Die Community mit 19.380 Usern, die 9.147 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 165.073 Bildern und 2.480 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Mbuna Felszone von Fab!

Beispiel
Betreibt das Hobby seit:
2000
Aquarium Hauptansicht von Mbuna Felszone

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Malawi
Läuft seit:
Dezember 2021
Größe:
180 x 60 x 70 = 756 Liter
Letztes Update:
27.10.2022

Besonderheiten:

Das Aquarium, sowie die Abdeckung stammen von der Firma Aquarienkontor.

Das Becken besteht aus 12 mm Floatglas, stoßverklebt. Die Rückseite des Aquariums ist mit einer Folie (schwarz) beklebt.

Der Unterschrank besteht aus einem Alu-Stecksystem der Firma Marine-Systems mit 2 Trennwänden (Aluminiumprofile 25 x 25 x 1, 5 mm). Der Unterschrank selbst steht auf einer Siebdruckplatte mit einer Stärke von 18 mm. Eine zweite Seibdruckplatte (gleiches Maß) liegt auf dem Unterschrankgestell.

Auf eine "klassische" Rückwand wurde verzichtet, um das Netto-Volumen nicht unnötig zu verringern und um Bereiche mit einer geringen Wasserzirkulation sowie Stellen, an denen sich Futterreste und Mulm sammeln, vorzubeugen. Für die Rückwand habe ich Module der Firma RockZolid mit Saugnäpfen versehen und entsprechend angebracht. Alle Module sind hinterschwimmbar. Folgende Module wurden für die Gestaltung der Rückwand verwendet:

2x RockZolid Stone Modul H

2x RockZolid Stone Modul G

Aquarium Mbuna Felszone

Dekoration

Bodengrund:

Der Bodengrund setzt sich aus einem Sandgemisch der Firma Schicker mit einer Körnung von 0, 4 - 0, 8 mm zusammen. Eingebracht wurde Sand in den Farben Beige und Schwarz in einem Verhältnis von ca. 2 zu 1. Dem Sand wurden zusätzlich etwa 2 Kg Muscheln (Umbonium-Mix) beigemischt.

Aquarienpflanzen:

Auf eine Bepflanzung des Beckens wurde verzichtet.

Weitere Einrichtung:

Für die Einrichtung des Aquariums wurden überwiegend Kunststeine verwendet. Alle Module wurden so platziert, dass sich möglichst viele Rückzugsmöglichkeiten und Reviergrenzen ergeben. Folgende Module wurden eingesetzt:

2x RockZolid River Stone Modul A

1x RockZolid River Stone Modul C

1x RockZolid River Stone Modul D

1x RockZolid River Stone Modul F

1x RockZolid River Stone Modul G

1x RockZolid River Stone Modul I

1xRockZolid River Stone Modul J

2x RockZolid River Stone Modul K

1x RockZolid River Stone Modul L

1x RockZolid River Stone Modul M

1x RockZolid River Stone Modul T

Zusätzlich befinden sich Flusskiesel in unterschiedlicher Größe im Aquarium.

Zwei Talawa-Wurzeln (60 - 80 cm lang) simulieren Treibholz, das sich im Gestein verfangen hat.

Dekoration im Aquarium Mbuna Felszone
Bodengrund
Dekoration im Aquarium Mbuna Felszone
Dekoration im Aquarium Mbuna Felszone
Rückwand-Elemente

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Das Aquarium wird mit einer Juwel HeliaLux Spectrum 1500 / 60W beleuchtet und mit dem Juwel HeliaLux SmartControl gesteuert. Die LED-Leiste ist mit einer schwarzen Folie verklebt (ausgenommen drei 15cm breite Streifen), um in dem Becken eine eher dunkle Lichtatmosphäre umzusetzen.

Die Beleuchtungsdauer beträgt täglich ca. 12, 5 Stunden.:

Sonnenaufgang: 8:30 bis 10:00Uhr

Sonnenuntergang: 19:30 bis 21:00 Uhr

Filtertechnik:

Gefiltert wird das Aquarium ausschließlich über den Außenfilter Fluval FX6.

Pumpenleistung: 3500 l/h

Filterzirkulation: 2130 l/h

Leistung: 230 V/50 Hz, 41 Watt

Filtervolumen: 20 L

Abmessungen: Höhe: 53 cm, Durchmesser: 40 cm

Weitere Technik:

Strömungspumpe: Turbelle® stream 6085 der Firma Tunze

Strömungsleistung: ca. 8.000 l/h

Energieverbrauch: 14 W

Spannung / Frequenz: 230V/50Hz (115V/60Hz)

Die Strömungspumpe ist an der linken Seite, gegenüber der Filteransaugung angebracht und schräg zur Wasseroberfläche ausgerichtet, um für eine möglichst effektive Zirkulation und für eine ausreichende Oberflächenbewegung zu sorgen.

Geheizt wird mit einem Jäger Heizstab 300 Watt Regelheizerfür 600-1000 Liter

Länge: 506 mm

FX6 Außenfilter
Technik im Aquarium Mbuna Felszone

Besatz

5/5 Cynotilapia sp. "hara" Gallireya Reef

4/6 Labeotropheus trewavasae red top Thumbi West (3x MC-Männchen, 1x O-Männchen, Weibchen 4x O und 2x OB)

5/5 (F1) Metriaclima hajomaylandi chizumulu

3/4 (F1) Metriaclima zebra gold Lionscove (1x MC-Männchen)

5/5 (F1) Metriaclima zebra nkhungu (davon 2x O-Männchen, 5x O-Weibchen)

0/0/10 (F1) Tropheops membe Likoma

Besatz im Aquarium Mbuna Felszone
Besatz im Aquarium Mbuna Felszone
Cynotilapia sp. `hara` Gallireya Reef
Besatz im Aquarium Mbuna Felszone
Cynotilapia sp. `hara` Gallireya Reef Chef
Links Labeotropheus trewavasae red top Thumbi West O- und MC-Mann
Metriaclima hajomaylandi chizumulu
Metriaclima zebra nkhungu O-Männchen
Metriaclima zebra nkhungu O-Weibchen
Metriaclima zebra nkhungu O-Weibchen
Metriaclima zebra nkhungu O-Weibchen
Besatz im Aquarium Mbuna Felszone
Besatz im Aquarium Mbuna Felszone
Besatz im Aquarium Mbuna Felszone

Wasserwerte

PH: 7, 5

KH: 5-6

NO2: 0, 0

NO3: 20

Die Temperatur beträgt 24, 5 - 25 Grad

Futter

Sera Flora (Hauptfutter)

Tropical Malawi Flakes

Gefüttert wird unregelmäßig, Fastentage ergeben sich zufällig.

Sonstiges

Einmal pro Woche wird das Wasser zu ca. 50% gewechselt (etwa 350 Liter)

Infos zu den Updates

Das Becken läuft seit Dezember 2021.

- Januar 2022: Erstbesatz ist eingezogen. Das Wasser wurde seit dem Beginn der Einlaufphase aufgesalzen.

- Oktober 2022: Ich habe jeweils eine Gruppe Tropheops membe Likoma und Metriaclima zebra gold Lionscove eingesetzt. Im Vorfeld habe ich die Felsmodule umdekoriert, um die alten Reviergrenzen aufzulösen.

In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Fab! das Aquarium 'Mbuna Felszone' mit der Nummer 37632 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Mbuna Felszone' mit der ID 37632 liegt ausschließlich beim User Fab!. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 05.12.2018