Die Community mit 19.086 Usern, die 9.075 Aquarien, 27 Teiche und 35 Terrarien mit 162.306 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Hyphessobrycon filamentosus im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Phoenixsalmler

Kein Bild vorhanden!

Wissenswertes zu Hyphessobrycon filamentosus

Herkunft

Bei Hyphessobrycon filamentosus (Phoenixsalmler) handelt es sich um eine Salmlerart, die ursprünglich aus Südamerika stammt. Dort ist er in Brasilien und Venezuela zu finden.

Aquarium einrichten mit Vermutlich Männlein und Weiblein Hyphessobrycon Aquarium einrichten mit Hyphessobrycon filamentosus (Phoenixsalmler) Männchen

Haltung

Um diese Aquariumfische artgerecht halten zu können, sind Aquarien geeignet, die mindestens 112 Liter fassen und eine Kantenlänge von mindestens 80 cm haben.

Die kleinen und sehr friedlichen Fische benötigen ein Aquarium, das mit einer dichten Hintergrundbepflanzung und Wurzeln so eingerichtet wird, dass viele Rückzugsmöglichkeiten und Verstecke entstehen, aber genügend Schwimmraum zur Verfügung steht. Der Bodengrund sollte eher dunkel gehalten werden.

Es sollten mindestens 5, besser 10 Exemplare dieser bis zu 4 cm großen Salmler als Gruppe gehalten werden.

Hyphessobrycon filamentosus fühlen sich bei folgenden Wasserwerten am wohlsten: Gesamthärte zwischen 5 und 15°dGH, pH-Wert zwischen 6 und 7 und Wassertemperaturen zwischen 24 und 28°C.

Es handelt sich um Allesfresser, die an alles gängige Zierfischfutter gehen. Es sollte aber zumindest gelegentlich Frost- und Lebendfutter gegeben werden.

Nachzucht

Die Nachzucht der Freilaicher ist in der Aquaristik bereits desöfteren gelungen. Als Laichräuber sollten die Elterntiere nach der Eiablage aus dem Zuchtbecken entfernt werden. Nach dem Freischwimmen können junge Phoenixsalmler mit Staubfutter oder frisch geschlüpften Artemianauplien großgezogen werden.

Haltungsbedingungen

Um Hyphessobrycon filamentosus (Phoenixsalmler) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 28°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.0
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 112 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Hyphessobrycon filamentosus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

5
Einrichtungsbeispiele