Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.587 Aquarien mit 149.475 Bildern und 1.723 Videos von 17.931 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Malawi (nur noch als Beispiel) von der Steirer

Offline (Zuletzt 18.09.2017)BlogInfo / Beispiele
Userbild von der Steirer
September

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
Feb 2013
Grösse:
150*50*60 = 450 Liter
Letztes Update:
23.08.2015
Besonderheiten:
steht so nicht mehr
Aquarium Malawi (nur noch als Beispiel)
Aquarium Malawi (nur noch als Beispiel)
März 2013
Stirnseite
Stirnseite mit Aulonocara St. maleri
Aquarium Malawi (nur noch als Beispiel)
Aquarium Malawi (nur noch als Beispiel)

Dekoration

Bodengrund:
25 kg beiger Quarzsand 0,1-0,2mm
20 kg schwarzer Sand 0,1-0,2 mm
Aquarienpflanzen:
Keine mehr
Weitere Einrichtung: 
ca. 60 kg Basaltbruch
1x "Granite Stone" 60*55. Damit wurde die der Wand zugewandte Seitenscheibe verkleidet
Dekoration im Aquarium Malawi (nur noch als Beispiel)
Juni 2013
Juni 2013
Juli 2013
Naturbiotop im Haus `der Steirer`! Vorne das Becken im Ganzem, dahinter der Wäscheständer:-)!
Aufbauten im neuen Licht. Noch zu bläulich
Dekoration im Aquarium Malawi (nur noch als Beispiel)

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
1x Juwel day light 54 Watt. 120 cm
1x JBL Marine day light 54 Watt 120 cm

Die Marine day light ist bis auf 10 cm mit Alufolie umwickelt. Die freien 10 cm habe ich mit blauer Scheinwerferfolie umwickelt.
Die Juwel day light war ursprünglich komplett mit Alufolie zu.
Nun sind aber doch ca. 5 cm frei. Nun wirkt es nicht zu künstlich bzw. nicht zu blau

Beleuchtungszeit: Feb. bis Anfang Mai: 13.00-23:00
Seit Mai: 16:30-23:30

Der Grund für die Umstellung war ganz einfach, weil durch das Fenster eh genug Licht einfällt. Die Fenster sind ostseitig, dh. bis ca. 13.00 kommt genug Sonne rein. Zudem war der Gedanke, den Fischen durch zuviel Licht etwas Stress zu ersparen
Filtertechnik:
JBL e 1500
Weitere Technik:
Strömungspumpe: Tunze Turbelle Nanostream 6045
läuft ganztags
Heizung: Jäger 300 W
Jäger Reglerheizer 300 Watt 230 V/300 Watt, für Aquarien von 600 - 1.000 L. Der Reglerheizer hat eine Temperatur-Einstellskala von 18-34 °C. Der Temperaturregler ist so konstruiert, dass eine Nachjustierung der Einstellskala von außen am Gerät möglich ist. Eine Kontrollampe zeigt an, ob das Gerät heizt oder nicht. Das Gerät ist aus stabilen Spezialglas. Es ist für Süß- und Seewasser geeignet. Die Anschlußleitung mit Eurostecker ist 1,4 m lang. Ein eingebauter Trockenlaufschutz verhindert die Zerstörung des Gerätes wenn es ohne Wasser in Betrieb ist, ebenso das Platzen der Glasröhre. Zum Befestigen an der Scheibe wird ein Doppelsaughalter mitgeliefert. Das Gerät ist Wasserdicht. weitere Technische Daten: Tauchtiefe: 485 mm Durchmesser 24,5 mm Gesamtlänge 500 mm

Besatz

Labidochromis mbamba bay 1/3
Aulonocara stuartgranti maleri maleri 1/2
Sciaenochromis fryeri 1/1
Placidochromis electra 1/2
Besatz im Aquarium Malawi (nur noch als Beispiel)
Männer unter sich
Besatz im Aquarium Malawi (nur noch als Beispiel)
Besatz im Aquarium Malawi (nur noch als Beispiel)
Besatz im Aquarium Malawi (nur noch als Beispiel)
Besatz im Aquarium Malawi (nur noch als Beispiel)
Besatz im Aquarium Malawi (nur noch als Beispiel)
Besatz im Aquarium Malawi (nur noch als Beispiel)
Mein kleiner Giftzwerg:-)
Placidochromis electra
Der Fryeri beim erkunden seiner Höhle

Wasserwerte

pH: 8,50
KH: 9,00
d°H: 5,00
NO2: 0,00
NH2: 0,00
NH3: 0,00
NO3: 20,00
Temp.: 26,00

Jeden Sonntag erfolgt ein 50%iger Wasserwechsel

Futter

Frostfutter:

Mysis
Pacific Krill

Trockenfutter:

JBL Novo Rift
JBL Novo Tanganjika for preditors
JBL Novo Sticks M

Lebendfutter:

Weisse Mückenlarven

Sonstiges

Einträge die älter als 2 Wochen sind, werden gelöscht

Infos zu den Updates

04.09.
Futter überarbeitet.
Habe gestern mal versucht überkochten Paprika und Zucchini gemeinsam mit dem Frostfutter ( für die Labidochromis speziell) anzubieten. Wie zu erwarten, hat es beim ersten Mal niemand interessiert.
Seit dem Einsetzen des 2. Electra- Weibs hat sich der Bock wie gewandelt. Da das neue Weib nun um vieles grösser als das andere ist und scheinbar damit auch geschlechtsreif , balzt der wie verrückt. Auch hat sich sein sehr ruhiges Gemüt ( hat sich vorher sogar vom Mbamba- Bock jagen lassen, der um die Hälfte kleiner ist) komplett gewandelt. Zeigt eine wunderschöne Balzfärbung. Bin gespannt ob hier in naher Zukunft was zu sehen sein wird. Zumindest wurde über Nacht ein ziemlich grosser Krater in die freie Sandfläche gebuddelt. Das könnte eigentlich nur von den Electras stammen?
08.09.
Wasserwechsel gemacht.
Ein Mbamba Weib hat die Backen voll. Hat mich gewundert, da die eigentlich noch ziemlich klein ist.
Bei den Electras hat sich doch nichts getan
Bin am Überlegen, ob ich nicht wieder ein paar Vallesnerien reingeben werde.
Ein kleiner Vallesnerienwald im 2/3 des Becken würde mir doch gefallen. Mal gucken...
30.09.
Gestern wöchentlichen Wasserwechsel gemacht.
Ich habe mich jetzt entschlossen, doch auf keinen grösseren Aussenfilter umzusteigen.
Mich stören einfach die 3 Schläuche, die dann einfach zu sichtbar sind. Das ist halt der s..t, wenn man ein Aquarium als Raumteiler hat. Ich werde jetzt zusätzlich als Innenfilter den Eheim 2252 einsetzen. Das sieht nicht so störend aus, wie die andere Lösung.
Sollte ich merken, dass dies nicht funktioniert, muss ich trotzdem auf einen anderen Aussenfilter umsteigen.
Ferner kommen demnächst aus dem Becken meines Sohnes alle Vallesnerien ins das Aquarium. Ich hatte zwar gesagt, keine Pflanzen mehr, aber schaden tuts ja nicht:-)
08.10.
Die Entscheidung ist gefallen oder anders gesagt, ich habe meine bessere Hälfte überreden können:-)
Das Becken wird demnächst seinen Standort als Raumteiler verlassen und an die Wand gestellt. Dann komplettes Reload mit neuem Filter und Rückwand und eventuell LED- Beleuchtung

Das Becken lief zwar (fast) perfekt, trotzdem war ich nicht zu 100% zufrieden. Das wird sich nun bald hoffentlich ändern. Ich hoffe, ich kann den ganzen Umbau für meine Bewohner halbwegs stressless über die Bühne bringen...
16.10.
Rechtzeitig vor dem Umbau wimmelt es nun im Becken von Jungfischen. Werd bis dahin nicht füttern:-)

User-Meinungen

DER YBBSTALER schrieb am 07.09.2013 um 15:47 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Matthias,
ein Aquarium als Raumteiler ist sicher ein toller Blickfang noch dazu wenn das Becken so stimmig gestaltet ist.
LG
Clemens
Malawi-Guru.de schrieb am 07.08.2013 um 12:23 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus,
sieht doch schon mal sehr gut aus wie Steffen geschrieben hat hier und da noch einiges überdenken aber ansonsten echt gut gemacht`Daumen hoch`!!!!!
LG
Flo
The Duke of woods schrieb am 27.07.2013 um 14:13 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus Matthias,
nun bin ich gleich mal auf Gegenbesuch da und will meinen Senf kurz dazu geben.
Kurz deshalb, weil der Steffen ja schon alles geschrieben hat.
Mir persönlich gefällt die Einrichtung, die Wahl der verwendeten Materialien und die Beleuchtung sehr gut, mit der Einschränkung, dass ich den dunklen mit dem hellen Sand mischen würde, was aber früher oder später auch von den Fischen erledigt wird. Aber das ist dann schon heulen auf hohem Nivau, denn Fakt ist, das du hier auf einem sehr gutem Weg bist.
Zum Besatz hat dir ja der Godi schon was geschrieben und ich habe dir in meiner Antwort auf deinen Comment bei mir auch noch was dazu geschrieben, betr. O. lithobatis und Sc. fryeri.
LG Enrico.
Malawi-Guru.de schrieb am 11.07.2013 um 23:44 Uhr
Bewertung: - keine -
Servus
Also Tom und Steffen haben ja schon was gesagt aber ich hätte da noch eine andere Frage?....du hast was den Bodengrund angeht ganz oben `schwarz`dann irgendwas helles und dann noch was darunter..was ist das alles??
LG
Flo
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User der Steirer das Aquarium 'Malawi (nur noch als Beispiel)' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
7401 Aufrufe seit dem 08.07.2013
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User der Steirer. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Sagittaria platyphylla (Breitblättriges Pfeilkraut)
Aquarien mit Sagittaria platyphylla (Breitblättriges Pfeilkraut)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Bepflanzung eines Aquariums mit Sagittaria platyphylla (Breitblättriges Pfeilkraut).
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 11589
von fabsi
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 4259
von MalawiEder
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 34006
von Sandra und Kevin
450 Liter Malawi
Aquarium
Malawi 450
von Bootboy
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 13044
von Alex1981
450 Liter Malawi
Aquarium
Malawibecken 450l
von Tobias
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 8099
von astasoft
450 Liter Malawi
Aquarium
Mbuna- Juwel Rio 400
von Vision112
450 Liter Malawi
Aquarium
Malawie Rock´s
von 47 Malawi
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 1261
von Mario Latschein
450 Liter Malawi
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Raritäten aus dem Malawisee
BIETE: Raritäten aus dem Malawisee
Preis auf Anfrage
50 Schmucksalmler  Hyphessobrycon ornatus white fin
BIETE: 50 Schmucksalmler Hyphessobrycon ornatus white fin
Preis: 2.00 €
L181 Weißtüpfelancistrus
BIETE: L181 Weißtüpfelancistrus
Preis: 7.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.128.836
Heute
3.308
Gestern:
10.965
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.587
17.931
149.475
1.723
1.046
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht