Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.793 Aquarien mit 154.809 Bildern und 1.903 Videos von 18.314 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Südamerikabecken von Robert Liebel

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
81826 München / Deutschland
Becken nach 3 Monaten

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
22.10.2011
Grösse:
100x50x40 = 200 Liter
Letztes Update:
27.12.2011
linke Hälfte nach 3 Monaten
rechte Hälfte nach 3 Monaten

Dekoration

Bodengrund:
feiner Aquariensand mit Körnung kleiner 1 mm
Aquarienpflanzen:
Valisnerien, Echinodorus "Altlandsberg", Echinodorus parvulus, Echinodorus "Regine Hildebrandt", Sagittaria subulata, Bacopa australis, Bacopa monieri, Hydrocotyle leucocephalus (bras. Wassernabel), Anubia barteri nana (kommt raus in ein anderes Becken), eine mir unbekannte (geschenkte kleinfiedrige, rötliche) Stängelpflanze
Beckenmitte mit Bacopas, Sagittaria und Hydrocotyle, 3 Wochen
Weitere Einrichtung: 
div. Mangrovenwurzeln
große Wurzel rechts mit vielen Höhlungen als Unterschlupf für die L201

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2 x 30 Watt T8 (Aqua-glo und Sun-Glo)
Filtertechnik:
Eheim prof. Außenfilter und kleiner boyu Innenfilter
Weitere Technik:
Jäger-Heizstab

Besatz

bisher 40 rote Neons (P. axelrodii) und 4 L201 "Inspektor", etliche Turmdeckelschnecken

nach 3 Monaten:
nach wie vor 40 rote Neons, 4 L 201 und Turmdeckelschnecken

dazu kamen nach und nach:
5 Corydoras schwartzii
15 Otocinclus affinis (?)
3 Apistogramma agassizii (1,2)
2 Mikrogeophagus altispinosa (Bolivian. Schmetterlingsbuntbarsche)
4 Apfelschnecken, die bisher die Echinidoren in Ruhe lassen
2 Zebra-Renschnecken, die die aufgetretenen Algen völlig dezimiert haben und nun in Schach halten
2 blaue Skalare

Wasserwerte

KH 6,8
NO2 0
NO3 2
pH 7
PO4 0,2
Temp. 26,5 Grad C.

Futter

div. Flockenfutter, Welstabs, Salat

unterschiedliche Granulate div. Hersteller
gefriergetrocknete Artemia
Frostfuter (Artemia, weiße Mülas)
Lebendfuter (weiße Mülas, Wasserflöhe)
Salatblätter und Gurke

Sonstiges

Das Becken lief bereits einige Jahre mit einem etwas anderen Besatz (auch S-Amerika). Die Fische wurden abgegeben und das Becken am 22.10.2011 völlig neu eingerichtet. Da der Filter weiter lief, konnte 3 Tage nach dem Neuaufbau ein teil der Fische neubesetzt werden. Iin den nächsten Wochen sollen noch 1 Schub Panzerwelse (vermutlich 5 - 7 Corydoras schwartzii) und südamerikan. Zwergbuntbarsche (Pärchen boliv. Schmetterlingsbuntbarsch und eine Pärchen einer ruhigen Apistogramma-Art) nachgesetzt werden.

Infos zu den Updates

Hallo,
seit ca. 1 Woche sind 10 Otocinclus affinis (zumindest nannte das Zoogeschäft sie so ;-)
und Apiostogramma agassizii (1/2) drinnen.
Seit vorgestern ist der Besatz komplett: noch 5 Corydoras schwarzii und ein Pärchen Microgeophagus altispinosa (Boliv. SBB)
Die Wasserwerte haben sich nicht verändert. Die Fische offensichtlich gut eingelebt.
Robert

Hallo,
Besatz hat sich nun endgültig dem Ende zugeneigt. Nix mehr kommt dazu. Die Wasserwerte sind nach wie vor sehr gut. WW jede Woche ca. 1/4. Düngung 1 x die Woche mit EasyLife Profito und täglich mit Easycarbo. Die Pflanzen wachsen gut und ich musste bereits mehrfach auslichten.
Robert
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Robert Liebel das Aquarium 'Südamerikabecken' mit der Nummer 8181 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 24.02.2008
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Robert Liebel. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partnershop