Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.768 Aquarien mit 153.820 Bildern und 1.879 Videos von 18.249 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Malawibottich von Bowa

Kein Userfoto vorhanden
Aquarium Hauptansicht von Malawibottich

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
Oktober 2016
Grösse:
120x50x50 = 300 Liter
Letztes Update:
13.11.2016
Besonderheiten:
Das Becken ist noch in der Entstehungsphase und beinhaltet noch keine Malawis. Über Tipps und Anregungen wäre ich sehr erfreut, da sich mir noch einige Fragen in den unten aufgelisteten Punkten stellen. Es wurde aus Platzgründen auf eine 3D Rückwand verzichtet und stattdessen die Rückscheibe mit schwarzer Abtönfarbe gestrichen, was meiner Meinung nach eine extrem gute Tiefenwirkung erzeugt.
Aquarium Malawibottich
Aquarium Malawibottich
Aquarium Malawibottich
Aquarium Malawibottich
Gut zu sehen: der Filterauslauf des JBL e1501 an der Rückwand
Aquarium Malawibottich
Beleuchtung nur mit 6,5 Watt Philips
Beleuchtung nur mit 6,5 Watt Philips
Beleuchtung mit 6,5 Watt Philips und Mondlicht
Beleuchtung mit 6,5 Watt Philips und Mondlicht

Dekoration

Bodengrund:
25kg Aqua Colorsand in der Farbe Schwarz und der Körnung 0,4-0,8mm von Hornbach (www.hornbach.de/sh...g/8424596/artikel.html)
Aquarienpflanzen:
Die rechte hintere Ecke wurde mit Riesenvallisnerie (Vallisneria americana) üppig bepflanzt. Zum einen aus ästhetischen Gründen, der Filtereinlauf+ Heizstab werden verdeckt und die Wasserqualität profitiert davon.
Pflanzen im Aquarium Malawibottich
Weitere Einrichtung: 
80kg schwarzer Basaltstein in unterschiedlicher Körnung. Ich bin mir noch unschlüssig, ob mir der Spagat zwischen vielen Höhlen (bzw. Reviergrenzen) und genug freien Schwimmraum gelungen ist, hier würde ich mich über eine Stellungsname freuen.
Die Steine stehen auf einer 3cm dicken Styroporplatte.
In der Mitte wurde eine kleine Wurzel aus Mangrovenholz platziert, ebenso auf der rechten Seite (ich freue mich schon über die Diskussion über die winzig kleine Menge an Gerbstoffen ;^] )
Kokosnusshöhle
Dekoration im Aquarium Malawibottich
Dekoration im Aquarium Malawibottich
Dekoration im Aquarium Malawibottich
Dekoration im Aquarium Malawibottich
Dekoration im Aquarium Malawibottich

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Aqua Light LED Aquarien-Aufsetzleuchte High Lumen 120 (48 Watt), muss definitiv noch mit Alufolie abgedunkelt werden. Diese Lampe dient als Hauptbeleuchtung und geht jeden Tag um 12 Uhr an und um 21:30 aus. Ich spiele noch mit dem Gedanken mir eine stromsparende Alternative zu besorgen, da ein Großteil der Lichtleistung einfach nicht gebraucht wird.
Philips 6,5 Watt LED Lampe mit GU10 Sockel. Mit dieser Lampe realisiere ich in Kombination mit einer programmierbaren Zeitschaltuhr den Sonnenauf- und Sonnenuntergang und die Mittagszeit. Jeder Wochentag hat seine eigenen Zeiten nach meinem eigenen Bedarf abgestimmt. Als Beispiel der Montag: Die Philips Lampe geht um 11 Uhr an und um 12 Uhr wieder aus. Gleichzeitig geht dann um 12 Uhr die Hauptbeleuchtung an, die dann wiederum um 15 Uhr nochmals von der Philips Lampe zur Mittagszeit eine Stunde unterstützt wird. Gegen 21:30 geht die Hauptbeleuchtung aus und die Philips Lampe leuchtet nochmals von 21:30 bis 22:00 und simuliert so einen Sonnenuntergang.
Meine Frage: Ist das viele dazuschalten der Philips Led zu stressig für die Tiere? bzw. sollte ich die Mittagssonne wieder abstellen?
Filtertechnik:
JBL CristalProfi e1501 greenline Filterleistung: 1400 l/h, Filtervolumen: 12 Liter. Die Filterkörbe wurden mit den mitgelieferten Filtermedien bestückt, also viel Filterschaum und Biofilterkugeln. Der Filterrücklauf ist ein langes Rohr mit Ausströmdüsen, die das Wasser hinter die Steinaufbauten befördern.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

25 Liter Biofilter Hierbei handelt es sich um einen Eigenbau Biofilter. Als Grundlage wurde ein 25 Liter Filterbecken (40x25x25) mit drei Kammern genutzt, die durch einkleben zwei weiterer Glasscheiben erweitert wurden. Das Filterbecken steht auf gleicher Höhe neben dem Aquarium und funktioniert mit dem Prinzip der kommunizierenden Röhre.
Ein 25mm PVC-U Rohr befördert das Wasser vom Aquarium in die erste kleine Filterkammer, grober Dreck kann sich dort absetzen.

Anschließend gelangt das Wasser in die erste große Kammer, in der sich belüftetes Bio-Helix Filtermaterial befindet. Dieses wird durch eine Membranpumpe (sera air 275 R mit 275 l/h) und einen Lindenholzauströmer in ständige Bewegung gebracht und sorgt für eine hervorragende Nitrifikation und Sauerstoffanreicherung.

In der nächsten Kammer befindet sich eine zurechtgeschnittene 50x50x5cm Filtermatte (ppi 20).

Anschließend folgt eine kleine leere Kammer die Platz für kurzzeitige Filtermedien bietet.

In der letzten Kammer befindet sich die JBL ProFlow u800 umgeben von Filterwatte. Die Rückförderung geschieht wieder durch ein PVC-U Rohr. Die Fördermenge der Pumpe wurde auf die minimalste Einstellung zurückgestellt, sodass schätzungsweise 300 l/h den Biofilter passieren (ich werde bei Gelegenheit nochmals genau nachmessen). Da das Filterbecken auf gleicher Höhe mit dem Aquarium steht, ist es absolut auslaufsicher, fällt die Pumpe aus, passiert gar nix und fällt der Zulauf aus nimmt das Aquarium die paar Liter aus der letzten Kammer auf.
Weitere Technik:
EcoMax UVC-Klärer 10000 11 W: angeschlossen an den Filterrücklauf des JBL 1501

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Trixie 300 Watt Stabheizer: eingestellt auf 26 °C

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aqua Medic EcoDrift 4.1: ein absolut geiles Teil! Mit dem EcoDrift Controller kann man Wellen simulieren und die Strömungsgeschwindigkeit variieren. Weiterhin verfügt die Pumpe über einen Nachtsensor, der die Leistung auf 20% zurückschraubt und mit dem Feedbutton kann man die Pumpe für 10 Minuten deaktivieren. Je nach Stärke beträgt die Leistung zwischen 2.000 - 4.000 l/Std.
Die Kammer des Schreckens, Außenfilter, UVC-Filter und Membranpumpe
Bio-Helix Filterkammer
Mittlere Filterkammer mit Schaumstoff (ppi20)
Hintere Filterkammer mit Pumpe und Filterwatte
Biofilter Auslauf
Aqua Medic Eco Drift 4.1
Kontroller für Strömungspumpe
Mondlicht
Philips 6,5 Watt LED

Besatz

Ancistrus Antennenwelse: 2/2+ Nachwuchs

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Schlusslichtsalmler (Hemigrammus ocellifer): 3 Stück
Blauer Perusalmler (Boehlkea fredcochui): 1 Stück
Die beiden Salmlerarten sind natürlich nur übergangsweise im Becken und werden vorm Einsetzen des eigentlichen Besatzes in ein anderes Becken abgegeben. Ein Bekannter hat gemerkt, dass die Aquaristik doch nicht sein neues Hobby wird und bevor die Tiere elendig verenden, habe ich sie kurzerhand übernommen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zum geplanten Besatz: angesichts der Tatsache, dass ein 300 Liter Aquarium die untere Grenze für ein Malawibecken darstellt, sollte der Besatz gut überlegt sein. Das Becken soll einen reinen Mbuna-Besatz erhalten und dazu habe ich mir folgende Gedanken gemacht:
Chindongo (bzw. Pseudotropheus) saulosi: 1/3
Cynotilapia afra : 1/3
Labidochromis hongi red top: 1/3

Jetzt die Frage an die Experten: Ist der Besatz gut gewählt?
Ich würde mich sehr über Erfahrungsberichte und Verbesserungsvorschläge freuen, da ich auf dem Gebiet der Malawiseebuntbarsche noch unerfahren bin.

Wasserwerte

Getestet mit dem JBL Combiset Tröpfchentest
Temperatur: 26°C
KH:10
pH:7,8
NO2:0,0 mg/l
NO3:2 mg/l
O2: 7mg/l

Futter

Steht noch im Laden, vorwiegend sind Futtersorten für Mbunas von den großen und typischen Marken geplant. Wenn es soweit ist werde ich diese Angaben ergänzen.

Sonstiges

Dieses Becken bzw. Besipiel befindet sich noch in der Anfangsphase und wird stetig verbessert und aktualisiert. So plane ich bspw. noch Abdeckscheiben aus Plexiglas usw.

User-Kommentare

Tom am 18.11.2016 um 11:13 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB!
Du bist ja noch voll in der Umstellungsphase und ich denke, dass dir bewußt ist, dass das Wasser nach dem Entfernen der Wurzel und bevor die Malawis eingesetzt werden können noch ein wenig Zeit und Wasserwechsel braucht, bis die Werte passen. Ich bin gespannt, wie es weiter geht.
Grüße, Tom.
anton am 17.11.2016 um 11:18 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo. Sieht super aus !
Aber bitte die Wurzel raus - Malawi wollen hartes Wasser und ob das dann mit der Wurzel so ideal ist!?!?
Ansonsten weiter so !
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Bowa das Aquarium 'Malawibottich' mit der Nummer 33431 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 13.11.2016
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Bowa. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 19290
von IC-Killer
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 4650
von Deniz Özcan
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 5620
von Stephan Germann
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 7368
von Andreas Hesse
300 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Palace
von 47 Malawi
300 Liter Malawi
Aquarium
i love stones ;) Aufgelöst
von Ayahuasca
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 3389
von Florian Frank
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 6399
von Elmar Birken
300 Liter Malawi
Aquarium
300 L Malawi
von Marco Scheler-Stöhr
300 Liter Malawi
Aquarium
Becken 8560
von J.Liebold
300 Liter Malawi
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Acestrorhynchus falcatus
BIETE: Acestrorhynchus falcatus
Preis: 45.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partnershop