Die Community mit 19.158 Usern, die 9.102 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.821 Bildern und 2.371 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Beispiel 2261 von Maika Haimann

Beispiel
Ort / Land: 
Osnabrück / Deutschland
Aquarianer seit: 
08.2004
Aquarium Hauptansicht von Becken 2261

Beschreibung des Aquariums

Größe:
100 x 40 x 40 = 160 Liter
Letztes Update:
02.05.2006
Besonderheiten:

Becken läuft seit Mitte März 2005

Dekoration

Bodengrund:

Bodengrund für Pflanzen

´sandfarbener´ Kies, 2-4 mm, 7 cm hoch

Aquarienpflanzen:

Vordergrund: Zwergwasserkelch

Mittelgrund: 2 kleinwüchsige Schwertpflanzen

1 mittelgroßes Speerblatt

2 Zwergspeerblatt an einer gr. Eichenwurzel

Hintergrund: 2 Amazonas Schwertpflanzen

Weitere Einrichtung: 

3 Moorkienwurzeln

2 große Eichenwurzeln

1 Kieselfindling

Fotofolie an Rückwand

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2 x 30Watt Osram Sylvania Standart

vorne: weisses Licht

hinten: leicht oranges Licht

Beleuchtungszeit: 9-15 Uhr 17 -23 Uhr (2h Pause, um den Wuchsrhytmus der Algen zu stören)

Filtertechnik:

Juwel Innenfilter, der zum Aquarium gehörte: 600l/h

mit zusätzlicher Torffilterung

Weitere Technik:

200 Watt Heizung von Juwel

Besatz

3 Mosaikfadenfische (Trichogaster leerii), 1M + 2W

26 Rote Neons (Paracheirodon axelrodi)

5 Dreilinien-Panzerwelse (Corydas trilineatus)

2 Blaue Antennenwelse (Ancistrus) 1M + 1W

Unsere Fadenfische und Neons.

Wasserwerte

pH 6, 5

GH 8

KH 4

Ammonium 0

Nitrat 10

Nitrit 0

Phosphor 0, 25

Eisen 0, 25

CO2 14

O2 8

Temperatur: 26 °C

Wasserwechsel: 50l alle 3 Wochen

Futter

Flockenfutter (Haupt- und Farbfutter)

Grünfuttertabletten

Hafttabletten

Hauptfutterchips für Welse u. Co

und natürlich Frostfutter: Rote Mückenlarven und Artemia

P.S.: Flockenfutter wird zerkleinert, dadurch fällt diesen kleinmäuligen Fischen das Fressen leichter und es fällt überhaupt kein Futter zu Boden.

Sonstiges

Die Fadenfische und die Schilderwelse sind noch nicht voll ausgewachsen. Die Tiere scheinen sich vom Verhalten her sehr wohl zu fühlen: sind aktiv, zeigen wunderschöne Farben. Selbst die Fadenfische und Neons sind richtig frech und gar nicht schüchtern!

Das Becken steht übrigens auf einer restaurierten hölzernen Anrichte.

Infos zu den Updates

16.02.2006: Hinweise zum Lochgestein und zur Torffilterung hinzugefügt

06.03.2006: Vor gut zwei Wochen haben wir das Lochgestein durch zwei große Eichenwurzeln ersetzt. Die Wasserwerte sind aktualisiert. Das Wasser ist jetzt merklich brauner. DAS BILD KOMMT NOCH!!!

01.05.2006: Das Hauptbild wurde aktualisiert.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Maika Haimann am 02.05.2006 um 22:39 Uhr

Hallo!

Freue mich über die guten Bewertungen! Dankeschön... Ich bin auch sehr zufrieden mit der Umgestaltung mit den Eichenwurzeln.

Unsere C. trilineatus ziehen sich auch lieber in die ruhigeren Ecken zurück. Unter der großen Wurzel auf der linken Seite ist ein Hohlraum, der seeehr gerne zum gemeinschaftlichen Ruhen genutzt wird.

Bin mal gespannt, was die Jury sagt.

Schönen Abend noch!

Gruß, Maika

Tilo Schmiedl am 01.05.2006 um 22:04 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Maika

Spitzenbecken, wunderschöne Optik - klare 6 Punkte von mir

Gruß,

Tilo

Maika Haimann am 16.02.2006 um 20:47 Uhr

Hallo Ingo!

Dir und allen weiteren vielen Dank für die tollen Bewertungen!

Die Idee, die Steine ganz weg zu lassen und mir noch ein oder zwei tolle Wurzeln zu holen finde ich sehr gut. Danke für den Vorschlag.

Schönen Abend noch!

Maika

krause2 am 16.02.2006 um 20:22 Uhr
Bewertung: 10

Halllo Maika,

nachdem nun fast jeder über Dein Lochgestein bereits einen Kommentar hinterlassen hat, schreibe ich nun auch noch einen. Und der sieht nicht anders aus, als die Steine so schnell wie möglich zu entfernen. Geh doch mal los und schau dir ein paar schöne Wurzeln an, das wäre ein wunderbarer Kontrast zu Deiner schönen Bepflanzung. Mopani-Holz hat wenig Auftrieb, strebt also nicht so sehr nach oben, andere musst Du vorher dringend wässern, damit sie unten bleiben.

Du machst das schon, den Rest hast Du doch bereits prima hingekriegt!

Maika Haimann am 15.02.2006 um 18:34 Uhr

Hallo!

Ich freu mich riesig über die guten Bewertungen. Danke!

Wir haben versucht, mit einer Torffilterung dem Lochgestein entgegenzuwirken. Aber ihr habt Recht, die Werte sind immer noch zu hoch. Wir werden das schnellstens ändern.

Gibt es Aquariengestein, dass nicht nur neutral ist, sondern auch das Wasser saurer macht?

Viele Grüße, Maika

< 1 2 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Maika Haimann das Aquarium 'Becken 2261' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 2261' mit der ID 2261 liegt ausschließlich beim User Maika Haimann. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 13.02.2006