Die Community mit 19.156 Usern, die 9.101 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.716 Bildern und 2.362 Videos vorstellen!

Aquarium Becken 2496 Neueinrichtung von Alexander Siefer

Userinfos
Userbild von Alexander Siefer
Ort / Land: 
85402 Kranzberg / Deutschland
Gesamtansicht

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
November 2011
Größe:
200x60x50 = 600 Liter
Letztes Update:
27.01.2012
Besonderheiten:

Überlaufschacht mit Bohrung zum Filterbecken. (mit eingebauter Durso)

Aquarium Becken 2496 Neueinrichtung

Dekoration

Bodengrund:

75 Kg Quarzsand auf 2cm Styroporplatte

20 Liter Pflanzengranulat in Netzbeutel gesichert.

Aquarienpflanzen:

3 x Cryptocoryne usteriana

Weitere Einrichtung: 

3 D - Strukturrückwand mit bis zu 15cm Tiefe (Sandsteinbruch)

ca. 40 Kg - Sandstein

1 Moorkienwurzelkeil

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2 x 38 W Daylight T8

LED - Mondlicht

Filtertechnik:

- Rieselfilter mit Bio-Igel (ca 10l Volumen) im Überlaufschacht.

- Rückraum der Rückwand wird als Biofilter genutzt, der durch eine 200 Strömungspumpe angetrieben wird. Als Filtermaterial dienen Filterschaumwürfel von der Größe 2, 5x2, 5cm.

- Filterbecken 80x35x40cm:

- 1250 Liter Durchsatz (gemessen Wert)

- 2 HMF in Reihe

- 9 Parallel geschaltete Filterblöcke. Durchfluß pro cm² ca. 0, 5l/h

- Wasserfall in Pumpenschacht zur Sauerstoffanreicherung.

- betrieben durch eine 5000l Teichförderpumpe

- Eheim 2252 als Schnellfilter.

Wasserwechsel wöchentlich 25% (150l - 200l, je nach Verschmutzung des Bodengrundes)

Aufbereitung des Wassers mit Amtra sowie Einlauf des Wassers über Aktivkohleblock.

Weitere Technik:

200 W Heizstab

Selbstgebautes Filterbecken

Besatz

1/2 Scianchromis fryeri

1/3 Aulonocara dragon blood

1/2 Copadichromis borleyi

1/1/1 Labidochromis caeruleus

Besatz im Aquarium Becken 2496 Neueinrichtung
Besatz im Aquarium Becken 2496 Neueinrichtung
Scianchromis ahli
Besatz im Aquarium Becken 2496 Neueinrichtung
Besatz im Aquarium Becken 2496 Neueinrichtung
Besatz im Aquarium Becken 2496 Neueinrichtung
Besatz im Aquarium Becken 2496 Neueinrichtung

Wasserwerte

PH: 8, 0

GH: 14

KH: 10

Nitrit:0, 0

Nitrat: < 10mg/l

O²: 8, 5 mg/l

Futter

Hikari Cichlid Excel

JBL Novo Stick

Söll Cichlid Pellets

Söll Shrimp Sticks

Bachflohkrebse gefrostet

Schwarze Mückenlarven (lebend und gefrostet)

Weisse Mückenlarven (lebend und gefrostet)

Shrimps

Gurke

Gelegentliche Gabe von Jungfischen wie z.B. Guppys

Sonstiges

Unterbau, Filterbecken und Abdeckung mit Beleuchtung wurden komplett selbst geplant und gebaut. (Erfahrungswerte oder eher der Versuch die Ärgernisse aus über 15 Jahre in Zukunft zu umgehen)

Ziel war das Becken nach der Umstellung möglichst energiesparend und mit minimalen Zeitaufwand zu betreiben, dennoch aber den Einwohnern eine naturnahe Umgebung zur Verfügung zu stellen. Durch diverse Änderungen wurde der Energieverbrauch um zwei Drittel gesenkt. (z.B. Isolierung des Aquariums mit Styropor; statt einer offene Beleuchtung eine geschlossenes Becken; Abdeckung des Filterbecken sowie Isolierung der Schläuche). Auch der Wasserverbrauch wurde durch diese Änderungen um ein Viertel senkt, (Verminderung der Verdunstung von ca. 30 Liter in der Woche auf unter 4 Liter.

Herzstück der ganzen Anlage ist das Filterbecken. Durch Veränderung der Fließgeschwindigkeit durch die verschiedenen Materialen wurde eine neue Qualität der Filterung erreicht. Obwohl der Wasserwechsel nur noch 14täglich mit ca. 25% durchgeführt wird, ist der NO³ nicht gestiegen.

Erläuterung zum Besatz:

Der Scianchromis fryeri Bock ist mittlerweile 9 Jahre alt und hat alle seine Weibchen mittlerweile überlebt. Bei nächster Gelegenheit werden aber 2 neue angeschafft.

Die beiden Aulonocara baenschi Weibchen sind die Reste einer Zuchtgruppe, deren Bock vor kurzem verschied. Aber w.o. bereits beschrieben, hat er einen Wurf hinterlassen.

Erläuterung zur Dekoration:

Das komplette Lochgestein (über 150Kg) wurde gegen Sandstein mit Kalkeinschlüssen ausgetauscht. Hintergrund für diese Entscheidung war, das Lochgestein im Malawi ´eher selten vorkommt´ und gerade schnelle Schwimmer sich daran immer wieder verletzten!

Die Moorkienwurzel hat keine messbare Auswirkung auf die Wasserwerte.

Infos zu den Updates

Besatzänderung wurde vorgenommen:

- Ancistrus sp. wurden entfernt

- Scianchromis fryeri erhielt 2 Weibchen

- Aulonocara Dragon Blood erhielt noch ein Weibchen

- Aulonocara Red Rubin Damen wurden ausgesiedelt

- 1 Labidocromis caeruleus fiel dem fryeri zum Opfer. Jetzt vermutlich ein Verhältnis 1/2

- Jungfische der Aulonocara Red Rubin wurden in Aufzuchtbecken umgesiedelt.

14 - tägiger Wasserwechsel funktioniert nur bedingt, da sich doch zu viele Schwebestoffe im Sand absetzen. Wasserwechsel findet jetzt wieder wöchentlich statt, ca. 25% (150-200Liter, je nachdem wieviel Mulm sich im Becken befindet.

Wasseraufbereitung mit Amtra Wasseraufbereiter.

Zusätzlicher Steinaufbau bis an den Beckenrand wurde vorgenommen um zusätzliche Versteckmöglichkeiten zu bilden.

26.01.2012: Seit Umbau des Rieselfilters im Überlaufschacht, deutlicher Rückgang des Pflanzenwachstum.

Seltsames Verhalten des Fryeri - Bock seit dem einsetzten der beiden Fryeri-Damen. Bei Aufkommen von Aggressionen der anderen Männchen untereinander, kommt dieser aus seiner Höhle und sorgt für Ruhe!!! Habe sowas in all den Jahren noch nie gesehen. Im Becken herrscht seitdem eine ungewöhnliche Harmonie. (Altersbedingt?)

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Malawi-Guru.de am 07.01.2012 um 16:27 Uhr
Bewertung: 3

Hi !

Dem was Thomas in der Bewertung geschrieben hat kann ich mich jetzt nur anschliessen.....vorallem der Ancristus!!!

Ansonsten `Willkommen bei einrichtungsbeispiele.de`;-))

LG

Flo

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Alexander Siefer das Aquarium 'Becken 2496 Neueinrichtung' mit der Nummer 22166 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 2496 Neueinrichtung' mit der ID 22166 liegt ausschließlich beim User Alexander Siefer. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 29.12.2011