Die Community mit 19.141 Usern, die 9.097 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.687 Bildern und 2.347 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 5872 von Oliver Strohschein

Beispiel
Ort / Land: 
96049 Bamberg / Deutschland
Aquarianer seit: 
22.06.2007
So ist es im Moment.

Beschreibung des Aquariums

Größe:
81x35-45x45 = 150 Liter
Letztes Update:
05.08.2007
Besonderheiten:

Innenverklebt mit Silicon, vorne gerundet

Der Anfang
neue Welsspielplätze

Dekoration

Bodengrund:

normalfarbener feiner Sand für Aquarien

Aquarienpflanzen:

Alternathera reineckii

Rotala rotundfolia

Echinodorus bleheri

Echidondorus tenellus

Ceratopteris

Vallisneria tortifolia

Cryptocoryne parva

Anubias barteri nana

Echinodorus Dschungelstar No. 2 (Kleiner Bär)

Mooskugeln

Hygrophila stricta

Ein Auszug der Bepflanzung.
Weitere Einrichtung: 

Wurzel, Kokusnusshälfte, weisses Lochgestein, Röhrensystem aus rotem Ton und weißem Stein, Schiefersteine als Trenner für die Barschecke(kommt noch)

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Tagesbeleuchtung ->

2x T8 mit 18W eines rötlich (Relle) und eines heller gehalten(TL-D)

Dauer von 11-23 Uhr mit einer Pause von 2 Stunden ab 16.00Uhr über Zeitschaltuhr gesteuert

Mondlicht-> Bluestar Vollautomatik mit Fotozelle, dimbar, Abstrahlwinkel 180°

Filtertechnik:

JBL CristalProfi 250 Hochleistungs Aussenfilter

Weitere Technik:

hydor Aussenheizung ETH200 (funktioniert über die Wasserzulaufleitung des Filters), JBL CO2 -Anlage Profi 1 bis 250l ausgelegt

Besatz

2x Antennenwels, 2x Metallpanzerwels, 2x Albinopanzerwels, 2x Gepunkteter Panzerwels, 1 Paar Apistogramma.sp. ´Panduro´, 5x PurPur Ziersalmler, 6x Sumatrabarbe, 6x Gelber Phantomsalmler

Mein Prachtkerl(frau)

Wasserwerte

26 Grad Beckentemeratur

PH 7, 0

KH 10

GH 14

NH4 0

NO2 0

NO3 <10

Fe 0

Wasserwechsel

wird alle Woche 1/3

alle vier Wochen 50%

alle 2 Wochen wird der Bodengrund abgesaugt(Oberflächenreinigung)

Futter

Weiße Mückenlarven, rote Mückenlarven, Trockenfutter(mix), pflanzliche Futtertabletten

Mückenlarven gibt es dreimal die Woche, einmal am Tag

Gefüttert wird Früh morgens richtig und Abends etwas Futter

Infos zu den Updates

03.08.2007 -> Mondlicht eingebaut

02.08.2007 -> Spielecke in Röhrenform für die Welse eingerichtet, Versteck, Ruheecke in einem, Schieferplatten als Trenner und Abgrenzung für Barschecke sowie Filteransaugrohr

02.08.2007 ->A.spec. ´Pandurini´-Paar hat Nachwuchs bekommen(ca. 20 Stück), Becken läuft seit ca. acht Wochen und ist jetzt komplett im grünen Bereich, alle Werte passen.

01.08.2007 Update der fehlenden Daten und Bilder gemacht(danke Jury) -Freue mich auf eine neue Bewertung-

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Oliver Strohschein am 02.08.2007 um 01:17 Uhr

Danke Holger, aber die Bewertung war doch ganz am Anfang, jetzt läuft es ja alles so wie es sein soll und ich meine es schaut ja nicht schlecht aus, mit dem Nachwuchs noch dazu. Ich bin aber noch am grübeln, wie ich noch eine bessere Form in das Becken selbst rein bekomme. Die Aufteilung, das ganze drum und dran muss ich noch etwas oednen, aber erst wenn die kleinen gross sind.

@mazonas am 02.08.2007 um 01:09 Uhr
Bewertung: 10

sei nicht traurig über die bewertung der jury

wenn du junge barsche in deinem becken hast kannst du ja nicht alles falsch machen?!

biba holger

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Oliver Strohschein das Aquarium 'Becken 5872' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 5872' mit der ID 5872 liegt ausschließlich beim User Oliver Strohschein. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 24.06.2007