Die Community mit 19.096 Usern, die 9.080 Aquarien, 27 Teiche und 35 Terrarien mit 162.461 Bildern und 2.336 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 2529 von Mandy Liebig

Beispiel
Ort / Land: 
Frankfurt (Oder) / Deuschland
Aquariumansicht 08.03.07

Beschreibung des Aquariums

Größe:
100x40x50 = 180 Liter
Letztes Update:
01.04.2007
Besonderheiten:

Panorama, Abdeckung Alu

Gesamtansicht Aufzuchtsbecken
Schrägsicht Aufzuchtsbecken

Dekoration

Bodengrund:

30 kg naturgrauer Aquarienkies fein ca. 2 mm.

Gesamthöhe ca. 8 cm.

Froschbiss
Weitere Einrichtung: 

1 XXL Mangrovenwurzel, 3 Kleine Mangrovenwurzeln sind so gelegt dass sie mind. 3 Unterschlüpfe bieten, 8 Laichhöhlen aus Ton mit 1 Öffnung, 4 Unterschlüpfe aus Ton

Gerdeinhängekasten für Babywelse

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2 x 30 W Röhren, Phillips aus dem Baumarkt Nr. 827 und 840.

Beleuchtungszeit von:

8.00 - 12.00 Uhr dann wieder von 15.00 - 22.00 Uhr.

Filtertechnik:

Filter Tetratec Ex 700 Leistung (für 100-250l Becken).Leichte Srömung

Filter ist bestückt mit Tonröhren, Plastikkugeln, Filtermatten, JBL Micromec und Phosex.

Weitere Technik:

Luftpumpe mit Ausströmer zeitweise zugeschalten

Heizregler Jäger 150 W, dauerhaft an.

Besatz

19 x Zitronensalmler

9 x L134 Wildfänge

Zitronensalmler
Zitronensalmler
L134
2 L134 WFNZ im Einhängekasten

Wasserwerte

GH 17

KH 8

PH 8

NO2 0

NO3 0

NH4 0

PO4 0, 25

Fe 0, 5

Temp. 28 °C

Wasserwechsel alle 2 Wochen ca. 60 l

Futter

Salmler:

Diskus Farbgranulat

lebende weiße Mückenlarven

gefrohrene Wasserflöhe

Welse:

gefrohrene rote Mückenlarven

Gemüse

grüne Welstabletten

braune Welstabletten

Sonstiges

Aufzuchtbecken Infos:

Beckenangaben:

-84 l

-60x35x40

-28 Grad

-30 kg naturgrauer Aquarienkies fein ca. 2 mm, Gesamthöhe ca. 5 cm

-eine Mangrovenwurzeln, 3 Tonhöhlen und ein Tonunterschlupf

Technik:

-2 x15 Watt beleuchtet

-Tetra Tec Ex 600 gedrosselt

-Luftsprudler oft an

-Heizer momentan 50 W wird gegen 100 W ersetzt

Besatz

-4 L134 WFNZ 3, 5 cm

Becken dient zur Aufzucht. Babywelse ab 2, 5 cm finden da Platz bis sie zum Käufer kommen

-Zum gucken kommen morgen 6 Guppys mit Schleierschwänzen, nur männliche aber. Hole ich direkt beim Züchter. Dienen zur Optik, weil Welsbecken sonst nur leer aussieht.

Infos zu den Updates

Beckeneinrichtung leicht geändert, und Osmosewasser wieder abgestellt. Grund war, das in unserer Umgebung alle mittelhartes Wasser haben, und der Nachwuchs es leichter hat sich bei den neuen Zuhause einzuleben, als wenn ich sie in weiches aufziehe.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Titan am 12.06.2009 um 14:54 Uhr
Bewertung: 10

hallo Mandy

super becken und vor allen die welse bin auch dabei ein artenbecken aus mein aquarium zu machen sprich l134 zu züchten.hast du bei diesen wasserwerten schon nachwuchs gehabt oder hast du mit osmosewasser das wasser weicher gemacht

gruß michel

David Nachtweih am 26.05.2006 um 16:06 Uhr
Bewertung: 10

hallo mandy

welze zur zeit viele bücher durch weil ich mir ein diskusbecken zu legen will und da habe ich gelesen das für amazonasbecken eine beleuchtung von 7, 00-19, 00 gut sein soll da sie in ihrer heimat genau so licht bekommen und nur in dieser zeit die pflanzen wachsen.länger oder mit verschiebeung soll nur das algenwachstum fördern.hat aber den haken das viele noch abends was von dem becken haben wollen und da sollte mann kompromisse eingehen.aber in der regel nicht mehr als 12st.!!

hoffe konnte dir ein bischen helfen

mfg david

elbochos am 14.05.2006 um 21:13 Uhr
Bewertung: 8

Hallo Mandy,

Die Beleuchtungspause ist okay. Hemmt auch ein wenig das Algenwachstum. Das Becken gefällt mir sehr gut. Wenn Deine Wasserwerte passen, schau ich nochmal vorbei, und nehm Dein Becken genau unter die Lupe.

Gruß

Daniel

Mandy Liebig am 09.05.2006 um 23:10 Uhr

Der Sprudler muss anbleiben. Ist erstens für die L-Welse unverzichtbar und auch bei einer Temperatur von 28 °C ist kein Auskommen ohne zusätzlichen Sauerstoff.

Zu den Beleuchtungszeiten hätte ich gern noch Tipps, habs öfter schon gelesen, das man das nicht macht. Von wann bis wann wäre für mich eine ideale Zeit?

Mandy

< 1 2 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Mandy Liebig das Aquarium 'Becken 2529' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 2529' mit der ID 2529 liegt ausschließlich beim User Mandy Liebig. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 02.04.2006