25 Terrarien mit 159.259 Bildern und 2.108 Videos

Aquarium Lake Malawi 2.0 von skipper1202

Kein Userfoto vorhanden
Aquarium Hauptansicht von Lake Malawi 2.0

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
01.03.2013
Grösse:
120x50x50 = 300 Liter
Letztes Update:
12.05.2014
Besonderheiten:
Bei dem Becken ist nichts besonders. Ein preiswertes Becken welches hier in der Gegend verklebt worde ist.
Aquarium Lake Malawi 2.0
Selbstgebaute Abdeckung (sieht man leider auch)
Aquarium Lake Malawi 2.0
Aquarium Lake Malawi 2.0
Aquarium Lake Malawi 2.0
Aquarium Lake Malawi 2.0
Aquarium Lake Malawi 2.0

Dekoration

Bodengrund:
Quarzsand aus dem Baumarkt. Zuvor hatte ich schwarzen Kies. Das war mir aber mit der Zeit zu unnatürlich und auch zu dunkel.
Aquarienpflanzen:
3 vallisneria gigantea
1 Cryptocoryne balansae
Weitere Einrichtung: 
Eine Wurzel hängt von oben ins Becken
Zusätlich habe ich noch ca. 40Kg dunkel grau-blau Gestein. Diese stammt ebenfalls aus dem Baumarkt um die Ecke. Es erinnert mich etwas an Basalt-Gestein.
Die hängende Wurzel

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2m LED Strip, blau ca. 450nm (ebay)
RGB Set aus schwedischem Einrichtungshaus
825mm RGB + 2xKaltweiß von LumLight
Filtertechnik:
EHEIM Professionel 3e 700
Tunze Nanostream
Weitere Technik:
Profilux 3.1N
Profilux View II
LED Control 4 Active
Heizstab
pH-Meter
Temperaturfühler
Membranpumpe
Eheim UVC Klärer mit eigenem Kreislauf durch EHEIM Pumpe
Technik im Aquarium Lake Malawi 2.0
Technik im Aquarium Lake Malawi 2.0
UVC Klärer
LED Leisten
Technik im Aquarium Lake Malawi 2.0
Technik im Aquarium Lake Malawi 2.0
Technik im Aquarium Lake Malawi 2.0

Wasserwerte

pH 8, 0-8, 5
Temperatur ca. 25-26°C

Futter

3x täglich eine Mischung aus
Tropical Malawi
Tropical Cichlid Color
Tropical Spirulina forte
Algen und Pflanzen

Videos

Video Eindruck

Sonstiges

Die Beleuchtung wird gesteuert über den Profilux. Es gibt Wolken, Sonnenauf- und Untergang und Gewitter. Der Filter wird ebenfalls gesteuert. Die Membran- und die Strömungspumpe schalten sich bei einem pH-Wert über 8, 5 ab. Die Temperatur wird ebenfalls über den Profilux geregelt. Sollte das Becken zu warm werden, laufen die Lüfter in der Abdeckung an und reduzieren die Temperatur.
Wasserwechsel habe ich 50% pro Woche.
GH, KH und so weiter messe ich nicht. Meine Fische stammen alle aus Nachzuchten. Sie sind im Leitungswasser groß geworden. Mir ist wichtig, dass der pH-Wert stimmt. Mein Leitungswasser hat einen GH-Wert von ca. 10-12°.

User-Kommentare

skipper1202 am 26.06.2014 um 13:58 Uhr
Ich kann leider keinen direkten Kommentar zur erhaltenen Bewertung schreiben, daher äußere ich meinen Unmut nun auf diesem Wege.
Ich kann über die Punktevergabe nur schmunzeln und frage mich auch teilweise, woher die Info stammen. Die Acei leben, soweit ich gesehen, gelesen und gehört habe, dort, wo Baumwurzeln ins Wasser ragen. Sie leben auf sandigem Grund und knabbern Algen von den Baumteilen. Meine Acei leben genau so. Zu den Geschlechtern kann ich noch keine Aussgage treffen, da die Tiere noch jung sind. Bei den Yellow`s scheint ein Männchen auf drei Weibchen zu treffen. Zum Futter: Ich habe genau genannt was die Tiere fressen. Mit Algen und Pflanzen meine ich die Vallisnerien die im Becken wachsen und die Algen die sich auf den Steinen befinden. Wenn du das möchtest kann ich diese ja gerne labortechnisch analysieren lassen und dann lasse ich dir die Ergebnisse zukommen. Warum die Tiere vom Verhalten her nicht zusammen passen, wirst wohl nur du wissen. Die Acei schwimmen alle zusammen durch die Gegend und die Yellow`s schauen sich das Verhalten an und schwimmen mal hinter her. Die Informationen zum Filter sind hier schon tausend mal genannt worden. Ich habe bewusst darauf verzichtet hier die Angaben noch einnmal zu posten. Aber ich kann dir mitteilen, dass der FIlter aktuell auf ca. 600l/h eingestellt ist. Die Strömungspumpe lässt sich nicht einstellen. Was die Wasserwerte angeht, so habe ich ja bereits mit einer negativen Bewertung gerechnet. Welche Werte hättest du denn gerne? NO2 und NO3? Vor oder nachdem ich 50% Wasser gewechselt habe? O2? Wird wohl sehr hoch sein, da der pH-Wert ebenfalls sehr hoch ist. GH habe ich angegeben und da ich normales Leitungswasser verwende, liegt der KH Wert ca. auf der Hälfte. Die Tiere stammen in dritter oder vierter Generation aus einer Nachzucht bei Leitungswasser.
Tom am 10.05.2014 um 10:53 Uhr
Hallo,
da hast du mal ein tolles Beispiel geliefert, wie man mit einem kleinen Aquarium ein tolles Malawibiotop schaffen kann. Gefällt mir sehr gut. Persönlich würde ich nur die Beleuchtung weniger blau gestalten. Besonders so schöne blaue Fische kommen in dem Licht meiner Meinung nach weniger gut zur Geltung.
Grüße, Tom.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User skipper1202 das Aquarium 'Lake Malawi 2.0' mit der Nummer 30607 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 09.05.2014
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User skipper1202. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: